1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freies Büropaket: Libreoffice…

Libre Office: So geht eine gute Benutzer-Oberfläche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Libre Office: So geht eine gute Benutzer-Oberfläche

    Autor: motzerator 05.08.15 - 13:04

    Die Bilder der neuen Version gefallen mir sehr gut. Da wird wohl bald mal ein Update fällig.

    Was mir besonders gefällt: Libre Office schafft den Spagat zwischen klassischer Bedienung und neuen Funktionen.

    Man hat immer noch das klassische Menü und die dazu gehörigen Schaltflächen, bekommt aber rechts nun zusätzliche Bedienelemente, die ein wenig an "Ribbons" erinnern.

  2. Wenn auch Gimp das endlich mal schaffen würde (kt)

    Autor: miauwww 05.08.15 - 13:36

    kt

  3. Re: Libre Office: So geht eine gute Benutzer-Oberfläche

    Autor: Flyns 06.08.15 - 08:15

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Bilder der neuen Version gefallen mir sehr gut. Da wird wohl bald mal
    > ein Update fällig.
    >
    > Was mir besonders gefällt: Libre Office schafft den Spagat zwischen
    > klassischer Bedienung und neuen Funktionen.
    >
    > Man hat immer noch das klassische Menü und die dazu gehörigen
    > Schaltflächen, bekommt aber rechts nun zusätzliche Bedienelemente, die ein
    > wenig an "Ribbons" erinnern.

    Sind Ribbons nicht die Ausgeburt der Hölle? Das Gefühl beschleicht einen zumindest wenn man hier im Kommentarbereich unterwegs ist.

  4. Re: Libre Office: So geht eine gute Benutzer-Oberfläche

    Autor: Tannoy 06.08.15 - 09:29

    Wer täglich mit Word 2013 arbeitet findet LibreOffice eher steinzeitlich, ja wegen der wirklich einfach zu konfigurierenden Ribbons.

  5. Re: Libre Office: So geht eine gute Benutzer-Oberfläche

    Autor: Mr Miyagi 06.08.15 - 18:16

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind Ribbons nicht die Ausgeburt der Hölle? Das Gefühl beschleicht einen
    > zumindest wenn man hier im Kommentarbereich unterwegs ist.

    Ja, meiner Meinung nach sind sie das. Ich komm mit den Ribbons *überhaupt* nicht klar und die klassische Menustruktur war auch einer der wesentlichen Gründe warum ich LibreOffice MS Office nach 2003 vorgezogen hab. Zwischenzeitlich war ich auch mal mit Office 2007 und einem Addin für die Classic-Menus unterwegs. Aber warum solche Klimmzüge machen, wenn Libre Office das nativ kann. Und seit MS das Office 365 Modell eingeführt hat, ist MS Office eh komplett aus dem Rennen.

    Prinzipiell hab ich auch nichts gegen das Vorhandensein von Ribbons, wenn man sie denn bei Nichtgefallen abschalten kann.

  6. Re: Libre Office: So geht eine gute Benutzer-Oberfläche

    Autor: Nebucatnetzer 06.08.15 - 19:03

    Hmm ich persönlich finde man könnte versuchen es ein bisschen mehr an Wide-screen Bildschirme anpassen. Auf den Seiten hat es noch sehr viel Freiraum und in der Höhe ist alles mit Menüs und Leisten zu gepflastert. Zumindest in Writer fänd ich es angenehm.

  7. Re: Libre Office: So geht eine gute Benutzer-Oberfläche

    Autor: Spiritogre 06.08.15 - 23:15

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sind Ribbons nicht die Ausgeburt der Hölle? Das Gefühl beschleicht einen
    > zumindest wenn man hier im Kommentarbereich unterwegs ist.

    Man muss sich eben erst einmal umgewöhnen. Die ersten Tage sind Ribbons ziemlich nervig, was wohl der Grund für die Ablehnung ist. Wenn man sich erst einmal reingefuchst hat, dann erleichtern sie aber die Bedienung erheblich und man will sie nicht mehr missen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,99€
  2. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de