Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freies Media Center: Xbmc heißt…

Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: motzerator 02.08.14 - 14:46

    Wer dringend neue Klobürsten braucht, oder preiswerte Dosen zum "eintuppern" von Normessen für die Mittagszeit oder ein Sieb für die Nudeln, der ist bei KODi gut bedient.

    Das soll jetzt keine Werbung sein, ich frage mich nur, ob das Markenrechtlich so einfach wird, die XBMC hier in Deutschland unter dem Markennamen Kodi zu schützen. Ja, der zweite und dritte Buchstabe sind klein geschrieben, aber trotzdem denkt jeder sofort an die Firma gleichen Namens.

    Bin mal gespannt :)

  2. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: Sharra 02.08.14 - 14:52

    Marken werden für Bereiche vergeben.
    Klobürsten sind eine komplett andere Sparte als Software.

    Und selbst, wenn es schon, sagen wir, eine Software namens KODI gäbe, die etwas völlig anderes macht, ginge das evtl.
    Der Streit damals zwischen Mozilla und dem Hersteller der Datenbank gleicher Bezeichnung wurde mit der Namensänderung auch nur beigelegt, damit man sich den Rechtsstreit schenken kann. Der Ausgang einer Verhandlung wäre vollkommen offen gewesen, da keiner eine Datenbank mit einem Browser verwechselt hätte.

  3. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: drvsouth 02.08.14 - 14:55

    So, und dann zeig mit mal, wo hier Software aufgeführt ist:

    https://www.tmdn.org/tmview/get-detail?st13=DE500000002106157

  4. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: Klepto 02.08.14 - 15:12

    Spielt keine große Rolle, denen gehört die Marke in Klasse 9.

  5. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: ohinrichs 02.08.14 - 15:21

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marken werden für Bereiche vergeben.
    > Klobürsten sind eine komplett andere Sparte als Software.
    >
    > Und selbst, wenn es schon, sagen wir, eine Software namens KODI gäbe, die
    > etwas völlig anderes macht, ginge das evtl.
    > Der Streit damals zwischen Mozilla und dem Hersteller der Datenbank
    > gleicher Bezeichnung wurde mit der Namensänderung auch nur beigelegt, damit
    > man sich den Rechtsstreit schenken kann. Der Ausgang einer Verhandlung wäre
    > vollkommen offen gewesen, da keiner eine Datenbank mit einem Browser
    > verwechselt hätte.

    Okay. Ich programmiere also eine Software und nenne die dann PEPSI. Da kommen dann also keine Probleme auf mich zu?

  6. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: Trockenobst 02.08.14 - 15:22

    Klepto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spielt keine große Rolle, denen gehört die Marke in Klasse 9.

    Markenrecht ist kompliziert. Es gibt mehrere Marken in der selben Klasse, die sich nicht berühren.

    Somit müsste KODI-Shops nachweisen, das die Kunden die einen Shop besuchen sich von einem Mediacenter-Anbieter in purer Software mit anderem Logo "ablenken" lassen würden.

    Ich hatte mal viel mit dem Thema zu tun und zu 90% lassen sogar Markeninhaber die sich um Themen kümmern die Nicht-Konkurrenz gewähren. Wenn die sich die Marke erst in den USA holen und dort dann einen Antrag über die Anerkennung stellen, könnte es dann nur sein das eben in Deutschland die Marke nicht anerkannt ist, aber im restlichen Europa schon.

    Das Thema ist extrem kompliziert. Man muss nur mal typischen drei Buchstabenkürzeln suchen und dann wundert man sich gerne mal wie viele Buden ähnliche oder gleiche Namen haben - und es interessiert trotzdem keine Sau.

  7. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: Trockenobst 02.08.14 - 15:30

    ohinrichs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay. Ich programmiere also eine Software und nenne die dann PEPSI. Da
    > kommen dann also keine Probleme auf mich zu?

    Es gibt Marken die allgemeinen Status erreicht haben und es gibt Marken die nicht soweit sind. Pepsi ist eine dieser Marken, wie McDonalds oder Nike.

    KODI ist nicht so eine Marke, und wenn gilt sie wohl nur in Deutschland. Wir haben aber 190 Länder auf der Erde. In einigen Fällen ist es eben so, das der Schokoriegel auf der ganzen Welt "Crisp" heißt aber in Deutschland eben "Crizp" weil irgendeiner halt schon eins hat und rum nervt mit seinem Bio-Keksen.

    Der verbaut sich dann natürlich das Wachstum in andere Länder (weil da ist der Crisp-Konkurrent schon), aber wer keinen Regenschirm dabei hat wird eben nass. Da geht es auch häufig ganz unbusiness-mäßig um Befindlichkeiten.

    Das Thema ist komplex und wird mit mehr Geld in der Hinterhand und mit mehr Wachstumsdrang immer krasser. Deswegen heißen die ganzen neuen Netz-Firmen so komiischoo. Weil ein einfaches Wort Weltweit zu finden (das in anderen Ländern nichts sexuelles ist oder ein Schimpfwort) und bisher nicht genutzt: fast unmöglich.

    Deswegen nimmt man zunehmend Wörter die niemand Trademarken kann, etwa bei den Autos. Da gibt es nette Städtenamen die man verballhornt - und gut ist ;D

  8. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: piffpaff 02.08.14 - 16:13

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Ja, der zweite und dritte Buchstabe sind
    > klein geschrieben, aber trotzdem denkt jeder sofort an die Firma gleichen
    > Namens.

    Keine Ahnung wer "jeder" ist, aber den Firmennamen habe ich jetzt zum ersten Mal gehört.

  9. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: Cheval Alazán 02.08.14 - 17:18

    piffpaff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Ja, der zweite und dritte Buchstabe sind
    > > klein geschrieben, aber trotzdem denkt jeder sofort an die Firma
    > gleichen
    > > Namens.
    >
    > Keine Ahnung wer "jeder" ist, aber den Firmennamen habe ich jetzt zum
    > ersten Mal gehört.

    Da KODi die meisten Filialen in NRW hat, ist "jeder" wohl ein Westfale. ^^

  10. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: plutoniumsulfat 02.08.14 - 18:53

    Nein, hab ich auch zum ersten mal gehört ;)

  11. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: spiderbit 02.08.14 - 20:00

    ist doch gut kostenlose werbung fuer beide seiten :) und ernsthafte verwechslungsgefahr gibts auch nicht da es andere branchen sind.

  12. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: der_wahre_hannes 02.08.14 - 22:06

    spiderbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und ernsthafte verwechslungsgefahr gibts auch nicht da es andere branchen sind.

    Das hält doch niemanden von einer Klage ab. Käme ja auch niemand auf den Gedanken, einen Bus mit einem Kaufhaus zu verwechseln. Aber trotzdem... [www.domain-recht.de]

  13. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: salemcmr 03.08.14 - 09:03

    Nicht bös gemeind, aber wem bei Kodi spontan Klobürsten und Nudelsiebe einfallen der sollte sich mal die Tupperschüssel checken lassen ;-)

  14. Re: Viel Spaß mit dem Markenrecht, KODi gibt es schon!

    Autor: Wulfman 04.08.14 - 10:11

    Hier:
    https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/registerHABM?AKZ=012603676&CURSOR=10

    * Geräte zur Aufzeichnung, Übertragung, Speicherung, Verarbeitung und/oder Wiedergabe von Ton, Bild und/oder Daten
    * Multimedia
    * Computersoftware
    * Unterhaltungsgeräte

    Trifft alles auf XBMC zu ...

    Kodi hat mehrere Markenanmeldungen ... das ist die neuste die am 10.7. veröffentlicht wurde ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion
  2. KVV Kassel, Kassel
  3. BWI GmbH, bundesweit
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 274,00€
  4. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00