1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freies Strategiespiel: Freeciv 2.4…

Freies Strategiespiel: Freeciv 2.4 veröffentlicht

Das Freeciv-Team hat nach zweijähriger Entwicklungsarbeit die Version 2.4 des freien Civ-Nachbaus freigegeben. Spieler können sich auf mehr als zehnmal so großen Karten austoben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Zwar kein Plan worum es geht, aber sieht gut aus! 9

    George99 | 17.09.13 17:59 20.09.13 17:33

  2. Schön 8

    shazbot | 17.09.13 09:41 19.09.13 08:39

  3. @golem "Einwickler"; schönes Wort 3

    spaetz | 17.09.13 14:39 18.09.13 10:58

  4. Besser als Civ 3/4/5 zusammen! 8

    iRofl | 17.09.13 09:42 18.09.13 10:55

  5. <3 Freeciv 7

    SJ | 17.09.13 09:06 18.09.13 07:07

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim
  2. European Bank for Financial Services GmbH (ebase®), Aschheim
  3. R2 Consulting GmbH, Bayern
  4. DÖRKENGroup, Herdecke

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
    Macbook Air mit Apple Silicon im Test
    Das beste Macbook braucht kein Intel

    Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
    2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
    3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

    PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
    PC-Hardware
    Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

    Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
    2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10