1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming: Retroarch kommt für Xbox One

Hab ne Xbox aber

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hab ne Xbox aber

    Autor: rafterman 31.12.18 - 15:49

    die brauch einfach zu lange zum hochfahren um mal schnell nen Klassiker spielen zu können.
    Ich habe zum gluck auch eine Nvidia Shield und da läuft Retroarch ohne Entwicklermodis.
    Lassen sich mit der Xbox überhaupt klassische Controller (n64, nes, snes) von 8bitdo verbinden für ein schnurloses Retrogefühl?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.18 15:50 durch rafterman.

  2. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: Sybok 31.12.18 - 16:39

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die brauch einfach zu lange zum hochfahren um mal schnell nen Klassiker
    > spielen zu können.
    > Ich habe zum gluck auch eine Nvidia Shield und da läuft Retroarch ohne
    > Entwicklermodis.
    > Lassen sich mit der Xbox überhaupt klassische Controller (n64, nes, snes)
    > von 8bitdo verbinden für ein schnurloses Retrogefühl?

    "schnurloses Retrogefühl", hm... Stellt sich das eigentlich nur im Zusammenhang mit einer 3D-Flatscreen-Röhre ein?

  3. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: sofries 31.12.18 - 17:26

    Warum tut man sich die alten Controller überhaupt an? Ich bin als Kind mit NES, SNES, N64 und GC Controllern aufgewachsen und jeder dieser Controller ist unhandlicher als ein aktueller Xbox One, Switch Pro oder PS4 Controller. Allein der Stick beim N64 verursacht mir Daumenschmerzen, wenn ich daran denke. Der SNES Controller hatte nach vielen Jahren ausgeleierte Schultertasten, der GC Controller hat ein Steuerkreuz für Ameisenhände und der NES Controller hat die Ergonomie eines Schuhkartons. Heutzutage muss man sich das echt nicht aus falschem Nostalgiegefühl antun und die 8BitDo Pro Controller mit Sticks sind wiederum soweit vom Oroginal weg, dass man gleich einen Switch Pro Controller nutzen kann.

  4. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: kluivert 31.12.18 - 17:33

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rafterman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die brauch einfach zu lange zum hochfahren um mal schnell nen Klassiker
    > > spielen zu können.
    > > Ich habe zum gluck auch eine Nvidia Shield und da läuft Retroarch ohne
    > > Entwicklermodis.
    > > Lassen sich mit der Xbox überhaupt klassische Controller (n64, nes,
    > snes)
    > > von 8bitdo verbinden für ein schnurloses Retrogefühl?
    >
    > "schnurloses Retrogefühl", hm... Stellt sich das eigentlich nur im
    > Zusammenhang mit einer 3D-Flatscreen-Röhre ein?

    Lol



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.18 17:35 durch kluivert.

  5. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: No name089 31.12.18 - 17:47

    Ja finde ich auch. Ich zocke die retros alle auf meinem mac mini und nem ps4 controller. Ich zocke das zeug nicht aus nostalgischen gründen sondern weils einfach spaß macht (super metroid.... allein der sound:)))
    Und da ich auch mit dem super2xsal einstellungen spiele, sind die games ne augenweite auf nem flat und besser als jeder verpfuschte remastered schrott.
    Wenn es auf die xbox kommen sollte, dann ist das der endgültige grund meinen staubsauger namens ps4 pro gegen ne xx einzutauschen

  6. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: Ockermonn 31.12.18 - 17:57

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die brauch einfach zu lange zum hochfahren um mal schnell nen Klassiker
    > spielen zu können.

    Dann verwende doch den standardmäßig aktivierten "Schnelles Hochfahren" Modus

  7. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: Hayas 31.12.18 - 22:12

    Ockermonn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rafterman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die brauch einfach zu lange zum hochfahren um mal schnell nen Klassiker
    > > spielen zu können.
    >
    > Dann verwende doch den standardmäßig aktivierten "Schnelles Hochfahren"
    > Modus


    Muss ich dann immer noch meine Box umschalten auf den "retro" modus?

  8. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: Glennmorangy 31.12.18 - 23:31

    Aktivier den "schnelles hochfahren" Modus in den Einstellungen, dann ist sie beim Einschalten sofort da und fährt bspw auch viel schneller hoch als die PS 4.

  9. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: Thunderbird1400 01.01.19 - 02:59

    Interessant wäre ja, wie performant eine XBox One dann in den Emulatoren ist. Ich verwende Retroarch auf dem PC, zusammen mit diversen anderen Emulatoren alles zusammen unter LaunchBox als einheitliche Oberfläche, und emuliere damit alles von Amiga, C64, Arcade/ MAME, MS-DOS, NES, SNES, N64, GB, GBA, DS, 3DS, Gamecube, Wii, Wii U, Megadrive bis hin zu PS1, PS2 und auch Windows 95/ 98 Spiele. Bald kommt noch XBox360 dazu, da geht es ja gerade auch sehr schnell voran bei der Emulation. Gerade für Wii/ Wii U/ 3DS braucht man doch relativ viel Leistung.

    So eine Konsole wie die XBox One wäre schon sehr interessant für solch ein Emulations-System, da sie klein, relativ leise und günstig ist. Nur wie gut schlägt sie sich dann bei der Emulation im Vergleich zu einem 1000¤ PC, ist die Frage. Man sagt ja, dass Emulation relativ CPU-lastig ist.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.19 03:03 durch Thunderbird1400.

  10. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: Apfelbaum 01.01.19 - 13:21

    Für mich schlägt der GC Controller alles :). Ergonomie pur!

  11. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: Huetti 02.01.19 - 10:43

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant wäre ja, wie performant eine XBox One dann in den Emulatoren
    > ist.

    > So eine Konsole wie die XBox One wäre schon sehr interessant für solch ein
    > Emulations-System, da sie klein, relativ leise und günstig ist. Nur wie gut
    > schlägt sie sich dann bei der Emulation im Vergleich zu einem 1000¤ PC, ist
    > die Frage. Man sagt ja, dass Emulation relativ CPU-lastig ist.

    Zumindest ne XBOX 360 und ne "klassische" XBOX lassen sich mit ner XBO relativ gut emulieren.
    Microsoft macht ja mit ihrer Rückwärts-Kompatibilität auch nichts anderes. Das läuft nicht immer perfekt, aber gut genug um halbwegs vernünftig spielen zu können.

  12. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: countzero 02.01.19 - 13:00

    Ockermonn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rafterman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die brauch einfach zu lange zum hochfahren um mal schnell nen Klassiker
    > > spielen zu können.
    >
    > Dann verwende doch den standardmäßig aktivierten "Schnelles Hochfahren"
    > Modus

    Ich habe keine Xbox, aber aus Interesse: Ist das dann eine Art Standby-Modus oder funktioniert das auch, wenn man die Konsole vom Strom genommen hat?

    Bei mir hängt der Fernseher und alle abgeschlossenen Geräte an einer Mehrfachsteckdose, die ich abschalte, wenn ich ihn nicht nutze.

  13. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: rafterman 02.01.19 - 14:03

    Grade beim N64 gibt es auf Grund der 6 Tasten (4 C Tasten) keine geeignete Alternative. Ein Joystick ersetzt diese leider schwierig.

  14. Re: Hab ne Xbox aber

    Autor: DieSchlange 02.01.19 - 17:06

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ockermonn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > rafterman schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > die brauch einfach zu lange zum hochfahren um mal schnell nen
    > Klassiker
    > > > spielen zu können.
    > >
    > > Dann verwende doch den standardmäßig aktivierten "Schnelles Hochfahren"
    > > Modus
    >
    > Ich habe keine Xbox, aber aus Interesse: Ist das dann eine Art
    > Standby-Modus oder funktioniert das auch, wenn man die Konsole vom Strom
    > genommen hat?
    >
    > Bei mir hängt der Fernseher und alle abgeschlossenen Geräte an einer
    > Mehrfachsteckdose, die ich abschalte, wenn ich ihn nicht nutze.

    ist ein Standby Modus. wenn du automatisches aktualisieren von Spielen und Apps zusätzlich aktiviert hast, werden diese sogar im " Schnelles Hochfahren " heruntergeladen (Voraussetzung ist eine aktive Internetverbindung).
    Nimmst du die Xbox vom Strom und dann wieder an den Strom fährt sie normal hoch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Materna Information & Communications SE, Berlin, Dortmund, Dresden, Köln, Düsseldorf
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  3. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. CipSoft GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de