1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Goldman Sans: Kostenlose Schrift…

100% Klar dass es Trojanisches Pferd ist, wenn man diese Bank Jahre lang beobachtete ...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 100% Klar dass es Trojanisches Pferd ist, wenn man diese Bank Jahre lang beobachtete ...

    Autor: surfenohneende 27.06.20 - 14:41

    Dass Godldman Sans von GS eine Falle ist wird Einem klar wenn man weiß dass:
    1. GS wettete GEGEN die EIGENEN Kunden zum Schaden der eigenen Kunden.
    2. GS wettete bestimmt auch GEGEN die USA zu Dessen Schaden = Schädiegung GENAU des Landes Welches die von GS genutzte Infrastruktur zur Verfüghung stellt.
    3. GS wurde gerettet von besagter USA der GS schaden zu fügt.

    Wenn man zu tief ins Biologie-Buch geguckt hat muss man sofort an die Rubrik der "Parasiten" (z.B. Bandwürmer) denken.

    -----------------------------------------------------------------
    Signatur:
    28. Mai 2011, ab 20:00 Uhr: Open Music Night im Trains Pub Germersheim (OSM-Karte)

  2. Re: 100% Klar dass es Trojanisches Pferd ist, wenn man diese Bank Jahre lang beobachtete ...

    Autor: notnagel 28.06.20 - 15:29

    Das Problem hierbei ist allerdings nicht GS, sondern die USA selbst zB (exemplarisch, das gilt natürlich auch für andere): deren "Lizenzen" zur Nutzung der Infrastruktur, sind
    eben zu lasch, weil solche "Parasiten" vermeintlich sakrosant sind.
    Das ist im Prinzip hier auch nicht anders, Leute glauben (oder werden überzeugt zu glauben),
    daß gewinnorientierte Unternehmen irgendwelche natürliche moralische Grenzen kennen
    würden.

  3. Re: 100% Klar dass es Trojanisches Pferd ist, wenn man diese Bank Jahre lang beobachtete ...

    Autor: Legendenkiller 29.06.20 - 07:38

    jup.

    Jeder der sich auch nur ganz kurz mit GS beschäftigt hat, weiß das er von den nix geschenkt haben will.

    GS liefg auf meiner Scala was ich nicht haben will nur noch knapp über Fleischfressende Bakterien.

  4. Re: 100% Klar dass es Trojanisches Pferd ist, wenn man diese Bank Jahre lang beobachtete ...

    Autor: x2k 29.06.20 - 13:34

    Da ist black Rock aber bedeutend schlimmer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  3. Westernacher Solutions GmbH, Berlin, Heidelberg
  4. TEMPTON Verwaltungs GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.656,19€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. WD Blue SN550 NVMe 1 TB für 112,10€, Crucial MX500 1TB SSD für 98,45€, Seagate...
  3. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  4. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de