1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Goldman Sans: Kostenlose Schrift…

Warum verwende ich den Font einer Bank?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum verwende ich den Font einer Bank?

    Autor: vvwolf 27.06.20 - 19:48

    Der Font ist, wer ihn betrachtet hat, wird es bestätigen, alles andere als gut. Warum sollte ich den Font einer Bank benutzen, die ihre Nutzungsbedingungen genauso windig gestaltet wie ihre sonstigen Verträge?

  2. Re: Warum verwende ich den Font einer Bank?

    Autor: solary 28.06.20 - 08:54

    vvwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Font ist, wer ihn betrachtet hat, wird es bestätigen, alles andere als
    > gut. Warum sollte ich den Font einer Bank benutzen, die ihre
    > Nutzungsbedingungen genauso windig gestaltet wie ihre sonstigen Verträge?


    Warum?
    Damit du in 2-3 Jahren eine Abmahnung zahlen kannst.
    Nach 2-3 Jahren hat sich der Font gut verbreitet, bei 100.000 Abmahnungen X 2500¤ lohnt es sich.
    Das ist halt eine Bank

  3. Re: Warum verwende ich den Font einer Bank?

    Autor: Legendenkiller 29.06.20 - 07:43

    Warum geben Leute ihre TANs in pishing mails ein ?
    Warum haben leute Sex ohne Verhütungsmittel obwohl sie keine Kinder wollen ?
    Warum kaufen Leute Autos die sie nicht brauchen, mit Geld das sie nicht haben?

  4. Re: Warum verwende ich den Font einer Bank?

    Autor: Herr Unterfahren 29.06.20 - 09:32

    Klare Antwort: Wenn du ein Fanboy dieser Bank bist.

    GS ist die größte und erfolgreichste Bank der Welt. Manchen geht dabei einer ab.

    Alle anderen werden diesen Font schon aus ästhetischen Gründen nicht nutzen wollen.

  5. Re: Warum verwende ich den Font einer Bank?

    Autor: chefin 30.06.20 - 10:20

    vvwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Font ist, wer ihn betrachtet hat, wird es bestätigen, alles andere als
    > gut. Warum sollte ich den Font einer Bank benutzen, die ihre
    > Nutzungsbedingungen genauso windig gestaltet wie ihre sonstigen Verträge?


    Weil du es nicht bemerkst. Heutige Dokumente binden den Font unter Umständen ins Dokument mit ein. zB ein PDF. Dann benutzt du das Formular mit dieser Schrift, gibst es ausgefüllt weiter, verändert vieleicht was dran und nutzt es für eigenen Zwecke. Ohne zu merken, das du die ganze Zeit mit der eingebetteten Schriftart arbeitest.

    Menschen die das nutzen sind wohl in der selben Branche wie Goldmann. Daher dürfte es eher drum gehen, das Goldmann-Sachs hier seine Formulare schützen will, die man sollte jemand zb den eigenen Firmenkopf einbauen, kein Copyright mehr besitzen. Weil bei Formularen die Schöpfungshöhe fehlt. zb Formulare zur Selbstauskunft, für die Stammdatenpflege, Geschäftsbedingungen etc. Nun wurde halt mittels diese Schrift eine kleine Falle aufgebaut. Änderst du die Schriftart, ändert sich die Laufweite der Zeichen. Umbrüche stimmen nicht mehr, man muss nacharbeiten. Aus mal eben Copy&Paste wird ein größerer Aufwand, wenn sich nun dauernd die Rahmenbediengungen ändern, muss man seine kopierten Formulare auch andauernd nachbessern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  2. Hays AG, Hamburg
  3. Hays AG, Niedersachsen
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 369,45€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale