1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Stadia tritt gegen Gaming…

Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: mylka 19.03.19 - 22:10

    ..wenn das ganze mit Linux mit Vulkan funktioniert, dann müsste doch dieses Spiel auch eine Linux Version haben, die auch noch mit einer ganz anderen API läuft, als bekannt

    oder verstehe ich da was falsch?
    falls nicht... hey ubisoft gebt die verison mal auf steam frei!
    und die anderen spiele auch gleich!

  2. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: nille02 19.03.19 - 22:15

    mylka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..wenn das ganze mit Linux mit Vulkan funktioniert, dann müsste doch
    > dieses Spiel auch eine Linux Version haben, die auch noch mit einer ganz
    > anderen API läuft, als bekannt
    >
    > oder verstehe ich da was falsch?
    > falls nicht... hey ubisoft gebt die verison mal auf steam frei!
    > und die anderen spiele auch gleich!

    Die werden Wine mit dem D3D auf Vulkan Wrapper verwendet haben.

  3. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: mylka 19.03.19 - 22:17

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mylka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ..wenn das ganze mit Linux mit Vulkan funktioniert, dann müsste doch
    > > dieses Spiel auch eine Linux Version haben, die auch noch mit einer ganz
    > > anderen API läuft, als bekannt
    > >
    > > oder verstehe ich da was falsch?
    > > falls nicht... hey ubisoft gebt die verison mal auf steam frei!
    > > und die anderen spiele auch gleich!
    >
    > Die werden Wine mit dem D3D auf Vulkan Wrapper verwendet haben.

    "Die Games werden nicht einfach - wie bei den meisten Spielestreaming-Anbietern bisher - unverändert in der Cloud ausgeführt. Stattdessen müssen sie offenbar auf die Systeme von Google angepasst werden. "

    also wenn sie gleich bei der DEMO tricksen wäre das komisch.

  4. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: nille02 19.03.19 - 22:21

    mylka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mylka schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ..wenn das ganze mit Linux mit Vulkan funktioniert, dann müsste doch
    > > > dieses Spiel auch eine Linux Version haben, die auch noch mit einer
    > ganz
    > > > anderen API läuft, als bekannt
    > > >
    > > > oder verstehe ich da was falsch?
    > > > falls nicht... hey ubisoft gebt die verison mal auf steam frei!
    > > > und die anderen spiele auch gleich!
    > >
    > > Die werden Wine mit dem D3D auf Vulkan Wrapper verwendet haben.
    >
    > "Die Games werden nicht einfach - wie bei den meisten
    > Spielestreaming-Anbietern bisher - unverändert in der Cloud ausgeführt.
    > Stattdessen müssen sie offenbar auf die Systeme von Google angepasst
    > werden. "
    >
    > also wenn sie gleich bei der DEMO tricksen wäre das komisch.

    Dann hatte Ubisoft vielleicht geholfen, aber ich kann mir nicht vorstellen das sie wirklich einen Vulkan Renderer implementiert haben. Also nimmt man den weg des geringsten Wiederstandes, besonders in so einer frühen Phase.

  5. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: PerilOS 19.03.19 - 22:36

    mylka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..wenn das ganze mit Linux mit Vulkan funktioniert, dann müsste doch
    > dieses Spiel auch eine Linux Version haben, die auch noch mit einer ganz
    > anderen API läuft, als bekannt
    >
    > oder verstehe ich da was falsch?
    > falls nicht... hey ubisoft gebt die verison mal auf steam frei!
    > und die anderen spiele auch gleich!


    Welche der 1500 verschiedenen Linux Versionen sollen sie den Supporten? Anstatt nur der einen relevanten? Ups. Und schon sind wir wieder beim Kernproblem von Linux. Ein schlechtes >>>Desktop<<< Betriebssystem für Anbieter und Verbraucher.

  6. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: mylka 19.03.19 - 23:27

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mylka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ..wenn das ganze mit Linux mit Vulkan funktioniert, dann müsste doch
    > > dieses Spiel auch eine Linux Version haben, die auch noch mit einer ganz
    > > anderen API läuft, als bekannt
    > >
    > > oder verstehe ich da was falsch?
    > > falls nicht... hey ubisoft gebt die verison mal auf steam frei!
    > > und die anderen spiele auch gleich!
    >
    > Welche der 1500 verschiedenen Linux Versionen sollen sie den Supporten?
    > Anstatt nur der einen relevanten? Ups. Und schon sind wir wieder beim
    > Kernproblem von Linux. Ein schlechtes >>>Desktop<<< Betriebssystem für
    > Anbieter und Verbraucher.

    wenn man es anständig macht, dann sollte es kein problem sein, dass es auf allen funktioniert. wir sind nicht mehr im jahre 2000, als das noch schwieriger war
    vorrangig könnte man aber STEAMOS und UBUNTU supporten, so wie eigentlich alle, wenn du dir die systemanforderungen auf steam für linuxspiele ansiehst

    distributionen, die auf debian basieren sind zusammengenommen der mit abstand größte teil, der linux nutzer

  7. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: mylka 19.03.19 - 23:30

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mylka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nille02 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > mylka schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > ..wenn das ganze mit Linux mit Vulkan funktioniert, dann müsste
    > doch
    > > > > dieses Spiel auch eine Linux Version haben, die auch noch mit einer
    > > ganz
    > > > > anderen API läuft, als bekannt
    > > > >
    > > > > oder verstehe ich da was falsch?
    > > > > falls nicht... hey ubisoft gebt die verison mal auf steam frei!
    > > > > und die anderen spiele auch gleich!
    > > >
    > > > Die werden Wine mit dem D3D auf Vulkan Wrapper verwendet haben.
    > >
    > > "Die Games werden nicht einfach - wie bei den meisten
    > > Spielestreaming-Anbietern bisher - unverändert in der Cloud ausgeführt.
    > > Stattdessen müssen sie offenbar auf die Systeme von Google angepasst
    > > werden. "
    > >
    > > also wenn sie gleich bei der DEMO tricksen wäre das komisch.
    >
    > Dann hatte Ubisoft vielleicht geholfen, aber ich kann mir nicht vorstellen
    > das sie wirklich einen Vulkan Renderer implementiert haben. Also nimmt man
    > den weg des geringsten Wiederstandes, besonders in so einer frühen Phase.

    frühen phase? hast du den text gelesen? das soll DIESES jahr verfügbar sein, also wäre es sehr praktisch, wenn schon ein paar spiele verfügbar sind.... AC wäre aufgrund der besten grafik, die man zZ kriegen kann schon mal ein sehr guter anfang

  8. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: JensBröcher 20.03.19 - 01:48

    Und was ist daran jetzt so faszinierend? Playstation läuft auch nicht auf Windows und DirectX. War das jemals irgendwie ein Problem?

  9. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: mylka 20.03.19 - 12:38

    JensBröcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was ist daran jetzt so faszinierend? Playstation läuft auch nicht auf
    > Windows und DirectX. War das jemals irgendwie ein Problem?

    du weißt schon, dass die PS einen viel größeren martkt hat, als der PC? spiele werden für die PS entwickelt und dann auf windows portiert. für linux zu portieren war nicht sehr lukrativ, aber google zwingt sie jetzt mehr oder weniger dazu, falls stadia sich durchsetzt.
    faszinierend ist das falsche wort.

    es ist aber auch logisch, dass google nicht bei MS um windowslizenzen betteln will und nur freie software einsetzt

    wie auch immer, anscheinend hat sich ubisoft die mühe gemacht AC auf ein anderes OS und eine API zu portieren, nur damit google was herzeigen kann. UBISOFT kann also doch linux und ich wäre froh, wenn sie das beibehalten und auch auf steam rausgeben

  10. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: ger_brian 20.03.19 - 15:05

    AC ist nicht die beste Grafik, die man zur Zeit kriegen kann.

  11. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: Z101 20.03.19 - 15:15

    mylka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JensBröcher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und was ist daran jetzt so faszinierend? Playstation läuft auch nicht
    > auf
    > > Windows und DirectX. War das jemals irgendwie ein Problem?
    >
    > du weißt schon, dass die PS einen viel größeren martkt hat, als der PC?
    > spiele werden für die PS entwickelt und dann auf windows portiert. für
    > linux zu portieren war nicht sehr lukrativ, aber google zwingt sie jetzt
    > mehr oder weniger dazu, falls stadia sich durchsetzt.
    > faszinierend ist das falsche wort.
    >
    > es ist aber auch logisch, dass google nicht bei MS um windowslizenzen
    > betteln will und nur freie software einsetzt
    >
    > wie auch immer, anscheinend hat sich ubisoft die mühe gemacht AC auf ein
    > anderes OS und eine API zu portieren, nur damit google was herzeigen kann.
    > UBISOFT kann also doch linux und ich wäre froh, wenn sie das beibehalten
    > und auch auf steam rausgeben

    Die Stadia-Spiele werden nicht für Linux entwickelt, sondern für Stadia, das bestenfalls als Grundgerüst Linux nutzt. Das PS4-OS basiert auf FreeBSD, trotzdem gibt es keine Spiele für FreeBSD.

    Davon mal abgesehen steht der Aufwand Spiele für die verschiedenen Linux-Versionen zu portieren und vor allem zu supporten angesichts des winzigen Marktes in keinem Verhältnis zu den Kosten (und wenn mal ein Spiel portiert wird sind die Supportforen voll von Beschwerden, dass das Spiel auf ihrer obskuren Linux-Version nicht lief).

  12. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: RipClaw 20.03.19 - 17:54

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Stadia-Spiele werden nicht für Linux entwickelt, sondern für Stadia,
    > das bestenfalls als Grundgerüst Linux nutzt. Das PS4-OS basiert auf
    > FreeBSD, trotzdem gibt es keine Spiele für FreeBSD.
    >
    > Davon mal abgesehen steht der Aufwand Spiele für die verschiedenen
    > Linux-Versionen zu portieren und vor allem zu supporten angesichts des
    > winzigen Marktes in keinem Verhältnis zu den Kosten (und wenn mal ein Spiel
    > portiert wird sind die Supportforen voll von Beschwerden, dass das Spiel
    > auf ihrer obskuren Linux-Version nicht lief).

    Wie schön das einige über Dinge reden von denen sie keine Ahnung haben.

    Ich spiele unter Linux und die Unterschiede zwischen den verschiedenen Distributionen sind nicht so groß wie man vielleicht denken würde.

    Steam macht es z.B. so das es eine Laufzeitumgebung zur Verfügung stellt unter der die Spiele ausgeführt werden. So muss der Entwickler nicht für jede Distribution portieren sondern muss nur schauen ob es unter der Laufzeitumgebung von Steam funktioniert.

    Auch was die Fehler angeht so sind diese oft nicht mal Linux spezifisch. Ich habe z.B. die Portierungen von Tomb Raider gespielt und da gab es das Problem das die Kamera ab und zu gekippt ist. Eine kurze Suche hat aber ergeben das Windows Spieler genau das gleiche Problem haben.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.19 17:57 durch RipClaw.

  13. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: DASPRiD 20.03.19 - 18:02

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Stadia-Spiele werden nicht für Linux entwickelt, sondern für Stadia,
    > das bestenfalls als Grundgerüst Linux nutzt. Das PS4-OS basiert auf
    > FreeBSD, trotzdem gibt es keine Spiele für FreeBSD.

    [www.gamingonlinux.com]

    "On top of that, they very clearly talked about how it's built on Linux (Debian specifically) and Vulkan with custom GPUs from AMD."

    Debian, also wie Ubuntu die selbe Basis für SteamOS.

    "This means, that development for Linux is suddenly going to become a priority for a lot more developers and publishers. I don't want to overstate how important that is, but it's a very exciting prospect. This doesn't suddenly mean we're going to see a lot more Linux games on the desktop, but it's entirely possible after they go through all the work to get the games working on Linux with Vulkan for Stadia."

  14. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: Milber 21.03.19 - 11:52

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich spiele unter Linux und die Unterschiede zwischen den verschiedenen
    > Distributionen sind nicht so groß wie man vielleicht denken würde.

    Naja, ich mag Linux ja, weil ich viel Schreiben muss und da ist es ja wirklich egal welches OS man benutzt. Aber in Sachen Spiele wär das für die Retro-Artikel von Golem ziemlich hilfreich:
    Einfach ALLES, was man unter Linux spielen kann, ist einen Retro-Artikel wert. Oder 1000, weil man jede bescheuerte Distro extra behandeln könnte.
    Nene, lass das Thema mal außen vor und beschränk Dich in Sachen Pinguin auf Office. Und bitte NUR lokal, alles andere ist nämlich auch mehr als mies.
    Nicht umsonst wird Linux von ALLEN ignoriert.

  15. Re: Also lief Assassin's Creed Odyssey auf Linux?

    Autor: DASPRiD 21.03.19 - 12:35

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht umsonst wird Linux von ALLEN ignoriert.

    Deep Silver, Feral Interactive, Valve, Aspyr Media, Paradox Interactive, Croteam, etc gehören nicht zu "ALLEN"?

    Und seit wann ist das neuste Tomb Raider z. B. ein Retro Artikel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATA MODUL AG, München
  2. SW Automation GmbH, Tettnang
  3. Ruptly GmbH, Berlin
  4. Landkreis Stade, Stade

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45