1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in…

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Portieren von Software führt zu nem weiterem Linux 12

    ubuntu_user | 13.11.18 12:52 22.11.18 11:14

  2. Beispiel nehmen! 1

    demon driver | 22.11.18 11:05 22.11.18 11:05

  3. Warum? (Seiten: 1 2 ) 27

    co | 13.11.18 12:25 21.11.18 19:48

  4. Ist das wie Zeta? 17

    norbertgriese | 13.11.18 13:11 17.11.18 16:17

  5. BeOS das waren noch Zeiten 4

    devman | 13.11.18 12:23 14.11.18 08:21

  6. Die wichtigste Frage ... 6

    gema_k@cken | 13.11.18 12:59 14.11.18 08:18

  7. Torrents? :-( 2

    elgooG | 13.11.18 12:58 13.11.18 14:11

  8. @golem: Cursor verrutscht / Text an falscher Position. 2

    Truster | 13.11.18 12:28 13.11.18 13:15

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm, Berlin
  2. Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG, Buseck
  3. B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Berlin, Karlsruhe
  4. BEHG HOLDING AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner