1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in…

Ist das wie Zeta?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das wie Zeta?

    Autor: norbertgriese 13.11.18 - 13:11

    Das gabs im Fernsehen zu kaufen und man konnte mehrere Stummfilme gleichzeitig gucken. Kostete keine 100.-

    Norbert

  2. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Truster 13.11.18 - 13:23

    Zeta war von yellowTAB, nur ein weiterer Fork neben HaikuOS , aber schließlich eingestellt. Haiku sollte ein binärkompatibler nachbau zu BeOS 5.0.3 werden, während ZETA der direkte Nachfolger seinerzeit war.

  3. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: tunnelblick 13.11.18 - 13:32

    hach ja, als walter freiwald noch betriebssysteme im rtl-shop verkauft hat...
    https://www.youtube.com/watch?v=FQW-q2vp6W4 (leider nicht walter freiwald und leider in kartoffelqualität)

  4. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Kirschkuchen 13.11.18 - 13:34

    Die armen Irren die sich das damals gekauft haben... :x

  5. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: tunnelblick 13.11.18 - 13:34

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hach ja, als walter freiwald noch betriebssysteme im rtl-shop verkauft
    > hat...
    > www.youtube.com (leider nicht walter freiwald und leider in
    > kartoffelqualität)
    edit: bessere sauße: https://www.youtube.com/watch?v=AGEUHzu2n0A

  6. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Truster 13.11.18 - 13:41

    jetzt hab ich schreckliche Kopfschmerzen....

    Ich sollte dich auf Schmerzensgeld verklagen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.18 13:41 durch Truster.

  7. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: norbertgriese 13.11.18 - 13:47

    Zeta hatte 2 kleine Fehler:
    - Im Fernsehen und auf der Verpackung stand, es sei neben einer vorhandenen Windows Installation installierbar. Dem war nicht so. Es hat die Windows Partition gelöscht.
    - Im Fernsehen und auch auf dem heimischen PC tats keinen Muks. Es gab wohl keinen gängigen Soundchip, der zu einem Tonerlebnis führen konnte.

    In unserer Werkstatt haben wir diverse Kunden PCs wieder mit Windows versehen, denn Zeta war unbrauchbar. Also war Zeta prima für uns zum Geldverdienen und zum rumexperimentieren.

    Norbert

  8. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Truster 13.11.18 - 13:52

    also ich hatte Sound. Auf meiner Sound Blaster AWE32 :-)

    Ich wiß jedoch nicht mehr, ob der von Haus aus funktioniert hat, oder ob ich den Treiber selbst installiert hatte.

    Der Wavetable war natürlich nutzlos.

  9. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Kirschkuchen 13.11.18 - 13:52

    Was will man erwarten von einem System das im Homeshopping mit Datenträgern verkauft wird auf dem groß "RC" abgedruckt ist, dessen Virenschutz darin besteht dass es kaum einer nutzt und dessen herausragendes aber realitätsfremdes Merkmal es ist 20 Videos gleichzeit anzusehen.

    Aber Homeshopping-Kunden lassen sich genau von so was beeindrucken, wirtschaftlich alles genau richtig gemacht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.18 13:53 durch Kirschkuchen.

  10. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: norbertgriese 13.11.18 - 13:54

    Männer zwischen 40 und 60, die meist etwas Ahnung hatten von Computer, kamen bei uns vorbei und wir sollten das wieder "wegmachen". Also wir haben Geld verdient mit Zeta wegmachen.

    Norbert

  11. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Truster 13.11.18 - 13:54

    Sowas funktioniert immer, siehe Mediashop :D

    Und wenn Sie jetzt gleich anrufen und sofort bestellen, gibt's diese wunderschöne Putzfrau® gratis dazu! Ja, Sie haben Richtig Gehört, meine Damen und Herren, diese Putzfrau ist nur Heute, und nur bei uns exklusiv und nur für Sie dabei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.18 13:57 durch Truster.

  12. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.18 - 13:55

    > dessen herausragendes aber realitätsfremdes Merkmal es ist 20 Videos Gleichzeit anzusehen.

    Dass man 20 Videos gleichzeitig (ruckelfrei) schauen kann spricht für einen performanten Code.
    Hätte in der Film-Industrie durchaus was werden können.

  13. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Kirschkuchen 13.11.18 - 13:56

    Na zum Glück kauft die Filmindustrie ihr Werkzeug nicht bei Homeshopingsendern ein :D (oder doch?)

  14. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Paradoxianer 13.11.18 - 14:05

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na zum Glück kauft die Filmindustrie ihr Werkzeug nicht bei
    > Homeshopingsendern ein :D (oder doch?)

    BeOS wurde durchaus als Profi tool verwendet siehe: Edirol DV-7 video editor.
    Heutzutage wird das wohl nicht ganz so einfach :-D

  15. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.18 - 15:30

    Das mit dem Homeshopping ist aber Qualitätsmerkmal :)

    Wenn ich anfange Ubuntu, Manjaro, Fedora etc. über Homeshopping zu verkaufen dann bedeutet das nicht automatisch, dass die Qualität der Software mies ist ;)

  16. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: gadthrawn 15.11.18 - 13:03

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was will man erwarten von einem System das im Homeshopping mit Datenträgern
    > verkauft wird auf dem groß "RC" abgedruckt ist, dessen Virenschutz darin
    > besteht dass es kaum einer nutzt und dessen herausragendes aber
    > realitätsfremdes Merkmal es ist 20 Videos gleichzeit anzusehen.
    >
    > Aber Homeshopping-Kunden lassen sich genau von so was beeindrucken,
    > wirtschaftlich alles genau richtig gemacht!

    Evtl pornokonsumenten? 20 videos und nur einmal Ton...

  17. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: OmranShilunte 17.11.18 - 16:17

    wenn du ein neues produkt platzieren willst, gibts nichts besseres als das homeshopping TV der neunziger jahre.

    die haben dutzende neue produkte erst "hoffähig" gemacht, die es dann hinterher plötzlich überall zu kaufen gab.

    zeta gehörte nicht dazu... :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  4. MRH Trowe, Frankfurt am Main, München, Düsseldorf, Alsfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung, TV-Steuerung und Dolby-Atmos-Klang für 38...
  2. (u. a. PS5 inkl. 2. Controller + Spider-Man: Miles Morales für 649€)
  3. (u. a. Lenovo Tablets und Laptops (u. a. Lenovo Yoga S740 Laptop 14 Zoll FHD-IPS für 973,82€)
  4. ab 1.599€ auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"