1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Haiku Beta 1 angesehen: BeOS…

Ist das wie Zeta?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das wie Zeta?

    Autor: norbertgriese 13.11.18 - 13:11

    Das gabs im Fernsehen zu kaufen und man konnte mehrere Stummfilme gleichzeitig gucken. Kostete keine 100.-

    Norbert

  2. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Truster 13.11.18 - 13:23

    Zeta war von yellowTAB, nur ein weiterer Fork neben HaikuOS , aber schließlich eingestellt. Haiku sollte ein binärkompatibler nachbau zu BeOS 5.0.3 werden, während ZETA der direkte Nachfolger seinerzeit war.

  3. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: gelöscht 13.11.18 - 13:32

    hach ja, als walter freiwald noch betriebssysteme im rtl-shop verkauft hat...
    https://www.youtube.com/watch?v=FQW-q2vp6W4 (leider nicht walter freiwald und leider in kartoffelqualität)

  4. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Kirschkuchen 13.11.18 - 13:34

    Die armen Irren die sich das damals gekauft haben... :x

  5. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: gelöscht 13.11.18 - 13:34

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hach ja, als walter freiwald noch betriebssysteme im rtl-shop verkauft
    > hat...
    > www.youtube.com (leider nicht walter freiwald und leider in
    > kartoffelqualität)
    edit: bessere sauße: https://www.youtube.com/watch?v=AGEUHzu2n0A

  6. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Truster 13.11.18 - 13:41

    jetzt hab ich schreckliche Kopfschmerzen....

    Ich sollte dich auf Schmerzensgeld verklagen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.18 13:41 durch Truster.

  7. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: norbertgriese 13.11.18 - 13:47

    Zeta hatte 2 kleine Fehler:
    - Im Fernsehen und auf der Verpackung stand, es sei neben einer vorhandenen Windows Installation installierbar. Dem war nicht so. Es hat die Windows Partition gelöscht.
    - Im Fernsehen und auch auf dem heimischen PC tats keinen Muks. Es gab wohl keinen gängigen Soundchip, der zu einem Tonerlebnis führen konnte.

    In unserer Werkstatt haben wir diverse Kunden PCs wieder mit Windows versehen, denn Zeta war unbrauchbar. Also war Zeta prima für uns zum Geldverdienen und zum rumexperimentieren.

    Norbert

  8. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Truster 13.11.18 - 13:52

    also ich hatte Sound. Auf meiner Sound Blaster AWE32 :-)

    Ich wiß jedoch nicht mehr, ob der von Haus aus funktioniert hat, oder ob ich den Treiber selbst installiert hatte.

    Der Wavetable war natürlich nutzlos.

  9. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Kirschkuchen 13.11.18 - 13:52

    Was will man erwarten von einem System das im Homeshopping mit Datenträgern verkauft wird auf dem groß "RC" abgedruckt ist, dessen Virenschutz darin besteht dass es kaum einer nutzt und dessen herausragendes aber realitätsfremdes Merkmal es ist 20 Videos gleichzeit anzusehen.

    Aber Homeshopping-Kunden lassen sich genau von so was beeindrucken, wirtschaftlich alles genau richtig gemacht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.18 13:53 durch Kirschkuchen.

  10. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: norbertgriese 13.11.18 - 13:54

    Männer zwischen 40 und 60, die meist etwas Ahnung hatten von Computer, kamen bei uns vorbei und wir sollten das wieder "wegmachen". Also wir haben Geld verdient mit Zeta wegmachen.

    Norbert

  11. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Truster 13.11.18 - 13:54

    Sowas funktioniert immer, siehe Mediashop :D

    Und wenn Sie jetzt gleich anrufen und sofort bestellen, gibt's diese wunderschöne Putzfrau® gratis dazu! Ja, Sie haben Richtig Gehört, meine Damen und Herren, diese Putzfrau ist nur Heute, und nur bei uns exklusiv und nur für Sie dabei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.18 13:57 durch Truster.

  12. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.18 - 13:55

    > dessen herausragendes aber realitätsfremdes Merkmal es ist 20 Videos Gleichzeit anzusehen.

    Dass man 20 Videos gleichzeitig (ruckelfrei) schauen kann spricht für einen performanten Code.
    Hätte in der Film-Industrie durchaus was werden können.

  13. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Kirschkuchen 13.11.18 - 13:56

    Na zum Glück kauft die Filmindustrie ihr Werkzeug nicht bei Homeshopingsendern ein :D (oder doch?)

  14. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Paradoxianer 13.11.18 - 14:05

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na zum Glück kauft die Filmindustrie ihr Werkzeug nicht bei
    > Homeshopingsendern ein :D (oder doch?)

    BeOS wurde durchaus als Profi tool verwendet siehe: Edirol DV-7 video editor.
    Heutzutage wird das wohl nicht ganz so einfach :-D

  15. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.18 - 15:30

    Das mit dem Homeshopping ist aber Qualitätsmerkmal :)

    Wenn ich anfange Ubuntu, Manjaro, Fedora etc. über Homeshopping zu verkaufen dann bedeutet das nicht automatisch, dass die Qualität der Software mies ist ;)

  16. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: gadthrawn 15.11.18 - 13:03

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was will man erwarten von einem System das im Homeshopping mit Datenträgern
    > verkauft wird auf dem groß "RC" abgedruckt ist, dessen Virenschutz darin
    > besteht dass es kaum einer nutzt und dessen herausragendes aber
    > realitätsfremdes Merkmal es ist 20 Videos gleichzeit anzusehen.
    >
    > Aber Homeshopping-Kunden lassen sich genau von so was beeindrucken,
    > wirtschaftlich alles genau richtig gemacht!

    Evtl pornokonsumenten? 20 videos und nur einmal Ton...

  17. Re: Ist das wie Zeta?

    Autor: OmranShilunte 17.11.18 - 16:17

    wenn du ein neues produkt platzieren willst, gibts nichts besseres als das homeshopping TV der neunziger jahre.

    die haben dutzende neue produkte erst "hoffähig" gemacht, die es dann hinterher plötzlich überall zu kaufen gab.

    zeta gehörte nicht dazu... :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Frontend-Entwickler (m/w/d)
    DFN-CERT Services GmbH, Hamburg-Hammerbrook
  2. Softwareentwickler GUI / Softwareingenieur GUI (m/w/d)
    M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen (nahe Düsseldorf)
  3. SAP Key User (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Mitarbeiter Qualitätssicherung Apothekensoftware INFOPHARM (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  2. (u. a. MSI GF63 Thin 15,6 Zoll 144Hz i5 16GB 512GB SSD RTX 3050Ti für 999€, MSI Katana GF76 17,3...
  3. (u. a. Lenovo Tab M10 10,1 Zoll 16GB eMCP für 89€, Lenovo Ideapad 3i 14 Zoll FHD i3 8GB 256GB...
  4. (u. a. 3 Games kaufen, nur 2 bezahlen, LG OLED65C17LB 65 Zoll OLED + Xbox Series S für 1.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
  3. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende