1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Gnome 3.4: Neues Gnome…

Ubuntu 12.04 + Gnome?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubuntu 12.04 + Gnome?

    Autor: michi5579 29.03.12 - 15:21

    Weiss jemand von den Linux-Experten hier , inwiefern man Gnome sinnvoll mit Ubuntu 12.04 nutzen wird können? Ich nutze es nämlich derzeit bei 11.10, und mir ist die Oberfläche WESENTLICH lieber als Unity, welches ich gar nicht ausstehen kann.

    Am wichtigsten wäre es für mich dass das HUD, welches ja das coolste Feature am neuen Ubuntu wird, auch mit Gnome funktioniert? Wäre das möglich?

    lg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.03.12 15:22 durch michi5579.

  2. Re: Ubuntu 12.04 + Gnome?

    Autor: delaytime0 29.03.12 - 15:28

    Da das sogenannte HUD ein Teil von Unity ist wird es nicht mit Gnome funktionieren.
    Allerdings war/ist wohl die Implemantation des Zeitgeist-Frameworks geplant, welches diverse HUD-Features kennt.

    So soll man damit wohl nach Musik die man die letzten 3 Tage gehört hat suchen können und dergleichen.
    Generell ist die Tendenz von Unity und Gnome3 schon sehr ähnlich. Nur dass Ubuntu eben immer mehr selbst entwickelt. Gnome wird es aber eben bald auf allen wichtigen Linux-Distris geben. (Vorausgesetzt man will das überhaupt)

    Ich für meinen Teil habe nun auch für den Arbeitsplatz auf Gnome3 (Debian experimental) umgestellt und bin doch sehr zufrieden.

    Wenn es nur um das Suchen nach Dokumenten geht, das kann man Gnome auch ohne Ubuntu HUD beibringen. Der Komfort wird aber wohl noch auf sich warten lassen.

    EDIT: Gerade gesehen. Zeitgeist ist als Extension scheinbar schon verfügbar:
    http://www.webupd8.org/2011/10/zeitgeist-gnome-shell-extension.html

    Hab ich ja wieder was zum Spielen ^^

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.03.12 15:29 durch delaytime0.

  3. Re: Ubuntu 12.04 + Gnome?

    Autor: heinimueller 29.03.12 - 15:59

    In 12.04 ist Gnome 3.4 standardmäßig installiert, nur die Gnome Shell musst du noch nachinstallieren. HUD läuft nicht mit der Gnome Shell.

    Insgesamt finde ich Unity besser, ausgereifter und es macht auch mehr Platz auf dem Bildschirm. Das Elementary-Konzept setzt Unity einfach besser um. Wenn ich mir die Fenster von Gnome anschaue, dann sieht man wieviel Platz verschwendet wird. Immerhin wurde das Problem erkannt. Wenn jetzt das Menü auch noch in das obere Panel wandert, dann weiß ich gar nicht mehr, warum wir 2 verschiedene Desktops haben mit jeweils unterschiedlichen Lösungen für die gleiche Aufgabe. Die universelle Suche gibt es bei Unity auch schon eine Weile und ebenfalls besser.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.03.12 16:10 durch heinimueller.

  4. Re: Ubuntu 12.04 + Gnome?

    Autor: delaytime0 29.03.12 - 16:14

    Jupp, in Summe scheint Unity ausgereifter.

    Für mich ist die Arbeit mit Gnome eher eine Frage des Anbieters. Und ich binde mich so ungern an Ubuntu ^^

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

  5. Re: Ubuntu 12.04 + Gnome?

    Autor: Bien 29.03.12 - 18:42

    Hi
    Was hat HUD mit Zeitgeist-Frameworks zu tun?
    Zeitgeist und HUD haben in seine funktionen kaum überschneidung.
    lg

  6. Re: Ubuntu 12.04 + Gnome?

    Autor: delaytime0 29.03.12 - 19:46

    ich vergaß wohl die menübaumintegration vom hud und hab mich zu sehr auf die recently-used Features konzentriert.

    Du hast natürlich Recht, dass das HUD noch viele weitere Funktionen bietet. Als Nicht-Ubuntu-Nutzer entwischt einem sowas öfter- :-(

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

  7. Re: Ubuntu 12.04 + Gnome?

    Autor: Coolcow 30.03.12 - 08:46

    Hat das schon jemand ausprobiert?
    Kann man das Menü wieder ins Programm zurückholen? Ich hab grad keine Zeit das zu testen.
    Denn gerade das auslagern der Menüs ins Panel war der Grund warum ich weg von Unity bin und hin zu Gnome 3 Shell. Das ist das bisher ineffizienteste Feature das jemals umgesetzt wurde. Gerade für große Bildschirme unmöglich. Wenn das jetzt auch noch kommt wird Cinnamon immer interessanter.

  8. Re: Ubuntu 12.04 + Gnome?

    Autor: renegade334 30.03.12 - 09:30

    sudo apt-get install kubuntu-desktop
    sudo apt-get install xubuntu-desktop

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen
  2. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster
  3. ista International GmbH, Essen
  4. ECKware GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 49,90€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 (PC) für 34,99€, Fallout 76 für 10,99€, FIFA 21 (PC) für 40...
  3. 479€ (Bestpreis!)
  4. 97,47€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond