1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homeoffice: Videokonferenzen auf…

Wie ist der Vergleich zu NextCloud Talk?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie ist der Vergleich zu NextCloud Talk?

    Autor: GAK 16.03.20 - 10:55

    Wenn man eine eigene NextCloud am laufen hat in der man die Talk app dazuklicken kann...

    bringt Jitsi Meet im Vergleich genügend Vorteile um die ggf. zusätzlichen Probleme (welche man sich ggf. mit den Produkt + Docker + Abhängigkeiten einhandelt und sei es nur sich damit auseinandersetzen zu müssen um auf ideen wie rm -r ~/.jitsimeet-cfg zu kommen um Konfigurationsänderungen zu aktivieren) auszugleichen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.20 10:56 durch GAK.

  2. Re: Wie ist der Vergleich zu NextCloud Talk?

    Autor: xenofit 16.03.20 - 11:04

    Der Vorteil von Jitsi ist das bei Calls mit mehr als 2 Personen das ganze nicht mehr Peer-to-Peer läuft. Dadurch skaliert Jitsi besser bei vielen Teilnehmern.

    Bei Nextcloud Talk ohne das kostenpflichtige High Performance Backend ist das Limit wie bei den meisten WebRTC Lösungen irgendwo zwischen 6 und 15 Teilnehmern (je nach Bandbreiten der Teilnehmer).

    Jitsi kann laut eigenen Angaben über 100 Teilnehmer. Ich hab es bisher bis 45 getestet.

  3. Re: Wie ist der Vergleich zu NextCloud Talk?

    Autor: berritorre 16.03.20 - 14:56

    OK, aber die meisten Videokonferenzen die ich kenne bestehen aus maximal 4-5 Personen die an einem Projekt beteiligt sind. Wenn man ein Webinar aufsetzt ist das vielleicht ein Problem, aber für die meisten "Online-Meetings" sollte es reichen. Bei den normalen Meetings in Firmen sind ja normalerweise auch nicht mehr als 5-10 Leute dabei. Also in den Meetings in denen ich war, jedenfalls.

    Für eine Video-Schaltung bei einer Konferenz ist es nochmal was anderes.

  4. Re: Wie ist der Vergleich zu NextCloud Talk?

    Autor: ldlx 16.03.20 - 22:08

    Nach dem hier wird für die Installation von Jitsi Meet kein Docker benötigt: https://github.com/jitsi/jitsi-meet/blob/master/doc/quick-install.md

    Keine Ahnung, warum der Golem-Artikel das nur in Docker-Abhängigkeit beschreibt.

  5. Re: Wie ist der Vergleich zu NextCloud Talk?

    Autor: berritorre 17.03.20 - 18:51

    ich habe Jitsi auch schon ohne Docker installiert (auf Digital Ocean) und ich bin wirklich kein Profi was das angeht.

  6. Re: Wie ist der Vergleich zu NextCloud Talk?

    Autor: captain_spaulding 20.03.20 - 00:26

    Ich hab es ohne Docker installiert und ich empfehle es mit Docker zu benutzen. Ansonsten verhunzt es das ganze System. Shit happens.

  7. Re: Wie ist der Vergleich zu NextCloud Talk?

    Autor: scrummer 21.03.20 - 22:40

    captain_spaulding schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab es ohne Docker installiert und ich empfehle es mit Docker zu
    > benutzen. Ansonsten verhunzt es das ganze System. Shit happens.

    wie ist das mit der performance?
    ist jitsi auf docker schlechter als direkt installiert?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.20 22:41 durch scrummer.

  8. Re: Wie ist der Vergleich zu NextCloud Talk?

    Autor: captain_spaulding 23.03.20 - 09:14

    Glaube nicht dass das einen großen Unterschied macht. Hab es aber nicht probiert.
    Vielleicht ist meine Aussage auch übertrieben, aber jedenfalls macht der Installer einiges am Paketmanager vorbei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DB Systel GmbH, Frankfurt (Main)
  2. Staatliche Lotterieverwaltung, München
  3. Stadt Achim, Achim
  4. Ganter Interior GmbH, Waldkirch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  2. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
  3. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen

  1. Hamsterkäufe: App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen
    Hamsterkäufe
    App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

    Das Bundesamt für zentrale Wirtschaftsplanung will gegen Hamsterkäufe von Klopapier vorgehen. Einkauf und Verbrauch sollen künftig nur noch mit einer Online-Registrierung möglich sein.

  2. Coronapandemie: "Gamescom findet in jedem Fall statt"
    Coronapandemie
    "Gamescom findet in jedem Fall statt"

    Verschiebung ausgeschlossen: Die Gamescom findet zum bekannten Datum statt - notfalls in digitaler Form.

  3. Trotz Boykott: Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent
    Trotz Boykott
    Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent

    Der Huawei-Vorstandsvorsitzende Eric Xu erwartet Vergeltungsmaßnahmen von der chinesischen Regierung, falls die USA den Boykott verschärfen.


  1. 07:42

  2. 17:42

  3. 17:21

  4. 17:06

  5. 16:18

  6. 15:48

  7. 15:33

  8. 15:18