Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTML5: Unreal Engine läuft nativ im…

Wo testen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo testen?

    Autor: NochEinLeser 28.03.13 - 09:08

    Das Video sagt mir zwei Links zum selber testen, aber da finde ich keinerlei Demo oder Spiel, dass diese Technik nutzt.

    Hat jemand den genauen Link gefunden?

  2. Re: Wo testen?

    Autor: Schattenwerk 28.03.13 - 09:14

    Hier: http://www.gdconf.com/

    Wer lesen kann ist klar von Vorteil:
    Auf der Games Developer Conference (GDC) 2013 in San Francisco hat Epic Games eine lauffähige Version seiner Unreal Engine mit einigen Szenen aus Spielen in einem Internetbrowser gezeigt.

    Also zack, ab in den Flieger nach San Francisco.

  3. Re: Wo testen?

    Autor: Netspy 28.03.13 - 09:21

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > … in einem Internetbrowser gezeigt.
    >
    > Also zack, ab in den Flieger nach San Francisco.

    Ach so, und ich dachte immer, dass dieses Internet-Dings auch so ganz weit weg funktioniert aber da habe ich wohl was verwechselt.

  4. Re: Wo testen?

    Autor: Nekornata 28.03.13 - 09:25

    Genau, alles was ein Browser öffnen kann ist ja auch sofort und unlöschbar für alle Ewigkeiten und ohne Zugriffsbegrenzungen online ......

    Und ja, wer lesen und DENKEN kann, ist klar im Vorteil, sonst empfiehlt sich Computer Bild für ein paar Grundkenntnisse....

  5. Re: Wo testen?

    Autor: Schattenwerk 28.03.13 - 09:40

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach so, und ich dachte immer, dass dieses Internet-Dings auch so ganz weit
    > weg funktioniert aber da habe ich wohl was verwechselt.

    Und ich dachte immer, dass Hersteller ihre Produkte erst veröffentlichen müssen bevor man sie öffentlich auch ganz weit weg testen kann aber da habe ich wohl was verwechselt.

  6. Re: Wo testen?

    Autor: Netspy 28.03.13 - 11:05

    Schlecht gefrühstückt oder warum so aggressiv?

  7. Re: Wo testen?

    Autor: Netspy 28.03.13 - 11:08

    Welches Produkt? Hier geht es um eine Technologie und öffentlich verfügbare Technologie-Demonstratoren sind alles andere als eine Seltenheit.

  8. Re: Wo testen?

    Autor: Haxx 28.03.13 - 11:32

    Du kannst zumindest ASM.JS hier testen mit dem bullet physics port.

    http://kripken.github.com/ammo.js/examples/new/ammo.html

    Du brauchst aber Firefox nightly

  9. Re: Wo testen?

    Autor: LH 28.03.13 - 11:45

    Haxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du brauchst aber Firefox nightly

    Nur um die Vorteile von asm.js zu nutzen, allgemein läuft es auch in anderen Browsern, dann nur eben langsamer.
    Allerdings ist WebGL ein Muss.

  10. Re: Wo testen?

    Autor: Haxx 28.03.13 - 11:53

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haxx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du brauchst aber Firefox nightly
    >
    > Nur um die Vorteile von asm.js zu nutzen, allgemein läuft es auch in
    > anderen Browsern, dann nur eben langsamer.
    > Allerdings ist WebGL ein Muss.
    Sicher aber ohne asm.js hättest du dir die demo auch schon vor nem Jahr oder zwei anschauen können.

  11. Re: Wo testen?

    Autor: LH 28.03.13 - 11:59

    Haxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicher aber ohne asm.js hättest du dir die demo auch schon vor nem Jahr
    > oder zwei anschauen können.

    Natürlich. Das ist ja der große Vorteil von asm.js, es bricht nicht mit der Kompatibilität.
    Wobei auch andere Browser in den letzten 1-2 Jahren große Fortschritte bei der JS Performance gemacht haben, daher ist das Demo auch mit dem aktuellen Chrome noch durchaus beeindruckend, auch ohne asm.js Unterstützung.

    Aus Neugierde, weil ich keinen aktuellen Firefox Nightly Build an diesem PC habe: Was sind den die Framezahlen, welche ein Browser mit asm.js erreicht?

  12. Re: Wo testen?

    Autor: LH 28.03.13 - 12:30

    Wer einen FPS im Browser mal erleben will, hier ein Beispiel:
    https://developer.cdn.mozilla.net/media/uploads/demos/a/z/azakai/3baf4ad7e600cbda06ec46efec5ec3b8/bananabread_1364348082_demo_package/index.html

  13. Re: Wo testen?

    Autor: redwolf 28.03.13 - 12:55

    Bitte keine Computer Bild empfehlen. Auch für DAUs nicht. Die sollten lieber Magazine wie CHIP o. ä. konsultieren.

  14. Re: Wo testen?

    Autor: NochEinLeser 28.03.13 - 17:02

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier: www.gdconf.com
    >
    > Wer lesen kann ist klar von Vorteil:
    > Auf der Games Developer Conference (GDC) 2013 in San Francisco hat Epic
    > Games eine lauffähige Version seiner Unreal Engine mit einigen Szenen aus
    > Spielen in einem Internetbrowser gezeigt.
    >
    > Also zack, ab in den Flieger nach San Francisco.

    Ich habe gelesen, und zwar den Text am Ende des Videos. Und der nennt mir hacks.mozilla.org und das Code Repository, wo ich das gezeigte Video angeblich selber im Browser render lassen kann. Nur finde ich da nichts.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
      Telefónica
      Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

      Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.

    2. Ein Netz: Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen
      Ein Netz
      Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen

      Die 5G-Frequenzversteigerungen solle so ablaufen, dass nur ein 5G-Netz in Deutschland entsteht, das wie in Schweden, Kanada oder Australien gemeinsam von allen Netzbetreibern ausgebaut wird. Das fordert ein stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen.

    3. SuperMUC-NG: Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb
      SuperMUC-NG
      Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb

      Der SuperMUC-NG bei München ist mit knapp 27 theoretischen Petaflops das wohl schnellste System in Europa. Der Supercomputer nutzt über 300.000 Xeon-CPU-Kerne und ist auch ohne GPU-Beschleunigung extrem flott.


    1. 18:51

    2. 18:10

    3. 17:50

    4. 17:37

    5. 17:08

    6. 16:40

    7. 16:20

    8. 16:00