1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTML5-Video: Microsoft bringt…

Addons für html5!?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Addons für html5!?

    Autor: Fragensteller 17.12.10 - 10:39

    Toll!
    Man kann jetzt also html5-Seiten anzeigen mit Video, Animationen und allem Gedöns, fast so viele Möglichkeiten wie bei Flash!

    Und dafür braucht man nur einen Browser mit 3-5 Addons, damit auch alles geht. Pff..

  2. Re: Addons für html5!?

    Autor: Jesper 17.12.10 - 10:42

    Solang es trozdem Ressourcensparender als Flash ist, warum nicht?!

  3. Re: Addons für html5!?

    Autor: Fragensteller 17.12.10 - 10:47

    Naja, vielleicht muss ich die Utopie auch einfach aufgeben – einen Browser zu installieren und es läuft alles. Ich installiere lieber -einen- Flash Player für alles als 23 Plugins von 12 verschiedenen Seiten, damit diese oder jene Seite läuft.

    OT:
    Und wirklich ressourcenfressend habe ich den Flash Player bisher auch nur auf Mac-Hardware erlebt – wieso dreht mein Macbook bei Flash voll den Lüfter auf, während mein Smartphone nicht mal warm wird? Aber das ist ein anderes Thema...

  4. Re: Addons für html5!?

    Autor: SAT-Hund 17.12.10 - 10:48

    Wenn sich Open-Source-Indianer nunmal gegen manche Codecs wehren!

  5. Re: Addons für html5!?

    Autor: Addonis 17.12.10 - 11:37

    Sinn des HTML5 Standards soll es ja sein, dass man keine/nicht mehr so viele Addons braucht. Dass in diesem Falle ein solches benötigt wird liegt halt an Lizenz-/Patentrechten, alles weitere soll ja nativ klappen.

    Ist der nun eigentlich schon verabschiedet, der Html 5 Standard? Dachte, dass wäre noch nicht alles eingetütet?

    p.s.: Es soll ja auch "schlaue Handgeräte" geben, die gar kein Flash ausführen können. An der Stelle soll html5 ansetzen.

  6. Re: Addons für html5!?

    Autor: Addonis 17.12.10 - 11:41

    Weil Open-Source dann kostenpflichtig werden würde? Oder möchtest du die Kosten übernehmen?
    Die meisten quelloffenen Projekte haben halt keine wirtschaftsstarken "Buden" im Rücken?! Schon mal drüber nachgedacht? Überhaupt schon mal nachgedacht?

  7. Re: Addons für html5!?

    Autor: gisu 17.12.10 - 16:36

    Bis HTML5 vollständig verabschiedet wird können noch viele Jahre vergehen, böse geschätzt kann sich das bis 2022 hinziehen.

    Im Grunde soll HTML5 ohne Addons auskommen, das Problem ist aber der Videopart. Der berühmt berüchtigte Formatkrieg, da versucht eben jeder drauf einfluss zu nehmen um am Ende sagen zu können "Hier seht her 90% Marktwert unser Format muss benutzt werden". So wie es Microsoft eben jetzt auch macht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Revisor (m/w/d)
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Software Engineer (m/w/d) als Java Fullstack Entwickler im BPMN Umfeld
    Hannover Rück SE, Hannover
  3. Product Specialist (m/w/d) B2B2C
    Consors Finanz BNP Paribas, München
  4. App Developer iOS / Android (w/m/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de