1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTML5-Video: Microsoft bringt…

Zitat aus einen wohl bekannten Podcast

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Zitat aus einen wohl bekannten Podcast

    Autor: nicht_Tim_P. 17.12.10 - 10:41

    Firefox ist eine Fortschrittsbremse.

  2. Es heißt eineM

    Autor: Omei-Omei 17.12.10 - 10:49

    Wie kann ein erwachsener Mensch im Jahr 2010 nicht in der Lage sein, Dativ und Akkusativ korrekt anzuwenden?

    Der Podcast ist im übrigen weder "wohl bekannt", noch werthaltig. Ohne Firefox würden die meisten Anwender heute noch mit IE6 durchs Web surfen.

  3. Re: Es heißt eineM

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.12.10 - 10:52

    Vertippt hast du dich auch noch nie oder?

    Ich will mich ja auf keine Seite stellen, aber du solltest dich mal bisschen abregen. Und was hat das mit dem Jahr 2010 zu tun?

  4. Re: Zitat aus einen wohl bekannten Podcast

    Autor: W00tPodcast 17.12.10 - 11:01

    nicht_Tim_P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Zitat aus einen wohl bekannten Podcast

    Muss ich den kennen?

  5. Re: Zitat aus einen wohl bekannten Podcast

    Autor: nicht_Holgi_K. 17.12.10 - 11:23

    der Nick nicht_Tim_P. legt nah, dass er einen Podcast von und mit Tim Pritlove meint (z.b. CRE, NSFW)

  6. Re: Zitat aus einen wohl bekannten Podcast

    Autor: argonaut 17.12.10 - 11:32

    nicht_Tim_P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firefox ist eine Fortschrittsbremse.

    Fortschrittsbremsen sind diejenigen, die auf Patentscheiß aufspringen und das auch noch geil finden, wenn alles wieder proprietär wird.

  7. Re: Zitat aus einen wohl bekannten Podcast

    Autor: dumdideidum 17.12.10 - 11:42

    hm würde es keine patente geben, würde es wohl auch keinen qualitativ hochwertigen produkte geben und nur plagiate ...zu dem würde es wohl auch kaum jemanden geben, der die Entwicklung von OpenSource Projekten unterstützt...oder was glaubst du, wo die Damen und Herren ihr Geld herbeziehen?

    Ob man Software patentieren lassen sollte...keine Ahnung...dazu müsste man die Anwendung wohl detalliert zerlegen um festzustellen ob es wirklich etwas einzigartiges ist...

    ...aber generell ist deine Aussage eher oberflächlich.

  8. Re: Zitat aus einen wohl bekannten Podcast

    Autor: argonaut 17.12.10 - 11:46

    dumdideidum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hm würde es keine patente geben, würde es wohl auch keinen qualitativ
    > hochwertigen produkte geben und nur plagiate ...

    Das ist Quatsch. Wir wären vermutlich schon zweimal so weit in unserer Entwicklung.

    > zu dem würde es wohl auch
    > kaum jemanden geben, der die Entwicklung von OpenSource Projekten
    > unterstützt...

    Open Source massiv unterstützdende Firmen wie Red Hat wären überglücklich, gäbe es keine Softwarepatente mehr.

  9. Re: Zitat aus einen wohl bekannten Podcast

    Autor: LeckerTrolli 17.12.10 - 11:56

    dumdideidum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hm würde es keine patente geben, würde es wohl auch keinen qualitativ
    > hochwertigen produkte geben und nur plagiate
    "Hochwertige Produkte" würde es natürlich weiterhin geben, nur die Plagiate wären dann günstiger. Mit Patenten gibt es genauso Plagiate, also nicht im rechtlichen Sinne Plagiate, sondern mehr Kopien. Nur dass diese jetzt teurer sind :)

    > ...zu dem würde es wohl auch kaum jemanden geben, der die Entwicklung von OpenSource Projekten
    > unterstützt...oder was glaubst du, wo die Damen und Herren ihr Geld
    > herbeziehen?
    Watt? Ohne Patente würde keiner mehr quelloffene Projekte unterstützen?
    Klingt nur nach dem Weihnachtsmarktbesuch inkl. sehr viel Wühglein logisch.

    > Ob man Software patentieren lassen sollte...keine Ahnung...dazu müsste man
    > die Anwendung wohl detalliert zerlegen um festzustellen ob es wirklich
    > etwas einzigartiges ist...
    Macht sich doch keiner den Aufwand :) Je komplexer der Spaß formuliert wird desto wichtiger und einzigartiger wird er schon sein.

    > ...aber generell ist deine Aussage eher oberflächlich.
    DÜTO

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiterin / Leiter in der Gruppe Netzwerkplanung und Netzwerkbetrieb (w/m/d)
    Polizei Berlin, Berlin
  2. Application Engineer (w/m/d) mit Schwerpunkt Abbildung von Prüfungsordnungen
    Universität Passau, Passau
  3. Product Owner (m/w/d) Smart Data Services
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. IT System Administrator (m/w/d) Inhouse im 1st und 2nd Level-Support
    heinlewischer, Dresden,Stuttgart,Berlin,Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars AT-ST auf Hoth mit Chewbacca und Driode für 31,59€ statt 49,99€)
  2. (u. a. Gigabyte RTX 3090 Ti für 1.099€, RTX 3070 für 539€)
  3. (u. a. Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD)
  4. (u. a. Computer, TV, Handys, PC- und Videospiele)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. PXW: Huawei bietet bald wieder 5G-Smartphones an
    PXW
    Huawei bietet bald wieder 5G-Smartphones an

    Der Telekomausrüster Huawei kommt nicht ohne seine darniederliegende Smartphone-Sparte aus. Jetzt zeichnen sich trotz Handelskrieg echte Lösungen ab.

  2. eVTOL: Volocopter startet Testflug am Flughafen in Rom
    eVTOL
    Volocopter startet Testflug am Flughafen in Rom

    An Roms Flughafen Fiumicino ist erstmals ein Volocopter 2X in den italienischen Luftraum aufgestiegen - um einen wirklichen Flug handelt es sich aber kaum.

  3. Leistungsaufnahme: Effizienz muss man auch wollen
    Leistungsaufnahme
    Effizienz muss man auch wollen

    Neue Hardware wird immer effizienter. Auch High-End-Prozessoren und Grafikkarten können sehr sparsam sein. Leider ist das nicht Standard.


  1. 14:42

  2. 14:17

  3. 14:00

  4. 13:42

  5. 12:48

  6. 12:30

  7. 12:04

  8. 11:15