1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei-Diskussion: FSFE fordert…

Schritt in die richtige Richtung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schritt in die richtige Richtung

    Autor: Gtifighter 05.02.19 - 10:18

    Wenn erstmal sicherheitsrelevante Infrastruktur auf Open-Source-Code basiert, wird es für alle Entwickler und Sicherheitsforscher viel einfacher, Fehlerquellen zu finden und zu patchen.

    Im Endeffekt ein win für Nutzer und ein win für die Hersteller. Natürlich heißt das nicht, dass es nie wieder Sicherheitslücken geben wird, diese werden jedoch viel schwerer zu finden und viel schneller behoben werden können und am Ende sind alle glücklich.
    Security by Obscurity kann funktionieren, mir sind aber mehr Sicherheitslücken in non Open-Source Betriebssystemen wie MacOS und Windows bekannt, als dass dies allgemein zutrifft.
    Sicherheit kann schließlich nicht durch Geheimnishegerei und vertuschen von Schlupflöchern erzielt werden.

    Ich hoffe auch dass der zum aktuellen Zeitpunkt unbegründete persönliche Krieg von Amerika gegen Huawei somit bald ein Ende nimmt, wenn erstmal nachgewiesen werden kann, dass diese keine absichtlich implementierten Hintertüren und Killswitches enthalten.

  2. Re: Schritt in die richtige Richtung

    Autor: hG0815 05.02.19 - 11:44

    +1

  3. Re: Schritt in die richtige Richtung

    Autor: ikhaya 05.02.19 - 15:51

    Hier fehlt die Forumsfunktion irgendwo +1 zu drücken.
    Ich sehe es aber genau so und hoffe das wir mit der übertriebenen Angst vor Huawei hier etwas positives erreichen können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  2. HiScout GmbH, Berlin
  3. Dataport, Hamburg, Altenholz/Kiel, Magdeburg, Halle
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Quartalszahlen: Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn
    Quartalszahlen
    Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn

    Allen Lieferschwierigkeiten und Sicherheitslücken zum Trotz: Intel setzte im vierten Quartal 2019 über 20 Milliarden US-Dollar bei fast 7 Milliarden US-Dollar Gewinn um, gerade die Xeons waren stark.

  2. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  3. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.


  1. 22:45

  2. 17:52

  3. 17:30

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:50

  7. 16:18

  8. 15:00