Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ice Cream Sandwich: Quellcode von…

Wo sind jetzt die ganzen Lästermäuler...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo sind jetzt die ganzen Lästermäuler...

    Autor: rabatz 20.10.11 - 12:55

    ... die gestern wegen der fehlenden Sourcen gemeckert haben. Plötzlich ganz still.
    Google hält seine Versprechen.

  2. Re: Wo sind jetzt die ganzen Lästermäuler...

    Autor: Trollversteher 20.10.11 - 13:02

    Die "Lästermäuler" haben vor allem angemerkt, daß die Honeycomb sourcen auch schon seit geraumer Zeit "bald kommen" sollen. Also abwarten, bis die Sourcen bereitgestellt werden, solange Ball flach halten... ;)

  3. Re: Wo sind jetzt die ganzen Lästermäuler...

    Autor: Planet 20.10.11 - 13:15

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die "Lästermäuler" haben vor allem angemerkt, daß die Honeycomb sourcen
    > auch schon seit geraumer Zeit "bald kommen" sollen.

    Sagt wer? Wo? ... Nicht immer jedes Gerücht in irgend welchen Foren mit offiziellen Pressemitteilungen gleichsetzen wäre angebracht. Google hat ganz klar gesagt, dass sie KEINE Sourcen von Honeycomb veröffentlichen werden, jedenfalls nicht, bis die Vereinigung von Gingerbread und Honeycomb (= Ice Cream Sandwich) fertig ist.

    Damit wollten sie EXAKT das verhindern, worauf viele vergeblich gewartet haben: Cyanogen CM8 auf Honycomb-Basis für jedes Minifon.

    > Also abwarten, bis die
    > Sourcen bereitgestellt werden, solange Ball flach halten... ;)

    Achso, gemeckert werden darf bis zum Anschlag, aber bitte keine Kritik an der Kritik äußern?

  4. Re: Wo sind jetzt die ganzen Lästermäuler...

    Autor: LH 20.10.11 - 14:06

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die gestern wegen der fehlenden Sourcen gemeckert haben. Plötzlich ganz
    > still. Google hält seine Versprechen.

    Noch ist der Code nicht veröffentlicht. Abwarten.

  5. Re: Wo sind jetzt die ganzen Lästermäuler...

    Autor: KayUrban 20.10.11 - 14:50

    Wir können ja wetten :D 10¤ er kommt noch dieses Jahr, wer hält dagegen? :D

  6. Re: Wo sind jetzt die ganzen Lästermäuler...

    Autor: anonfag 20.10.11 - 14:53

    Ich würd ja wetten, aber ich glaub auch das der Code noch dieses Jahr kommt. xD

  7. Re: Wo sind jetzt die ganzen Lästermäuler...

    Autor: the_spacewürm 20.10.11 - 15:54

    Planet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achso, gemeckert werden darf bis zum Anschlag, aber bitte keine Kritik an
    > der Kritik äußern?

    Kritik kritisieren verstößt für manche gegen die Meinungsfreiheit (-> Jeder darf unwiedersprochen jeden Unsinn von sich geben) ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  4. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-79%) 11,99€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. Core i9-9900KS: Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor
    Core i9-9900KS
    Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor

    Computex 2019 Nur wenige Stunden vor AMDs Präsentation hat Intel den Core i9-9900KS angekündigt: Der Octacore läuft mit 5 GHz, die dafür nötige Leistungsaufnahme aber verschweigt der Hersteller.

  2. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  3. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.


  1. 03:45

  2. 20:12

  3. 11:31

  4. 11:17

  5. 10:57

  6. 13:20

  7. 12:11

  8. 11:40