Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Intel Compute Stick im Test: Unter Linux nur mit gemächlicher Geschwindigkeit

Erfahrungen mit dem "echten" Stick

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfahrungen mit dem "echten" Stick

    Autor: simonheinrich 21.07.15 - 23:37

    Wir haben den original ubuntu Stick seit gut einer Woche im Test. Da viele Fragen dazu offen sind hier ein paar Infos:

    -YouTube 720p läuft ruckelfrei, bei 1080p kommt es zwischendurch zu Aussetzern.
    -Das System ist für die verbaute Hardware gut bedienbar. Insbesondere der Bootvorgang ist extrem schnell.
    -Audio und WLAN funktionieren natürlich einwandfrei.
    -Die gefühlte Arbeitsgeschwindigkeit eines Windows Compute Stick mit Linux (also 2GB RAM) und dem original Linux Stick (1GB) ist gleich. Vieles funktioniert am Linux original aber besser.

    Es wurden viele Veränderungen "unter der Haube" durchgeführt, erwähnenswert ist z.B. die Vorinstallation von chromium. Firefox ist nicht vorhanden. In unseren Tests mit einem Windows Stick, auf dem wir ubuntu selbst installiert hatten (was auch nicht wirklich schwer ist...) konnte ich ebenfalls beobachten, dass chromium viel besser und schneller arbeitet.

  2. Re: Erfahrungen mit dem "echten" Stick

    Autor: ms (Golem.de) 24.07.15 - 14:14

    Woher ist denn der Stick? Intel samplet ihn zumindest (noch) nicht an die Presse.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  3. Hines Immobilien GmbH, Berlin
  4. Dataport, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 75€
  2. 849€ statt 1.148€ (Bestpreis!)
  3. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  4. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    1. Gaming: Apple blockiert Valves Steam Link App wegen Provisionen
      Gaming
      Apple blockiert Valves Steam Link App wegen Provisionen

      Fehlende Provisionen für In-App-Käufe und andere Gründe haben Apple veranlasst, die Steam Link App von Valve nicht im App Store zu belassen. Apples Marketingchef Phil Schiller hat in mehreren Medien dazu Stellung bezogen.

    2. Illegales Streaming: Vodafone erwartet bald Entscheidung zu Sperrung von Kinox.to
      Illegales Streaming
      Vodafone erwartet bald Entscheidung zu Sperrung von Kinox.to

      Im Frühsommer ist die mündliche Verhandlung des Widerspruchs angesetzt, den Vodafone gegen die Sperrung von Kinox.to eingelegt hat. Vodafone könne nach geltendem Recht nicht verpflichtet werden, Urheberrechtsverletzungen im Internet durch Sperren einzudämmen.

    3. FTTH/B: Bundesland verwirklicht Glasfaserausbau mit Stadtwerken
      FTTH/B
      Bundesland verwirklicht Glasfaserausbau mit Stadtwerken

      Kommunale Unternehmen erreichen den Glasfaser-Ausbau schneller und besser. Schleswig-Holstein liegt bundesweit an der Spitze und erklärt, wie das geschafft wurde. Doch es gibt noch Bedarf an Verbesserungen.


    1. 15:53

    2. 14:55

    3. 14:18

    4. 13:11

    5. 11:35

    6. 11:11

    7. 13:08

    8. 12:21