Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel Compute Stick im Test: Unter…

Lubuntu statt Ubuntu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: miauwww 21.07.15 - 12:34

    Macht nach meiner Erfahrung bei solcher Hardware auch einiges aus...

  2. Re: Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: FreiGeistler 21.07.15 - 14:18

    Oder ein *box statt Unity.
    Oder gleich Dammn Small Linux/Puppy

  3. Re: Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: ElTentakel 21.07.15 - 21:48

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht nach meiner Erfahrung bei solcher Hardware auch einiges aus...

    Lieber Xubuntu ... das ist wenigstens benutzbar ^^
    ---
    Warnung, diese Beitrag kann eine Meinung des Autoren beeinhalten. :D

  4. Re: Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: miauwww 21.07.15 - 22:29

    ElTentakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > miauwww schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Macht nach meiner Erfahrung bei solcher Hardware auch einiges aus...
    >
    > Lieber Xubuntu ... das ist wenigstens benutzbar ^^
    > ---
    > Warnung, diese Beitrag kann eine Meinung des Autoren beeinhalten. :D

    Also ich nutze Lubuntu und habe null Probleme.

  5. Re: Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: Acid 303 21.07.15 - 22:53

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich nutze Lubuntu und habe null Probleme.

    + 1

  6. Re: Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: laserbeamer 22.07.15 - 00:14

    Oder direkt ein richtiges Linux :P

    Ala suse slackware gentoo ;-)

  7. Re: Fedora statt Ubuntu

    Autor: DaKine23 22.07.15 - 08:45

    Neben der Tatsache das man für minimale Hardware auch minimale GUI nutzen sollte (Lxde,Lxqt,Xfce) wäre auch bei besonders neuer Hardware ein Blick auf Distributionen mit aktuelleren Packages sinnvoll. Fedora oder Korora wären da Optionen ... (meiner erfahrung nach sind diese auch Performanter beim Start von Live Medien)

  8. Re: Fedora statt Ubuntu

    Autor: FreiGeistler 22.07.15 - 11:04

    [https://l3net.files.wordpress.com/2014/02/cmp-all4.png]Desktop Environment Memory Comparison[/url]
    Warum jetzt plötzlich Xfce?

  9. Re: Fedora statt Ubuntu

    Autor: Cöcönut 24.07.15 - 17:26

    Gibts das Bild auch mit Achsenbeschriftung?
    Was sagen die Zahlen aus? Arbeitsspeicherbelegung in MiB?

    Falls dem so ist, dann ist die Antwort auf deine Frage: Weil XFCE weniger belegt als Unity.
    Wobei ich die Aussagekraft der Grafik dann doch mäßig finde, kommt immerhin drauf an was man in seiner GUI alles so laufen lässt.

  10. Re: Fedora statt Ubuntu

    Autor: FreiGeistler 24.07.15 - 18:03

    Ja MB
    Also das wäre der Kontext: Link

  11. Re: Fedora statt Ubuntu

    Autor: Cöcönut 24.07.15 - 19:18

    Meinen Dank!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Kermi GmbH, Plattling
  4. AKDB, München, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Synthesizer IIIp: Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf
    Synthesizer IIIp
    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

    Der analoge Synthesizer IIIp von Moog gilt als Klassiker und ist auch fast 50 Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung wegen seines Klangs gefragt. Moog bringt den modularen Synthesizer jetzt in einer handgefertigten, auf 40 Stück limitierten Neuauflage zurück - für 35.000 US-Dollar pro Stück.

  2. My Playstation: Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem
    My Playstation
    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

    Freunde finden, chatten und der Blick auf die Trophäensammlung: Sony hat das Playstation Network (PSN) um verbesserte Funktionen zum sozialen Austausch per Browser und App erweitert.

  3. Android: Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen
    Android
    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

    Google hat ein neues Programm speziell für Unternehmen ins Leben gerufen. Dabei geht es auch darum, Android-Smartphones zu empfehlen, die bestimmte Anforderungen erfüllen. Geräte von Samsung, HTC und Honor fehlen.


  1. 11:14

  2. 10:59

  3. 10:44

  4. 10:30

  5. 10:29

  6. 10:14

  7. 09:16

  8. 09:00