1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel Compute Stick im Test: Unter…

Lubuntu statt Ubuntu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: miauwww 21.07.15 - 12:34

    Macht nach meiner Erfahrung bei solcher Hardware auch einiges aus...

  2. Re: Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: FreiGeistler 21.07.15 - 14:18

    Oder ein *box statt Unity.
    Oder gleich Dammn Small Linux/Puppy

  3. Re: Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: ElTentakel 21.07.15 - 21:48

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht nach meiner Erfahrung bei solcher Hardware auch einiges aus...

    Lieber Xubuntu ... das ist wenigstens benutzbar ^^
    ---
    Warnung, diese Beitrag kann eine Meinung des Autoren beeinhalten. :D

  4. Re: Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: miauwww 21.07.15 - 22:29

    ElTentakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > miauwww schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Macht nach meiner Erfahrung bei solcher Hardware auch einiges aus...
    >
    > Lieber Xubuntu ... das ist wenigstens benutzbar ^^
    > ---
    > Warnung, diese Beitrag kann eine Meinung des Autoren beeinhalten. :D

    Also ich nutze Lubuntu und habe null Probleme.

  5. Re: Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: Acid 303 21.07.15 - 22:53

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich nutze Lubuntu und habe null Probleme.

    + 1

  6. Re: Lubuntu statt Ubuntu

    Autor: laserbeamer 22.07.15 - 00:14

    Oder direkt ein richtiges Linux :P

    Ala suse slackware gentoo ;-)

  7. Re: Fedora statt Ubuntu

    Autor: DaKine23 22.07.15 - 08:45

    Neben der Tatsache das man für minimale Hardware auch minimale GUI nutzen sollte (Lxde,Lxqt,Xfce) wäre auch bei besonders neuer Hardware ein Blick auf Distributionen mit aktuelleren Packages sinnvoll. Fedora oder Korora wären da Optionen ... (meiner erfahrung nach sind diese auch Performanter beim Start von Live Medien)

  8. Re: Fedora statt Ubuntu

    Autor: FreiGeistler 22.07.15 - 11:04

    [https://l3net.files.wordpress.com/2014/02/cmp-all4.png]Desktop Environment Memory Comparison[/url]
    Warum jetzt plötzlich Xfce?

  9. Re: Fedora statt Ubuntu

    Autor: Cöcönut 24.07.15 - 17:26

    Gibts das Bild auch mit Achsenbeschriftung?
    Was sagen die Zahlen aus? Arbeitsspeicherbelegung in MiB?

    Falls dem so ist, dann ist die Antwort auf deine Frage: Weil XFCE weniger belegt als Unity.
    Wobei ich die Aussagekraft der Grafik dann doch mäßig finde, kommt immerhin drauf an was man in seiner GUI alles so laufen lässt.

  10. Re: Fedora statt Ubuntu

    Autor: FreiGeistler 24.07.15 - 18:03

    Ja MB
    Also das wäre der Kontext: Link

  11. Re: Fedora statt Ubuntu

    Autor: Cöcönut 24.07.15 - 19:18

    Meinen Dank!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Marburg
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Münster
  4. Curalie GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. 15,99€
  3. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12