Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interface: Kurven für Firefox

UI ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. UI ...

    Autor: KleinerSchmerzAmRande 21.06.12 - 09:21

    Ja, bitte mehr wunderbare weiche Rundungen, mehr Schatten, mehr Farbverläufe, das will ich unbedingt!!!!!11einself

    Ein Vorschlag für etwas vernünftigeres: Lasst mal alles weg, was nichts bringt und voilà.. Leichtes, weiches und freundliches Design!

  2. Re: UI ...

    Autor: syntax error 21.06.12 - 09:22

    KleinerSchmerzAmRande schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Vorschlag für etwas vernünftigeres: Lasst mal alles weg, was nichts
    > bringt und voilà.. Leichtes, weiches und freundliches Design!


    Seit wann sind harte Ecken weich und freundlich?

  3. Re: UI ...

    Autor: KleinerSchmerzAmRande 21.06.12 - 09:31

    Nun.. Harte Ecken sind wohl selten weich :D ABER zu viel Schnickschnack ist definitiv nicht weich und freundlich für deine CPU (oder GPU bei Firefox?).

    Vielleicht wäre "weich" durch "soft" zu ersetzen, dann mach es auch bei harten Ecken wieder Sinn, denn die Erschlagen dich weniger als die übertriebenen Schnörkel.

  4. Re: UI ...

    Autor: Rapmaster 3000 21.06.12 - 09:49

    KleinerSchmerzAmRande schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun.. Harte Ecken sind wohl selten weich :D ABER zu viel Schnickschnack ist
    > definitiv nicht weich und freundlich für deine CPU (oder GPU bei
    > Firefox?).

    Mit was arbeitest du, nem 386er? ;)
    Ner CPU/GPU ist das scheissegal ob da ein Verlauf ist oder nicht. Und wie Ecken aussehen sowieso.

  5. Re: UI ...

    Autor: Rungard 26.06.12 - 08:42

    KleinerSchmerzAmRande schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht wäre "weich" durch "soft" zu ersetzen, dann mach es auch bei
    > harten Ecken wieder Sinn, denn die Erschlagen dich weniger als die
    > übertriebenen Schnörkel.

    Das ist ja super! Wenn man "weich (deutsch)" mit "weich (englisch)" ersetzt, dann ergibt das plötzlich einen gänzlich anderen Sinn! Ich bewundere diese unglaubliche Sprachfertigkeit.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. BWI GmbH, Rheinbach
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. und 4 Spiele gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

  1. Musikstreaming: Sonos-Kunden sind verärgert über Kontenzwang
    Musikstreaming
    Sonos-Kunden sind verärgert über Kontenzwang

    Der Lautsprecherhersteller Sonos hat sich großen Ärger eingehandelt. Viele Kunden drohen damit, ihre Sonos-Lautsprecher zu verkaufen. Dabei ist der Grund hausgemacht: Das Sonos-System lässt sich nur noch nach Anlegen eines Benutzerkontos verwenden. Das lehnen viele Kunden ab.

  2. Nach Gipfeltreffen: Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
    Nach Gipfeltreffen
    Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten

    Trotz der Anklage gegen zwölf russische Geheimdienstoffiziere spielt US-Präsident Donald Trump die Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf weiter herunter. Dafür wird ihm Verrat an den US-Interessen vorgeworfen.

  3. Amazon-Chef: Jeff Bezos ist der reichste Mensch, den es je gab
    Amazon-Chef
    Jeff Bezos ist der reichste Mensch, den es je gab

    Die Aktie des Online-Händlers Amazon steigt und steigt - und damit auch das Vermögen seines Gründers Jeff Bezos. Doch es gibt auch Rückschläge, wie der Prime Day zeigt.


  1. 11:38

  2. 11:31

  3. 11:02

  4. 10:47

  5. 10:29

  6. 10:00

  7. 09:37

  8. 09:09