Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interface: Kurven für Firefox

Wahrscheinlich gibts dann wieder nen Versionssprung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wahrscheinlich gibts dann wieder nen Versionssprung

    Autor: Stainless 21.06.12 - 09:47

    abgerundete Ecken!
    Auf zu Version 14 ;)

  2. Re: Wahrscheinlich gibts dann wieder nen Versionssprung

    Autor: tribal-sunrise 22.06.12 - 00:47

    Sind wir doch längst (zumindest auf dem Beta Kanal) - auf Aurora bei 15 und Nightly bei 16 ...

  3. Re: Wahrscheinlich gibts dann wieder nen Versionssprung

    Autor: elgooG 22.06.12 - 09:19

    Stainless schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > abgerundete Ecken!
    > Auf zu Version 14 ;)

    Ach ich kann es schon nicht mehr hören. Bei jedem FF-Thread kommt wieder einer daher. -_-

    Ja und? Ach was haben früher alle gemeckert und gejammert, weil die Zeit zwischen Versionssprüngen viel zu lange war, der Entwicklungsprozess zu konservativ und sich nur selten etwas änderte, dass offensichtlich in's Auge sprang.

    Nun ist es anders und es ist wieder nicht recht. Das es nun sogar eine ESR-Version gibt und man gar nicht alle Änderungen sofort mitmachen muss, wird dabei auch völlig ignoriert.

    Selbst wenn nur für diese optische Änderung eine neue Version released wird, ist das doch kein Problem, oder? (Was ganz sicher nicht der Fall ist, wenn man sich eben erst die Release Notes durchlesen würde)

    Was gibt es denn zu diesem Thema schon wieder zu meckern? Willst du so bald wie möglich Änderungen sehen, oder willst du ein Jahr warten? Dann entscheide dich zwischen der normalen und der ESR-Version, oder lass es gleich bleiben. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.12 09:19 durch elgooG.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Simpleworks Int. Limited, Duisburg
  2. TUI Group Services GmbH, Hannover
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Flein
  4. Stadt Regensburg, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (-56%) 10,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. (-70%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


      Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
      Requiem zur Cebit
      Es war einmal die beste Messe

      Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
      Von Nico Ernst

      1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      1. EU-Zertifizierung: Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen
        EU-Zertifizierung
        Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

        EU-Staaten und Europäisches Parlament haben sich auf ein neues Cybersicherheitsgesetz geeinigt. Ein EU-weites Zertifizierungssystem soll vernetzte Geräte sicherer machen. Weil die Zertifizierung aber freiwillig ist, haben Kritiker Zweifel, ob das gelingt.

      2. Elektroauto: Daimler kauft Akkuzellen für 20 Milliarden Euro
        Elektroauto
        Daimler kauft Akkuzellen für 20 Milliarden Euro

        Akkus gelten als die Schlüsselkomponente eines Elektroautos. Die Frage ist: Produzieren die Automobilhersteller die Zellen selbst, oder kaufen sie sie zu? Daimler hat sich für die zweite Variante entschieden und sich den Nachschub für das kommende Jahrzehnt gesichert.

      3. NX4 Networks: Netflix sperrt Endkunden-Glasfaseranschlüsse aus
        NX4 Networks
        Netflix sperrt Endkunden-Glasfaseranschlüsse aus

        Ein lokaler Netzwerkbetreiber hat Probleme mit Netflix. Die Kunden erhalten eine Fehlermeldung, sie sollten ihr VPN oder ihren Proxy abschalten, doch es gibt laut NX4 Networks keine.


      1. 16:20

      2. 16:00

      3. 15:40

      4. 15:20

      5. 15:00

      6. 14:00

      7. 13:39

      8. 12:55