Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhoto: Apple nennt Openstreetmap…

Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: ozelot012 04.05.12 - 16:45

    .. und in Safari müsste man Suchmaschinen wie Startpage selbst definieren können.

    Das wäre schon ein kluger Zug!

  2. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: Shadewalkerz 04.05.12 - 17:32

    Mobile Safari hat keine Startpage, beim ersten mal öffnet sich ein leeres Fenster mit der Aufforderung "Diese Adresse öffnen", bei jedem neuen Start öffnen sich die Tabs aus der vorherigen Sitzung.

    Unter Einstellungen -> Safari -> Suchmaschine lässt sich auf Yahoo und Bing umstellen.

    Aber in einem Punkt hast du Recht, Google Maps muss rausfliegen ;)

  3. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: chrispitt 04.05.12 - 17:36

    Shadewalkerz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mobile Safari hat keine Startpage, beim ersten mal öffnet sich ein leeres
    > Fenster mit der Aufforderung "Diese Adresse öffnen", bei jedem neuen Start
    > öffnen sich die Tabs aus der vorherigen Sitzung.
    >
    > Unter Einstellungen -> Safari -> Suchmaschine lässt sich auf Yahoo und Bing
    > umstellen.
    >
    > Aber in einem Punkt hast du Recht, Google Maps muss rausfliegen ;)

    das kannst du sehr wohl haarklein einstellen ;)

  4. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: Dagobert 04.05.12 - 19:19

    Wie versteh ich nicht. Zwingt euch Apple dazu Google Maps zu benutzen?

  5. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: RaupenKopie 04.05.12 - 20:20

    Dagobert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie versteh ich nicht. Zwingt euch Apple dazu Google Maps zu benutzen?

    Ich vermute google-bashing. Warum nicht einfach Deinstallieren, wenn es nicht gefällt? *Kopfschüttel*

  6. Stockholm

    Autor: Tigerf 04.05.12 - 20:29

    klarer Fall von

  7. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: ozelot012 04.05.12 - 20:59

    RaupenKopie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dagobert schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie versteh ich nicht. Zwingt euch Apple dazu Google Maps zu benutzen?
    >
    > Ich vermute google-bashing. Warum nicht einfach Deinstallieren, wenn es
    > nicht gefällt? *Kopfschüttel*

    Nein, das hat nichts mit Bashing zu tun. Außerdem kann man Google Maps nicht deinstallieren!

    Die Apps wie z.B. Qype oder DB Navigator und und und greifen dann alle auf die App zurück!

    Man ist mehr oder weniger gezwungen, sozusagen indirekt!

  8. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: RaupenKopie 04.05.12 - 21:39

    ozelot012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RaupenKopie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dagobert schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wie versteh ich nicht. Zwingt euch Apple dazu Google Maps zu benutzen?
    > >
    > > Ich vermute google-bashing. Warum nicht einfach Deinstallieren, wenn es
    > > nicht gefällt? *Kopfschüttel*
    >
    > Nein, das hat nichts mit Bashing zu tun. Außerdem kann man Google Maps
    > nicht deinstallieren!

    *Kann* nicht, oder ist es einfach nur Unbequem, weil :

    > Die Apps wie z.B. Qype oder DB Navigator und und und greifen dann alle auf
    > die App zurück!

    ... denn das wäre dann weder Googles noch Apples schuld.

    > Man ist mehr oder weniger gezwungen, sozusagen indirekt!

    Naja, wenn du auf Apps angewiesen bist, die Google Maps benötigen, dann ja.

    BTW: Für mich reichts aus.

  9. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: Echtor2oo3 04.05.12 - 21:56

    Benutzt doch einfach *Bing... rofl

  10. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: linuxuser1 04.05.12 - 23:59

    Das wird auch früher oder später passieren. Apple kauft nicht grundlos seit Jahren Mapping-Unternehnem.

  11. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: SaSi 05.05.12 - 01:28

    ? was habt ihr gegen google maps?

    schade finde ich eher, dass es die navigation wie auf android handys nicht unter ios gibt!

    und wenn nicht google daten sammelt, dan tut es nen anderer! sicherheit hat man nur, wenn man offline ist!

  12. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: samy 05.05.12 - 22:00

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird auch früher oder später passieren. Apple kauft nicht grundlos seit
    > Jahren Mapping-Unternehnem.

    Ach schon klar und wenn dann Apple das gleiche macht wie Googe, dann ist es ganz toll ^^

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  13. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: Netspy 05.05.12 - 23:04

    Genauso toll, wie Google, die ja seit einer Weile auch Musik und E-Books verkaufen. Tja samy, so was kommt in den besten Familien vor und du solltest echt mal darüber nachdenken, ob permanent sinnloses Rummeckern wirklich eine so tolle Angewohnheit ist.

  14. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: Ampel 07.05.12 - 11:58

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach schon klar und wenn dann Apple das gleiche macht wie Googe, dann ist es
    > ganz toll ^^

    Wenn Apple den Fehler macht und es als neue Innovation bewirbt ,dann sehen die Aussichten für Apple eher schlecht als rosig aus.

  15. Re: Jetzt muss nur noch Google Maps aus iOS fliegen

    Autor: Netspy 07.05.12 - 15:07

    Was wurde denn als Innovation beworben?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Age of Empires (1997): Mit sanftem "Wololo" durch die Antike
    Age of Empires (1997)
    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

    Golem retro_ Erst mit der Zwille, später mit Katapulten. Age of Empires fing 1997 die menschliche Kriegskunst in einem Mix aus Command & Conquer, Warcraft und Civilization ein, wie kein anderes Strategiespiel zuvor.

  2. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  3. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.


  1. 08:00

  2. 12:47

  3. 11:39

  4. 09:03

  5. 17:47

  6. 17:38

  7. 16:17

  8. 15:50