1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Joojoo-Tablet auch für Europa

Ich fasse dann mal kurz zusammen

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: Herrmann X. 04.05.10 - 17:49

    Keine Mobilfunkunterstützung(Internet nur per WLAN...oder was ?)
    Nur 4GB-Flash
    Nur 1GB RAM
    Akkulaufzeit nur 5 Stunden

    Soll das etwas anderes sein, als ein schlechter Witz ?

  2. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: Steves Job stinkt 04.05.10 - 17:56

    Und trotz dieser offensichtlichen Kritikpunkte ist es dennoch meilenweit besser als das iBad, das musst auch du einsehen!

    -Kein Apple-Zwang
    -USB Anschlüsse
    -ein viel geringerer Preis
    -ähnliches Design
    -der akku überhitzt nicht nach kurzer Zeit
    -kein komischer Apfel als Logo


    die Liste könnte endlos fortgeführ werden...

  3. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: .ldap 04.05.10 - 18:02

    Das iPad wird in Deutschland auch nicht viel teurer verkauft. (Wahrscheinlich ca. 450) für 16(!)GB, 10Stunden Akku. Dieses Linux von denen läuft auch nicht wirklich Rund. Da bringen 1,6GHZ Atom genauso wenig wie 1GB Ram.
    USB Brauchen auch die wenigsten und das iPad ist in der Bedienung wohl um Meilen besser.

  4. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: Lolllipop 04.05.10 - 18:02

    Steves Job stinkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Liste könnte endlos fortgeführ werden...


    ich glaube vorteile gegenüber dem ipad findeste sogar *noch mehr*

  5. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: wau 04.05.10 - 18:05

    http://www.engadget.com/2010/04/05/fusion-garage-joojoo-review/

    Entwerder der ist zu blöd, oder die bedinung ist ne katastrophe...

    der usb ist nur zum laden
    keine apps nur internet seiten...
    kein multitouch
    keine möglichkeit internet seiten zu zoomen oder zu verkleinern


    für mich klingt das ganze gerät nach nicht mehr als einer guten idee die dann beim 2ten mal anschauen nicht mehr ganz so gut ist...

  6. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: Ext 04.05.10 - 18:11

    Linux heist da läuft auch Firefox oder andere Browser drauf, und die haben allesamt ne Skalierungsfunktion implementiert.

  7. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: evan 04.05.10 - 18:20

    Herrmann X. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Mobilfunkunterstützung(Internet nur per WLAN...oder was ?)
    > Nur 4GB-Flash
    > Nur 1GB RAM
    > Akkulaufzeit nur 5 Stunden
    >
    > Soll das etwas anderes sein, als ein schlechter Witz ?


    Soll nur als Gadget fürs Wohnzimmer dienen und ist absolut nicht (!!) für den mobilen Einsatz konzipiert.

    Ich glaube kaum dass jemand freiwillig mobil mehrere Stunden mit einem Tablet in dieser Größenordnung arbeitet... Dafür ist es viel zu unhandlich!
    (Hab's mit dem iPad ausprobiert, ist für längeren Einsatz echt nur was zum "anschauen". Wenn man es mit einer Hand halten und mit der anderen bedienen muss, dann macht das nicht lange Spass... Trotz des geringen gewichts können schnell Fingerkrämpfe auftreten. ;) )

    5 Stunden Akkulaufzeit am Stück... Garkein Problem, reicht locker!
    (Zumindest meiner Erfahrung nach... War nie länger als 3-4 Stunden vom Strom getrennt!)

  8. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: Korny 04.05.10 - 18:27

    > USB Brauchen auch die wenigsten und das iPad ist in der Bedienung wohl um
    > Meilen besser.
    Ich bin zwar auch nicht begeistert von dem Teil, aber Behauptung der erste Teil des Satzes ist schlichtweg falsch und der zweite Teil jawohl ohne jeden Beleg.

  9. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: iHeat 04.05.10 - 18:30

    Korny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    und der zweite Teil jawohl ohne jeden Beleg.

    Schon mal einen iPod Touch bzw. iPhone in der Hand gehabt? -_-

  10. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: ICold 04.05.10 - 18:36

    iHeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Korny schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > und der zweite Teil jawohl ohne jeden Beleg.
    >
    > Schon mal einen iPod Touch bzw. iPhone in der Hand gehabt? -_-


    Schon mal nen iPad in der Hand gehabt? -_-

  11. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: zudem zahlreiche 04.05.10 - 18:45

    Hmm seltsam, ich habe im bei der Telekom ein Preisschild gefunden, auf dem 739 Euro stand. Leider wurde das Bild mittlerweile entfernt.

  12. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: blub 04.05.10 - 19:34

    Linux heist nicht automatisch das jegliche linux software installiert weren kann! installier mal was auf deinem linux router oder auf deinem linux tv oder dem linux in deiner settopbox.... es heist zwar linux hat aber mit dem os das du kennst herzlich wenig zu tun. Vorallem bei so eigenentwiklungen.

  13. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: jaich 04.05.10 - 19:46

    ICold schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iHeat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Korny schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > und der zweite Teil jawohl ohne jeden Beleg.
    > >
    > > Schon mal einen iPod Touch bzw. iPhone in der Hand gehabt? -_-
    >
    > Schon mal nen iPad in der Hand gehabt? -_-

    Ja. Und verdammt... es ist schnell und benutzbar in dem, was es darstellen soll: ein Wohnzimmergadget. Teuer. Verspielt. Mit Schwächen bei der Ausnutzung des Potentials (ja das liegt auch an Apples Restriktionen). Bling bling.

    Mein Wunsch: mehr Konkurrenz, die nicht wie das Joojoo auf dem Blatt traumhaft im Test aber katastrophal abschneiden - und vor allem, nicht nur ein eiliges Hinterherhecheln eines Trendes, der erst durch das Ständige Nachmachen (plus zwei drei augenscheinliche ausgemerzte Kritikpunkte des Originals) zum Trend ausgerufen wird. Das ist schade. Leider hat MS sein Projekt wieder eingestampft. Hier hoffe ich jetzt doch mal auf HP und einer Erstarkung der webOS Plattform.

  14. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: moeeeep 04.05.10 - 23:50

    Ext schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Linux heist da läuft auch Firefox oder andere Browser drauf, und die haben
    > allesamt ne Skalierungsfunktion implementiert.


    Android hat auch einen Linux-kernel, aber wenn du da Firefox zum laufen bekommen hast, könntest du das gerne zur Verfügung stellen :)
    Da könnten sich die Leute bei Mozilla wohl ein Haufen Zeit sparen..

  15. Re: Vorsicht !!!!

    Autor: Währungsrechner 05.05.10 - 00:25

    .ldap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das iPad wird in Deutschland auch nicht viel teurer verkauft.
    > (Wahrscheinlich ca. 450) für 16(!)GB, 10Stunden Akku. Dieses Linux von
    > denen läuft auch nicht wirklich Rund. Da bringen 1,6GHZ Atom genauso wenig
    > wie 1GB Ram.
    > USB Brauchen auch die wenigsten und das iPad ist in der Bedienung wohl um
    > Meilen besser.

    Was glaubste warum Steve die Ratting-Agenturen bestochen hat?

    Logisch dass der Preis somit auch günstiger sein kann. Immerhin hat der EURO vorher ja auch richtig an Wert verloren. Und solange an der Börse, den Weltmärkten (was im Grund das gleiche ist) und in den USA es nur eine Währung gibt... Rest ist Denkarbeit. Satiere und Sakasmus eingeschlossen.

  16. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: .ldap 05.05.10 - 07:41

    Hm seltsam. Vielleicht gibt es ja noch ein iPad mit 32GB und die 16 und 32GB Version jeweils noch mit 3G?! Hm. Seltsam.

  17. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: Vollstrecker 05.05.10 - 08:26

    Herrmann X. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Mobilfunkunterstützung(Internet nur per WLAN...oder was ?)
    USB + UMTS-Stick = Internet über Mobilfunk

    > Nur 4GB-Flash
    USB-Stick oder externe USB-HDD = Viel mehr Speicher

    > Nur 1GB RAM
    sollte doch für Linux reichen

    > Akkulaufzeit nur 5 Stunden
    5 Stunden mit eingeschaltetem WLAN!

    > Soll das etwas anderes sein, als ein schlechter Witz ?
    Es ist eher ein zu schnell auf den Markt geworfenens Produkt. Die Konkurenz ist sehr groß und es gibt ja bereits von vielen Herstellern ankündigungen von tablet PCs. Leider nimmt sich keiner Zeit, wirklich mal Sinnvoll über die Möglichkeiten nachzudenken, die so ein Produkt liefern kann.

  18. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: hau-wech 05.05.10 - 08:55

    Steves Job stinkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und trotz dieser offensichtlichen Kritikpunkte ist es dennoch meilenweit
    > besser als das iBad, das musst auch du einsehen!
    >
    > -Kein Apple-Zwang
    > -USB Anschlüsse
    > -ein viel geringerer Preis
    > -ähnliches Design
    > -der akku überhitzt nicht nach kurzer Zeit
    > -kein komischer Apfel als Logo
    >
    > die Liste könnte endlos fortgeführ werden...

    Naja..........
    Denke das Apple sich mehr Gedanken über sein Produkt gemacht hat als du über deinen Text! ;-)
    Vor allen diese Kommentar: -kein komischer Apfel als Logo
    ist Sinnfrei!
    Das iPad wird erst durch die Apps interessant...... und wenn es so gut funzt wie mein iPhone, dann freu ich mich drauf!
    Was nicht heissen soll, dass ich alles an dem Teil und der bescheuretn Apple. Philosophie gut finde... Bin nicht blinded by fruits!

  19. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: Linuxuser 05.05.10 - 09:35

    Schonmal dran gedacht, dass du auf diesen Geräten keine x86 Anwendungen installieren kannst, weil eine Settopbox oder ein Router im Consumerbereich eben auf anderen Strukturen basieren.

  20. Re: Ich fasse dann mal kurz zusammen

    Autor: watcher 05.05.10 - 09:57

    Linuxuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schonmal dran gedacht, dass du auf diesen Geräten keine x86 Anwendungen
    > installieren kannst, weil eine Settopbox oder ein Router im Consumerbereich
    > eben auf anderen Strukturen basieren.

    Das Teil schon. Und wenn ich mal traeumen darf: Normale App erhaelt vom System eine virtuelle Tastatur auf dem Screen, um nutzbar zu sein. Ansonsten braucht man immer eine Portierung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Metabowerke GmbH, Nürtingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 9,29€
  3. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
    Surface Duo im Test
    Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

    Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
    2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
    3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen