1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Joojoo-Tablet auch für Europa

wieso dieser hässliche "iPad"-Rand?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wieso dieser hässliche "iPad"-Rand?

    Autor: irgendwersonst 04.05.10 - 17:39

    Sind die Hersteller zu blöde was eigenes zu machen, daß die auch noch das hässliche Design vom iPad kopieren müssen?
    Offenbar wurde auch das Glanzdisplay geklaut ...
    Und dann noch ein zum iPad vergleichbarer Preis, lol.
    Die glauben doch nicht ernsthaft damit konkurrenzfähig zu sein.


    Ich hoffe mal das HP Slate kommt noch zu einem akzeptablen Preis mit passender Leistung, sonst gilt wieder "Apple hat eine neue Gerätekategorie erschaffen".

  2. Re: wieso dieser hässliche "iPad"-Rand?

    Autor: yxcx 04.05.10 - 17:49

    Wo soll man denn bitte das Ding anfassen wenn es keinen Rand hat? Du würdest dann ja zum Halten in den Bildschirmbereich langen und das Gerät würde das als Touch erkennen. Also ohne Rand wird es so ein Gerät wohl erst mal nicht geben.

  3. Re: wieso dieser hässliche "iPad"-Rand?

    Autor: Autor2 04.05.10 - 17:50

    Was meinst du mit hässlicher iPad-Rand? Hast du so ein Gerät schonmal in der Hand gehabt? Nein? Ich auch nicht, aber meiner Vorstellungskraft sagt mir, dass man so ein Gerät auch irgendwie halten muss - d.h. es macht keinen Sinn den Bildschirm formatfüllend bis an den Rand zu erweitern. So könnte man das Gerät (immerhin bedeutend größer als ein Smartphone) nicht mehr sinnvoll in der Hand halten ohne gleich ungewollt Eingaben zu machen...
    Es liegt also in der Natur der Sache, dass die Geräte einer Klasse irgendwie alle ähnlich aussehen - dabei muss es nicht immer zwangsläufig ein Kopierversuch sein um auf irgendeiner Trendwelle mitzuschwimmen...

  4. Re: wieso dieser hässliche "iPad"-Rand?

    Autor: fernsehen 3d 04.05.10 - 18:02

    Man könnte auch hinten halten. Klappt mit Füßen und Sandalen ja auch.

  5. Halten?

    Autor: Lars154 04.05.10 - 18:19

    Oder willst du per Software lösen, wann das Gerät deine Finger am Rand als Halten oder als Eingabe interpretiert?


    Und natürlich hat es ein Glare Display. Warum sollte man für ein Multimedia Gerät ein Display aus dem letzten Jahrtausend nehmen?

  6. Re: wieso dieser hässliche "iPad"-Rand?

    Autor: eigene Signatur 04.05.10 - 18:37

    irgendwersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind die Hersteller zu blöde was eigenes zu machen, daß die auch noch das
    > hässliche Design vom iPad kopieren müssen?
    Wie bitte, darf ich dir mal ein Bild eines Prototypen vom 03.09.2009 prasentieren?
    http://techcrunch.com/2009/06/03/crunchpad-the-launch-prototype/

    Wenn überhaupt, dann hat Apple hier das Design geklaut.
    > Offenbar wurde auch das Glanzdisplay geklaut ...
    Von Apple meinst du sicherlich.
    > Und dann noch ein zum iPad vergleichbarer Preis, lol.
    > Die glauben doch nicht ernsthaft damit konkurrenzfähig zu sein.
    Apple glaubt es ja auch mit seinem hiervon abgekupferten Gerät.

  7. Re: Halten?

    Autor: esr 04.05.10 - 19:26

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und natürlich hat es ein Glare Display. Warum sollte man für ein Multimedia
    > Gerät ein Display aus dem letzten Jahrtausend nehmen?
    Vielleicht, damit man den Displayinhalt sieht, und nicht sich selbst spiegelverkehrt!

    Dies stört mich übrigens auch bei meinem Handy.

  8. Re: Halten?

    Autor: Lars154 04.05.10 - 19:44

    Auf einem Glare Display mit entsprechender Hintergrundbeleuchtung wie es beim iPad ist kann man ohne Probleme im Freien die volle Farbvielfalt nutzen. Auf einem matten Display kannst du dies weder drinnen noch draussen. Drinnen hast du ein stumpfes Bild auf dem Farben nicht wirken. Für Fotos, Texte oder gar Filme untragbar. Und im Freien ist es nur noch eine riesige milchige Fläche.

  9. Re: Halten?

    Autor: jaich 04.05.10 - 19:51

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf einem Glare Display mit entsprechender Hintergrundbeleuchtung wie es
    > beim iPad ist kann man ohne Probleme im Freien die volle Farbvielfalt
    > nutzen. Auf einem matten Display kannst du dies weder drinnen noch
    > draussen. Drinnen hast du ein stumpfes Bild auf dem Farben nicht wirken.
    > Für Fotos, Texte oder gar Filme untragbar. Und im Freien ist es nur noch
    > eine riesige milchige Fläche.

    Stimmt. Und an dieser Stelle frage ich mich: Sonne und Dunkelheit, Zwielicht - all das kennt der Mensch doch schon seitdem er auf diese Erde gespuckt wurde. Wieso kommt man nicht auf die Idee Bildschirme genau für diese Umstände zu entwickeln? So eine typisch naive kindliche Frage... Aber wenn ich mir die Komplexität eines LHC so vorstelle, was da für ein gewaltiges Know How verschiedenster Sparten notwendig ist.... kann doch so ein blöder Scheißbildschirm nicht die Asymptote darstellen und wir auf Ewig mit diesen Kompromissen leben müssen. Und einfach nur das Ding heller machen, ist mir irgendwie zu kurz gedacht.

  10. Re: wieso dieser hässliche "iPad"-Rand?

    Autor: der Dirk 04.05.10 - 20:30

    irgendwersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Offenbar wurde auch das Glanzdisplay geklaut ...

    Und den unnötig fetten Rahmen ums dadurch unnötig kleine Display.

  11. Re: Halten?

    Autor: Mac Jack 04.05.10 - 20:31

    Motion J3400 Display Demonstration (Youtube)

    Solche Displays gibt es, nur kaum jemand verwendet sie weil sie schweineteuer sind. Ich wollts nur mal gesagt haben.

    * The president is a duck? *

  12. Re: Halten?

    Autor: QDOS 04.05.10 - 20:54

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf einem Glare Display mit entsprechender Hintergrundbeleuchtung wie es
    > beim iPad ist kann man ohne Probleme im Freien die volle Farbvielfalt
    > nutzen.
    http://www.chip.de/c1_videos/iPad-Das-Apple-Tablet-versagt-im-Biergarten-Test-Video_42695982.html Zeit: 2:15

    > Und im Freien ist es nur noch eine riesige milchige Fläche.
    Mir noch nie passiert - schlechte Qualität gehabt?

  13. Re: Halten?

    Autor: hrhrhrhrhr 04.05.10 - 21:08

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf einem Glare Display mit entsprechender Hintergrundbeleuchtung wie es
    > beim iPad ist kann man ohne Probleme im Freien die volle Farbvielfalt
    > nutzen. Auf einem matten Display kannst du dies weder drinnen noch
    > draussen. Drinnen hast du ein stumpfes Bild auf dem Farben nicht wirken.
    > Für Fotos, Texte oder gar Filme untragbar. Und im Freien ist es nur noch
    > eine riesige milchige Fläche.

    Ja, bei dir hat das Marketing schon richtig zugeschlagen. Erzähl das mal einem Grafiker, dass er auf seinem mattem Bildschirm doch nur stumpfe Farben hat.


    TN-Panel + MM / Saturn Kunden verdummte Menschen :(

  14. Re: Halten?

    Autor: irgendwersonst 04.05.10 - 22:13

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder willst du per Software lösen, wann das Gerät deine Finger am Rand als
    > Halten oder als Eingabe interpretiert?

    halten, ja richtig, man hält mit einer Hand ein Gerät am Rand fest, welches um 1KG wiegt ...
    wie lange willst Du das denn durchhalten?
    ah, moment Menschen haben ja 2 Hände, hm, dann bedient man das Gerät nur noch mit nem der gerade mal über den dicken Rand kommt?
    wozu ist denn das ganze ein Touchscreen?

    Ein Gerät mit dieser Größe und diesem Gewicht wird man sofern man keinen Schoß oder Tisch frei hat, im Arm tragen und dafür darf der Rand getrost ein paar Zentimeter schmaler sein.


    >
    > Und natürlich hat es ein Glare Display. Warum sollte man für ein Multimedia
    > Gerät ein Display aus dem letzten Jahrtausend nehmen?

    ja, warum sollte man sich die Mühe machen anständige Displays zu verbauen wenn "schön" doch "in" ist?
    Nun vielleicht weil ALLE Business und Profigeräte matte Displays haben? Gerade bei der Grafikbearbeitung verzichtet man auf Schickimicki damit man ordentliche Bilder hat.

    Ausserdem, Glanzdisplay und Touchscreen? Viel spaß beim putzen.

  15. Re: Halten?

    Autor: Lars154 04.05.10 - 23:10

    jaich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso kommt man nicht auf die Idee Bildschirme genau für
    > diese Umstände zu entwickeln? So eine typisch naive kindliche Frage...


    Tut man doch. Wenn ich mich recht entsinne sind entsprechende Meldungen schon gut zwei Jahre alt. Aber Patente und Lizenzen halten solche Techniken zurück. Also muss man Umwege wie die stärkere und individuelle Hintergrundbeleuchtung und LED etc. gehen.

  16. Re: Halten?

    Autor: Lars154 04.05.10 - 23:12

    Du magst dich an BILD Tests klammern und an Märchen, in der Realität halten diese aber nicht stand. Kein einziges mattes Display dieser Welt ist für Multimediawiedergabe geeignet. Weder bei starkem Licht, noch bei direktem Licht oder schwachem Licht. Es ist immer eine unterirdisch schlechte Bildqualität.

  17. Re: Halten?

    Autor: Lars154 04.05.10 - 23:13

    Wir hatten lange genug matte Displays... alle wurden inzwischen entsorge weil sie unbrauchbar sind. Über hundert Mitarbeiter die mit den Glare Displays auf Monitoren und Notebooks mehr als zufrieden sind sprechen eine deutliche Sprache.

    Matte Displays sind die dümmste und schlechteste Erfindung der IT Branche. Durch ein Milchglas KANN man kein sauberes Bild erhalten.


    Da kannst du dir noch so viele Lügen einreden, Matt bleibt Matt, da gibt es keine Qualität.

  18. Re: Halten?

    Autor: QDOS 04.05.10 - 23:18

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du magst dich an BILD Tests klammern und an Märchen, in der Realität halten
    > diese aber nicht stand.
    Ich klamere mich an keine Tests. Aber dass Spiegeldisplays draußen Mist sind, beweist schon alleine der kurze Abschnitt aus dem chip-Test, in dem man fast nix vom iPad erkennen kann, da es so spiegelt!

    > Kein einziges mattes Display dieser Welt ist für Multimediawiedergabe geeignet.
    Komisch, dass das hier dann so gut funktioniert^^

    > Weder bei starkem Licht, noch bei direktem Licht oder schwachem Licht. Es ist immer eine unterirdisch schlechte Bildqualität.
    Lieber schlechtere Qualität und ich kann was sehen als Spitzenqualität, die wegen Spiegelung nicht sichtbar ist...

  19. Re: Halten?

    Autor: Lars154 04.05.10 - 23:18

    irgendwersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > halten, ja richtig, man hält mit einer Hand ein Gerät am Rand fest, welches
    > um 1KG wiegt ...

    Beim iPad geht es... denn es ist besser konzipiert. Dieses Gerät würde man aber zumindest mit den Händen stützen. Oder willst du vorlügen, dass du das Gerät mit dem Ständer auf den Tisch stellst und dann nutzt? Wie lächerlich soll denn diese Argumentation sein? Auf den Beinen ablegen? In der Bahn unmöglich ... jede kleine Bewegung lässt das Gerät verrutschen. Man muss es hier und da immer wieder mal greifen, das bleibt niemals aus.

    > ja, warum sollte man sich die Mühe machen anständige Displays zu verbauen
    > wenn "schön" doch "in" ist?

    Weil sie die beste Qualität liefern. Es gibt keine Alternative.

    > Nun vielleicht weil ALLE Business und Profigeräte matte Displays haben?

    Nein, das bildest du dir nur ein.


    > Gerade bei der Grafikbearbeitung verzichtet man auf Schickimicki damit man
    > ordentliche Bilder hat.

    Eben nicht, denn mit matten Displays ist Qualität niemals möglich.

    > Ausserdem, Glanzdisplay und Touchscreen? Viel spaß beim putzen.

    Hast du bei matten Displays genauso... da schlägt wieder die Forendummheit zu. Ein Fingerabdruck ist ein Fingerabdruck, egal auf welchem Material. Matte Displays bekommst du nie sauber, man hat nie ein scharfes Bild, immer Farbverfälschungen und draussen nie eine klare sind.

  20. Re: Halten?

    Autor: Bassa 05.05.10 - 01:04

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir hatten lange genug matte Displays... alle wurden inzwischen entsorge
    > weil sie unbrauchbar sind. Über hundert Mitarbeiter die mit den Glare
    > Displays auf Monitoren und Notebooks mehr als zufrieden sind sprechen eine
    > deutliche Sprache.

    "Wir"?
    Sind die über hundert Mitarbeiter im Keller eingesperrt und sehen nie das Tageslicht? Anders kann man deren Zufriedenheit mit "Glare Displays" nicht erklären, die sind nämlich nur so lange toll, wie sie nicht von außen beleuchtet werden.
    Oder sind das Friseure, die die "Glare Displays" als Spiegel verwenden?

    > Matte Displays sind die dümmste und schlechteste Erfindung der IT Branche.
    > Durch ein Milchglas KANN man kein sauberes Bild erhalten.

    Nein, eigentlich sind "Glare Displays" bei mobilen Geräten eher eine schlechte Erfindung der "IT Branche". Denn die sind für den Allerwertesten, wenn die Sonne scheint.

    > Da kannst du dir noch so viele Lügen einreden, Matt bleibt Matt, da gibt es
    > keine Qualität.

    Natürlich, Du bist der einzige, der die Wahrheit kennt.
    Glänzend ist kein synonym für qualitativ. Und Du kannst noch so viel erzählen über "Glare Displays", wenn es zum Spiegel wird, dann zeigt es vielleicht noch satte Farben, aber die Bäume schaue ich mir lieber direkt an und nicht im Spiegel.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dc-ce RZ-Beratung GmbH & Co.KG, Frankfurt
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. Schweickert GmbH, Walldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...
  3. 9,99€
  4. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Star-Trek-Experte: Star Trek zeigt uns eine Zukunft, die erstrebenswert ist
    Star-Trek-Experte
    "Star Trek zeigt uns eine Zukunft, die erstrebenswert ist"

    Hubert Zitt gilt als einer der größten Star-Trek-Experten Deutschlands. Er schätzt Discovery und Picard ebenso wie die alten Serien - und hat eine Sternwarte als R2-D2 bemalt.
    Ein Interview von Tobias Költzsch

    1. Star Trek Kobayashi-Maru-Test als Browserspiel verfügbar
    2. Star Trek: Lower Decks Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
    3. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen