1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › K3b brennt ab sofort Blu-ray-Medien

cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: solar 01.02.10 - 14:05

    Aber da die meisten Distributionen immer noch den praktisch nicht weiterentwickelten und fehlerhaften Fork verwenden, ist es kein Wunder, dass das Brennen auf dem Linux Desktop um Jahre zurückwirft.

  2. Re: cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: Autor vor 01.02.10 - 14:45

    Damals konnte cdrtools keine DVDs sondern nur CDs.
    DVD gabs gegen Geld.

    Und cdrecord ist oder war auch nicht immer für alles kostenlos nutzbar.

    @golem: Schön wäre, was jetzt BD-spezifisch ist. Die brenner werden ja hoffentlich weiter per ATAPI angesprochen wo es dann vermutlich neben CD, CDR, CDRW, DVD, DVD+/-, +/-RW, +/--DL und zu guter jetzt auch RW-DL!!! und halt auch DVD-RAM dann auch BD-25/50, BD-R(25|50), BD-RW(25|50) gibt.
    ISO geht evtl nicht oder nicht gut mit mehr als 4 Gbyte.
    Also UDF. Aber das gabs schon für DVDs. Oder gibt es da noch was anderes ?

    BDs haben ihre eigenen Menüs und vermutlich Verzeichnisstrukturen usw. Wenn man also Filme in HD drauf machen will, muss man passend das Image erzeugen können.
    Aber auch das wäre interessant.

  3. Re: cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: Schwachsinn 01.02.10 - 14:54

    "Cdrtools is under constant free and open development since February 1996.", DVDs brennt es mindestens seit 2006, und schon da war es OpenSource.

  4. Re: cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: joergi for leader of debian 01.02.10 - 15:06

    Schwachsinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Cdrtools is under constant free and open development since February
    > 1996.", DVDs brennt es mindestens seit 2006, und schon da war es
    > OpenSource.

    Naja, für den wahren Debian GPL-Freak ist das ein rotes Tuch ;-)

    Siehe auch:
    http://cdrecord.berlios.de/private/linux-dist.html

  5. Re: cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: Autor.Angeben 01.02.10 - 15:21

    Ich bin zu faul, die Lizenzen rauszusuchen.
    Man sollte sich an seinen Email-Adresse einen Key schicken lassen.
    Kann natürlich sein, das 2007 für Euch lange her ist.
    Aber davor war es anscheinend ja wohl anders.

    Nur gibts bezahlbare DVD-Brenner und insbesondere CD-Brenner schon viel länger.

    Und wenn mkisofs seine command-line ins .iso-Image schreibt, dann will man vielleicht doch keine Backups oder sowas damit machen, wenn die Lizenz eigentlich "nur für Privatgebrauch" ist.

  6. Re: cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: 01.02.10 - 15:24

    Die Lizenz ist CDDL (vormals GPL), dass ist eine OSI annerkannte openSource Lizenz, wie sie auch in OpenSolaris, Netbeans und GlassFish zum Einsatz kommt.

  7. Re: cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: proDVDman 01.02.10 - 15:37

    nö schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Lizenz ist CDDL (vormals GPL), dass ist eine OSI annerkannte openSource
    > Lizenz, wie sie auch in OpenSolaris, Netbeans und GlassFish zum Einsatz
    > kommt.


    Naja, nicht ganz. Der DVD-Support war bis 2006 der "cdrecord-ProDVD" Version vorbehalten, die nicht unter der GPL/CDDL stand.

  8. Re: cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: proDVDman 01.02.10 - 15:38

    proDVDman schrieb:
    > Naja, nicht ganz. Der DVD-Support war bis 2006 der "cdrecord-ProDVD"
    > Version vorbehalten, die nicht unter der GPL/CDDL stand.


    Achja, Quelle:
    ftp://ftp.berlios.de/pub/cdrecord/ProDVD/README

  9. Re: cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: SourceReader 01.02.10 - 15:45

    Ja, 2006, sag ich doch.

  10. Re: cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.10 - 19:41

    Nun, cdrecord ist zweifelsohne eine richtig gute Software, aber die Kommunikation mit dem Jörg Schilling scheint ja oft auch nicht so einfach zu sein.

    PS: Bei Salix nutzen wir übrigens cdrecord und nicht den den Fork ;-)

  11. Re: cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: faakdaschilling 01.02.10 - 20:11

    thenktor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun, cdrecord ist zweifelsohne eine richtig gute Software, aber die
    > Kommunikation mit dem Jörg Schilling scheint ja oft auch nicht so einfach
    > zu sein.

    Doch, die ist ganz einfach, er hat recht, alle anderen unrecht. Wo liegt das verstaendnissproblem?

    Was ich mir fuer 2010 wuensche: Einen "Celebrity Deathmatch" mit Jörg Schilling vs Theo DeRaat vs Dan Bernstein ;)

  12. Re: cdrtools brenen schon seit 2007 Blu-Ray Medien

    Autor: susi sorglos 02.02.10 - 11:34

    > Achja, Quelle:
    > ftp.berlios.de

    Siehe auch:

    http://cdrecord.berlios.de/private/dvd-source-why.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Albstadt
  3. HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. Bandstahl Schulte & Co. GmbH, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  3. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  4. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme