1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaputtes Lizenzmodell: MPEG-Gründer…

hier liegt die lösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hier liegt die lösung

    Autor: qq1 31.01.18 - 19:53

    "Die Kosten für HEVC-Lizenzen sind damit schwer zu kalkulieren. Außerdem sind sie extrem hoch - vor allem im Vergleich zu AVC -, da sie meist auch nicht mehr gedeckelt sind."

    die lizenz billiger machen! alles, was zu mpeg gehört, auch mp3, ist vom preis her extrem teuer. das finde ich nicht zeitgemäß.

    wo ogg bewiesen hat, dass selbst quelloffene formate besser sein können als die propietären, sollte jedem klar gewesen sein, wie die zukunft aussieht.

    wie das finanziert werden soll ist mir noch unklar.

  2. Re: hier liegt die lösung

    Autor: Trockenobst 05.02.18 - 17:34

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie das finanziert werden soll ist mir noch unklar.

    Das sagt er ja: irgendwer hat Millionen verdient und dafür baut der die entsprechenden Chips und Zertifizierungsverfahren.

    Das wird dann eher so Opensourcig werden, wo AV1+X+Y drauf steht und wir dann - wie bei USB "3.0" - sehen werden, dass nicht jeder X und Y unterstützt und die Amazon und Spezialforen mit genervten Leuten voll sind, die sich nicht mehr auf Logos verlassen können.

    Ob das besser ist: lassen wir uns überraschen :p

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen
  2. HUESKER Synthetic GmbH, Gescher
  3. Hays AG, München
  4. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,49€
  2. (u. a. Batman Arkham City GOTY für 4,25€, Pathfinder: Kingmaker - Explorer Edition für 14...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer