Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KDE 4.6: Entwickler verzichten…

KDE3 Fork Trinity

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KDE3 Fork Trinity

    Autor: Debian User 26.12.10 - 15:49

    Für alle Leute mit einem sehr starken Hang zur Nostalgie zu ihrem ersten Linux Desktop habe ich den KDE3 Fork Trinity anzubieten
    http://trinity.pearsoncomputing.net/

    Wenn ihr KDE3 so viel besser findet, dann unsterstützt Trinity und zeigt, dass es mit KDE4 noch mithalten und um ein ettliches überflügeln kann.

    Sich zu beklagen hilft recht wenig in diesem Falle.

    Ich bin mit KDE4 sehr zufrieden und mit Qt4 zu programmieren ist mehr als bequem. Habe mich etwas mit den Unterschieden zu Qt3 beschäftigt und kann sagen, dass sich vom Schreibstil stark verbessert hat. Ich kann für meinen Teil sagen, dass es logischer und konsistenter anfühlt.
    Daher kann ich es auch verstehen, dass man mit KDE4 alles neu schreiben wollte.

    Ich wünsche daher, dass die Leute hinter Trinity bei dem Unterfangen erfolg haben.

  2. Re: KDE3 Fork Trinity

    Autor: KDnomLXFCe 27.12.10 - 01:59

    Wesentlich interessanter fände ich persönlich einen Desktop auf Qt4-Basis mit der Schlicht-, Schlankheit von LXDE. Die Meego-Oberfläche ist ja ein interessanter Ansatz aber nicht so wahre für große Desktop-Bildschirme.
    Aber jedem das seine.

    Guten Rutsch wünsch ich.

  3. Re: KDE3 Fork Trinity

    Autor: schiwi 27.12.10 - 11:50

    Mit trinity reitet man ein totes Pferd

  4. Re: KDE3 Fork Trinity

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 28.12.10 - 00:55

    MeeGo in der Netbook-Variante hat 1. kein Qt-GUI und 2. hat das nichts mit der Meldung zu tun. Wenn Du also Off-Topic-Kram posten willst, mach das im entsprechenden Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. Lidl Digital, Heilbronn
  3. über duerenhoff GmbH, Mainz
  4. echion Corporate Communication AG, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

  1. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
    Satelliteninternet
    Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

  2. Yager: Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor
    Yager
    Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor

    In 20 Minuten so viel erledigen wie möglich, Koop-Partnerschaften schließen - und überleben: Das ist das Grundprinzip von The Cycle. Hinter dem Shooter steckt das Entwicklerstudio Yager, vor allem für Spec Ops: The Line und Dreadnought bekannt ist.

  3. Macbook Pro: Apple kann den Core i9 nicht kühlen
    Macbook Pro
    Apple kann den Core i9 nicht kühlen

    Wird auf dem Macbook Pro ein längeres Videoprojekt exportiert, ist das Modell mit Core i9 langsamer als das von 2017, da die CPU unter den Basistakt drosselt. Apple könnte per Firmware-Update eingreifen.


  1. 18:05

  2. 17:46

  3. 17:31

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 15:40

  7. 15:16

  8. 15:00