Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KDE: Canonical spendiert neuen…

[OT] Was ist der unterschied zwischen DEB und RPM?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. [OT] Was ist der unterschied zwischen DEB und RPM?

    Autor: zzz 09.12.10 - 18:44

    Was ist der unterschied zwischen DEB und RPM?
    Warum soll DEB besser als RPM sein?

  2. Re: [OT] Was ist der unterschied zwischen DEB und RPM?

    Autor: zzzzz 09.12.10 - 19:08

    .deb bzw .rpm sind die beiden Paketformate der Paketmanager dpkg (z.B. Debian, Ubuntu, Linux Mint etc...) und red hat package manager (fedora, opensuse, mandriva, redhat...). Mit ihnen wird Software verwaltet und deren Abhängigkeiten angegeben. Sie sollten also sicherstellen, dass sich die Softwre nahtlos integriert. Der Unterschied sind die Paketmanager und der Afubau des Paketes. Sie lassen sich aber unabhängig vom Paketmanager mit Alien konvertieren

  3. Re: [OT] Was ist der unterschied zwischen DEB und RPM?

    Autor: Lunar 09.12.10 - 21:15

    zzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist der unterschied zwischen DEB und RPM?
    > Warum soll DEB besser als RPM sein?

    Diese Erklärung ist recht gut:
    http://forums.opensuse.org/english/community/general-chit-chat/394035-rpm-vs-debian-easier-more-stable.html

    In der Praxis sind die Unterschiede zwischen den Paketen weniger bedeutend, viel wichtiger sind die Paketmanager. Hier hatte Debian mit apt/Synaptic lange Zeit das bessere weil bequemere Tool und Geschwindigkeitsvorteile. Diese haben sich aber in den letzten Jahren stark relativiert, so dass das Paketformat fast völlig unbedeutend ist. Aber für Flamewars kanns immernoch herhalten ;)

    Intel/Nokia haben sich bei Meego beispielsweise auf rpm geeinigt, weils weniger aufwändig in der Verwaltung ist.
    Ubuntu verwendet deb weils Debian als Grundlage hat, Mint verwendet deb, weils Ubuntu als Grundlage hat usw.
    Ebenso verhält es sich mit Red Hat/Fedora und Opensuse und deren Ablegern.
    Andere Distros setzen auf eigene Formate: Arch & co verwenden auf schlichte tar.gz Archive, Gentoo und Pardus stricken sich komplett neue Formate.

    Letztlich kanns dem Endanwender herzlich egal sein, da eh alles die Paketverwaltungen erledigen.

  4. Re: [OT] Was ist der unterschied zwischen DEB und RPM?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 10.12.10 - 00:50

    zzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist der unterschied zwischen DEB und RPM?

    RPM ist offiziell zertifizierter LSB-Standard. DEB nicht.

    > Warum soll DEB besser als RPM sein?

    Ist es nicht. RPM ist besser. Wäre DEB besser, wäre das und nicht RPM das Paketformat, welches als Standard auserkoren wurde.

  5. Re: [OT] Was ist der unterschied zwischen DEB und RPM?

    Autor: niabot 10.12.10 - 01:30

    Ich könnte nicht behaupten das eines von beiden besser wäre. Etwas schneller bei der Installation ist hier DEB. Bei der Erstellung der Pakete ist wiederum oftmals RPM einfacher. Sie haben beide ihre Vor- und Nachteile. Welches nun zum Standard auserkoren wurde, kann einem recht egal sein. Für die Praxis ist das im Grunde genommen nicht relevant. Es funktionieren beide und beide könnten gefühlt schneller sein.

  6. Re: [OT] Was ist der unterschied zwischen DEB und RPM?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 13.12.10 - 22:59

    Installationsgeschwindigkeit hat nichts mit dem Paketformat zu tun. Höchstens mit HDD-Umdrehungen, gewählte Kompressionsstufe (stärker komprimieren = länger entpacken) und dem Paketmanager.
    Zypper ist jedenfalls schneller als apt.
    Und Standards sind nicht egal. Wären sie egal,wäre es ja auch voll OK, wenn sich MS nicht an Standards hält.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. UmweltBank AG, Nürnberg
  4. ITEOS, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Ãœbertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29