Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KDE: Plasma 5.15 verbessert…

Linux wird immer besser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linux wird immer besser

    Autor: gaelic 12.02.19 - 15:47

    hier sieht man es am Bsp KDE, wobei ich trotzdem lieber den gnome verwende.

  2. Re: Linux wird immer besser

    Autor: Prinzenrolle 12.02.19 - 16:38

    KDE finde ich eigentlich richtig gut. Nur, für mich kann KDE einfach zu viel. Ich bastle zu gerne rum und deshalb war mein KDE nach kurzer Zeit einfach eine Katastrophe... Aus diesem Grund bin ich auch wieder zurück zu Gnome. Ist einfacher und sieht auch super aus. Nur, die Performance von Gnome wird einfach nie wirklich gut. Auf meinem Dell XPS ruckelt Gnome schon ab und zu rum.

  3. Re: Linux wird immer besser

    Autor: quasides 12.02.19 - 18:47

    ad1: kde - das problem ist das KDE eine propitäre lizenz ist die nur kostenfrei an das kde team lizensiert wurde. der source ist zwar da aber open ist da gar nix. daher wenige liebe für kde seitens der linux gemeinde.

    ad2: linux wird immer besser ? in welchen universum
    das nvidia problem weiterhin ungelöst
    X - nach wie vor präsent, der nachfolger eine shitshow die schlimmer nicht sein kann
    seit über einer decade kein vernüftiger hybrid gpu support
    very basics wie die audioschnittstellen horrend unbrauchbar (multisource support? ja aber ... und nur nicht glauben das settings gespeichert bleiben...)

    das problem der opensourcegmeinde speziell im fall linux -
    der entwickler steht im fordergrund - frag nicht wanns patches gibt oder roadmaps seih froh das das jemand macht
    userorientiert? naa was der user braucht oder will ist uninterresant, man folgt entweder veralteten grundsätzen (wir müssen portierbar zu unix 7 bleiben uhoohh) oder eigenen gutdünken.

    allein schon die grundidee wenns der user nicht schafft dann sollte er linux erst gar nicht verwenden.

    allein schon das wir bis heute kein homogenes configformat haben ist schon traurig, oder einheitliche device names,.. oder oder oder...

    naa linux wird nicht besser, es trit auf der stelle mit inkrementellen forschritten von mehr oder weniger noch zeitgerechter software. das beste was linux in den letzten jahren passiert ist ist zfs und das kommt von solaris,.. enough said

  4. Re: Linux wird immer besser

    Autor: zilti 12.02.19 - 18:56

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad1: kde - das problem ist das KDE eine propitäre lizenz ist die nur
    > kostenfrei an das kde team lizensiert wurde. der source ist zwar da aber
    > open ist da gar nix. daher wenige liebe für kde seitens der linux gemeinde.

    Sowohl KDE als auch Qt unterstehen der GPL.

    > ad2: linux wird immer besser ? in welchen universum
    > das nvidia problem weiterhin ungelöst

    Da ist einzig und alleine nVidia für verantwortlich.

    > X - nach wie vor präsent, der nachfolger eine shitshow die schlimmer nicht
    > sein kann

    Wayland funzt hier wunderbar.

    > seit über einer decade kein vernüftiger hybrid gpu support
    > very basics wie die audioschnittstellen horrend unbrauchbar (multisource
    > support? ja aber ... und nur nicht glauben das settings gespeichert
    > bleiben...)

    Funktioniert 1a unter KDE.

    > das problem der opensourcegmeinde speziell im fall linux -
    > der entwickler steht im fordergrund - frag nicht wanns patches gibt oder
    > roadmaps seih froh das das jemand macht

    KDE hat eine Roadmap. Ebenso Distributionen wie OpenSUSE.

    > userorientiert? naa was der user braucht oder will ist uninterresant, man
    > folgt entweder veralteten grundsätzen (wir müssen portierbar zu unix 7
    > bleiben uhoohh) oder eigenen gutdünken.

    Linux und UNIX-Kompatibel? Haha. Der war gut.

    > allein schon die grundidee wenns der user nicht schafft dann sollte er
    > linux erst gar nicht verwenden.
    >
    > allein schon das wir bis heute kein homogenes configformat haben ist schon
    > traurig, oder einheitliche device names,.. oder oder oder...

    In welchem Jahrhundert hast du Linux benutzt?

    > naa linux wird nicht besser, es trit auf der stelle mit inkrementellen
    > forschritten von mehr oder weniger noch zeitgerechter software. das beste
    > was linux in den letzten jahren passiert ist ist zfs und das kommt von
    > solaris,.. enough said

    Wenn man keine Ahnung hat...

  5. Re: Linux wird immer besser

    Autor: MeisterLampe2 12.02.19 - 18:58

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad1: kde - das problem ist das KDE eine propitäre lizenz ist die nur
    > kostenfrei an das kde team lizensiert wurde. der source ist zwar da aber
    > open ist da gar nix. daher wenige liebe für kde seitens der linux gemeinde.

    Was ist eine "propitäre lizenz"? Meintest du vielleicht eine "proprietäre Lizenz"? Und KDE soll jetzt eine Lizenz sein? Ich dachte es wäre eine Software? Und hast du irgendwelche Belege dafür, dass KDE NICHT Open-Source sein soll? So wie ich das sehe, ist die Software unter der GPL/LGPL veröffentlicht.

  6. Re: Linux wird immer besser

    Autor: AliBaba 12.02.19 - 20:36

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad1: kde - das problem ist das KDE eine propitäre lizenz

    Wenn du schon etwas abschreibst, solltest du wissen, worum es geht. Sonst merkt gleich jeder dass du keine Ahnung hast,

    > ad2: linux wird immer besser ? in welchen universum
    > das nvidia problem weiterhin ungelöst

    Welches Nvidia-Problem?

    Meinst du die Grafikkarte, die hier in meinem Linux-PC brav vor sich hinwerkelt und zwei völlig unterschiedliche Monitore perfekt steuert? Erklär doch mal, welches ungelöste Problem ich damit habe, damit ich das beheben kann.

    Und warum kommt bei $Irgendeinem-Linux-Thema immer irgendein Klugscheißer daher, der etwas über angebliche Problemen berichtet, die man selber in der jahrelangen Praxis nie hatte?

  7. Re: Linux wird immer besser

    Autor: Ford Prefect 12.02.19 - 22:51

    Genaugenommen ist der größte Teil von Qt sogar LGPLv3. Und zwar schon seit fünf Jahren. Davor schon seit über 10 Jahren LGPLv2.1. Da kann sich wirklich keiner beschweren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.19 22:52 durch Ford Prefect.

  8. Re: Linux wird immer besser | Qt Lizenz

    Autor: bionade24 12.02.19 - 22:57

    Ich möchte hier noch anmerken, dass Qt größtenteils unter (L)GPLv3 steht, welche nicht zurückgezogen werden kann. Diese Ausrede zieht also auch nicht mehr.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  9. Re: Linux wird immer besser

    Autor: taudorinon 12.02.19 - 23:00

    AliBaba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und warum kommt bei $Irgendeinem-Linux-Thema immer irgendein Klugscheißer
    > daher, der etwas über angebliche Problemen berichtet, die man selber in der
    > jahrelangen Praxis nie hatte?

    Um zu trollen, warum sonst sollte man Lizenzprobleme, die schon seit fast 20 Jahren geklärt sind, hervorholen um zu kritisieren.
    Das klingt einfach nach einem "Best of" alter Kritikpunkte an Open Source Software.

  10. Re: Linux wird immer besser

    Autor: Neuro-Chef 13.02.19 - 01:26

    Prinzenrolle schrieb:
    > KDE finde ich eigentlich richtig gut. Nur, für mich kann KDE einfach zu
    > viel. Ich bastle zu gerne rum und deshalb war mein KDE nach kurzer Zeit
    > einfach eine Katastrophe... Aus diesem Grund bin ich auch wieder zurück zu
    > Gnome. Ist einfacher und sieht auch super aus.
    Mir gefällt Cinnamon am besten, das kann nicht so besonders viel aber doch mehr als genug. Kritisch ist nur, dass nach wie vor offenbar nicht an einer Wayland-Unterstützung gearbeitet wird.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « - Vollkommen Irrer

    ಠ_ಠ

  11. Re: Linux wird immer besser

    Autor: mylka 13.02.19 - 02:04

    es kommt halt immer darauf an was man mit dem PC machen will
    für den durchschnittsnutzer und gelegenheitsspieler wird es tatsächlich immer besser

  12. Re: Linux wird immer besser

    Autor: evilgoto 13.02.19 - 03:17

    AliBaba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welches Nvidia-Problem?
    >
    > Meinst du die Grafikkarte, die hier in meinem Linux-PC brav vor sich
    > hinwerkelt und zwei völlig unterschiedliche Monitore perfekt steuert?
    > Erklär doch mal, welches ungelöste Problem ich damit habe, damit ich das
    > beheben kann.
    Keine Ahnung welches Problem er meint, aber hier ist eins:

    Wenn man den Compositor unter KDE deaktiviert, weil man auf einem Bildschirm etwa ein Spiel oder Video im Vollbildmodus offen hat, frieren die Panels mit manchen Nvidia-Karten ein. Die werden dann nimmer neu gerendert. Mit meiner GTX habe ich den Bug und damit ist der ganze Desktop unbrauchbar. Der Bug ist seit 2015 im Bugtracker.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.19 03:23 durch evilgoto.

  13. Re: Linux wird immer besser

    Autor: AliBaba 13.02.19 - 08:30

    Solange ich diesen Fehler nicht nachvollziehen kann, sehe ich nicht, wieso das ein KDE-Problem sein soll. Wenn etwas unter Windows abstürzt kommt, kommt keiner auf die Idee, das Windwos anzulasten. Wieso so penetrant bei Linux?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. XENON Automatisierungstechnik GmbH, Dresden
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Remscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Window Silver 99,90€)
  2. 59,90€ (Bestpreis!)
  3. 8,99€
  4. 54,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

  1. Casio Pro Trek WSD-F30 im Test: Wem die Stunde doppelt schlägt
    Casio Pro Trek WSD-F30 im Test
    Wem die Stunde doppelt schlägt

    Die Casio Pro Trek WSD-F30 verfügt über ein monochromes und ein farbiges Zifferblatt - und auch im Inneren des militärkompatiblen Wear-OS-Zeitmessers sind eigentlich zwei Smartwatches untergebracht. Diese Vielfalt schafft auch Verwirrung.

  2. Purism: Librem 5 soll im dritten Quartal 2019 erscheinen
    Purism
    Librem 5 soll im dritten Quartal 2019 erscheinen

    Das Purism-Team muss den Erscheinungstermin seines freien Linux-Smartphones Librem 5 erneut verschieben. Die Probleme mit der Hardware scheinen aber durch den Hersteller des SoC behoben worden zu sein.

  3. Ricoh GR III: Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ
    Ricoh GR III
    Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    Ricoh hat mit der Ricoh GR III eine kompakte Digitalkamera mit APS-C-Sensor und fest verbautem Objektiv vorgestellt. Der Sensor ist beweglich aufgehängt und soll lange Belichtungszeiten ohne Stativ ermöglichen.


  1. 10:45

  2. 10:07

  3. 09:31

  4. 08:54

  5. 08:31

  6. 08:15

  7. 08:00

  8. 07:39