Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KDE Plasma 5.3 im Test: Ein…

Das Beste von Android und MacOS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Beste von Android und MacOS

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.15 - 16:23

    Desktophintergrund - Android
    Drawersymbol - Android
    Schieberegler - Android
    Fenster - MacOS
    ...

    Wem es gefällt...

  2. Re: Das Beste von Android und MacOS

    Autor: jjo 28.04.15 - 16:35

    Interessant ist, das dein Thread Titel und dein letzter Satz gegenteilige Meinungen vertreten.

  3. Re: Das Beste von Android und MacOS

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.15 - 17:17

    Der Desktophintergrund erinnert mich an die ersten Sachen die ich mit Sketch gemacht habe. Da gabs schon vor ungefähr zehn Jahren ein eigenes Plugin für. Damit konnte man sich so was mit nur wenigen Klicks erzeugen. Und die Iconography erinnert mich irgendwie überhaupt nicht an Android. Für mich sieht das eher wie ne Mischung von Windows 8 und iOX aus. Ich persönlich finde das insgesamt sehr durchwachsen. Manche Sachen finde ich richtig klasse und andere wiederum garnicht. Die Alben und Bilderübersicht ist zB überhaupt nicht mein Fall. Aber man hat ja genügend Alternativen und deshalb sind solche Experimente auch grundsätzlich legitim.

  4. Re: Das Beste von Android und MacOS

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 28.04.15 - 17:30

    Tzven schrieb:
    ----------------------------

    > Und die Iconography erinnert mich irgendwie überhaupt nicht an Android. Für
    > mich sieht das eher wie ne Mischung von Windows 8 und iOX aus.

    Dann weißt du nicht wie Material Design aussieht.

  5. Re: Das Beste von Android und MacOS

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.15 - 18:33

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ----------------------------
    >
    > > Und die Iconography erinnert mich irgendwie überhaupt nicht an Android.
    > Für
    > > mich sieht das eher wie ne Mischung von Windows 8 und iOX aus.
    >
    > Dann weißt du nicht wie Material Design aussieht.


    Dann pass jetzt mal genau auf....










    Die Offiziellen Material Design System icons.





    Und hier wieder Plasma 5.3



    Yosemite




    Plasma Touchpad


    OS X Trackpad

  6. Re: Das Beste von Android und MacOS

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 28.04.15 - 19:16

    Tzven schrieb:
    ------

    > Dann pass jetzt mal genau auf....
    >
    > […]
    > Die Offiziellen Material Design System icons.

    Schön wie du verheimlichst, dass die Monochrom-Icons nur ein winziger Teil von Android 5 sind.
    Die App-Icons bei iOS sind abgerundete Quadrate, bei OSX gibt's noch Kreise und gekippte Rechtecke.
    http://www.ipod.info.pl/wp-content/uploads/2014/04/ios-8.png

    Und wenn du ernsthaft behauptest, dass Breeze-Icons (z.B. https://github.com/NitruxSA/plasma-next-icons/blob/c23a1284730802456b85983c690a3ec3552cc142/Breeze/apps/software/system-file-manager.svg und https://github.com/NitruxSA/plasma-next-icons/blob/c23a1284730802456b85983c690a3ec3552cc142/Breeze/apps/software/system-software-update.svg) nicht stilistische Überschneidung zu z.B. https://en.wikipedia.org/wiki/File:Google_Inbox_logo.png und https://imgur.com/nUFoZnX haben, kann man dich nicht ernst nehmen.

  7. Re: Das Beste von Android und MacOS

    Autor: Anonymer Nutzer 29.04.15 - 00:49

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ------
    >
    > > Dann pass jetzt mal genau auf....
    > >
    > > […]
    > > Die Offiziellen Material Design System icons.
    >
    > Schön wie du verheimlichst, dass die Monochrom-Icons nur ein winziger Teil
    > von Android 5 sind.

    Schön das Android 5 bisher nicht mein Thema war und deines eigentlich auch nicht. Genauso waren hier Monochrome-Icons bisher kein Thema. Man kann keine System icons vergleichen, ohne dabei System icons zu vergleichen. Und welche Farbe haben die System icons von Android 5 ?

    > Die App-Icons bei iOS sind abgerundete Quadrate, bei OSX gibt's noch Kreise
    > und gekippte Rechtecke.
    > www.ipod.info.pl

    Und Android hat keine festgelegte Iconography für Anwendungen. Dasselbe gilt für Material Design. Und App icons sind auch immer noch keine System icons. Ist das denn so schwierig zu verstehen? Ich kann nicht mehr zum veranschaulichen machen, als die Bilder direkt untereinander zu verlinken.


    > Und wenn du ernsthaft behauptest, dass Breeze-Icons (z.B. github.com und
    > github.com nicht stilistische Überschneidung zu z.B. en.wikipedia.org und
    > imgur.com haben, kann man dich nicht ernst nehmen.


    Zu der Iconography von Anwendungen, in Material Design, sagt Google übrigens folgendes:

    Geometry
    Preset standards have been determined for specific keylines: circle, square, rectangle, orthogonals, and diagonals.

    Sieht als Bild dann so aus.







    Und jetzt kommst du mit deiner Überschneidung der Breeze icons.






    Und neben der Geometrie macht Google auch noch ganz konkrete Vorgaben beim Gradient. Und was soll ich dir da jetzt noch zu sagen, außer das sie beim Breeze Thema,so nicht umgesetzt wurden. Ich hab es übrigens eigentlich garnicht nötig bei diesem Thema auf das Wissen von anderen zu verweisen, aber selbst dabei gebe ich mir mehr Mühe als du.

  8. Re: Das Beste von Android und MacOS

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 29.04.15 - 17:01

    Tzven schrieb:
    -------------------------------------

    > Und neben der Geometrie macht Google auch noch ganz konkrete Vorgaben beim
    > Gradient. Und was soll ich dir da jetzt noch zu sagen, außer das sie beim
    > Breeze Thema,so nicht umgesetzt wurden. Ich hab es übrigens eigentlich
    > garnicht nötig bei diesem Thema auf das Wissen von anderen zu verweisen,
    > aber selbst dabei gebe ich mir mehr Mühe als du.

    Ändert alles nichts an dem Umstand, dass es beim Artwork größere Ähnlichkeiten zu Android 5 gibt als zu iOS. Da kannst du noch so viele Screenshots posten und angebliche Übereinstimmungen unterstellen (nein, KDEs Touchpad-Dingsi sieht nicht aus die das aus OSX). Außer „Hintergründe sind weiß“ (hat Android 5 auch) und „Da gibt's ein paar Kreisrunde Buttons“ gibt's nicht wirklich Substanz bei dir.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. Ryte GmbH, München
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski