Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KDE SC: Knopf statt Menüleiste

man könnte natürlich auch die "alt"-taste erfinden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. man könnte natürlich auch die "alt"-taste erfinden...

    Autor: %username% 29.03.11 - 12:10

    wenn man diese drückt: kommt das menü: schon hat man noch mehr platz und keinen häßlichen button...

  2. Re: man könnte natürlich auch die "alt"-taste erfinden...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.03.11 - 12:26

    Du hast ja verrückte Ideen!

    Aber im Ernst, vermutlich wären die Hilfeforen dann ruckzuck voll mit Fragen wie "Wo ist die Menüleiste?"

  3. Re: man könnte natürlich auch die "alt"-taste erfinden...

    Autor: benji83 29.03.11 - 12:38

    man könnte ja eine leiste einbauen mit dem hinweis das man mit alt die menüleiste öffnet
    scnr

    edit um doch was konstruktives zu schreiben:
    wie wärs mit einer konfigurierbaren tastenkombi für show/hide menubar?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.03.11 12:51 durch benji83.

  4. Re: man könnte natürlich auch die "alt"-taste erfinden...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.03.11 - 12:58

    benji83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > wie wärs mit einer konfigurierbaren tastenkombi für show/hide menubar?

    Gekauft!

  5. Re: man könnte natürlich auch die "alt"-taste erfinden...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.03.11 - 14:11

    Ich bin fuer die Kombination all der Vorschlaege hier:
    1. Fenster zeigen nach Systemneuinstallation bzw. Upgrade anstelle der Menuleiste einen rote Hinweisleiste an, dass die Menues via Alt-Taste erreicht werden.
    2. Nach Bestaetigung des Hinweises verschwindet diese Hinweisleiste und schafft so maximalen Platz fuer den Fensterinhalt.
    3. Anstelle der Alt-Taste kann bei Bedarf eine eigene Tastenkombi konfiguriert werden; diese Konfigurationsoption wird direkt im Menu erreicht.
    4. Fuer Leute, die das - warum auch immer - wollen, sollte die Menuleiste auch nach wie vor dauerhaft eingeblendet werden koennen; auch diese Konfigurationsoption wird direkt im Menu erreicht.

    Gute Ideen muessen sich nicht gegenseitig ausschliessen. :)

  6. Re: man könnte natürlich auch die "alt"-taste erfinden...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.03.11 - 14:19

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gute Ideen muessen sich nicht gegenseitig ausschliessen. :)

    Doch, denn nur so kann das Golem-Forum funktionieren! Ekelhafter Kompromissfutzi du!

    :-)

  7. Re: man könnte natürlich auch die "alt"-taste erfinden...

    Autor: benji83 29.03.11 - 16:07

    ging mir weniger darum das es konfigurierbar ist mit welcher taste die permanent ausgeblendete Menüzeile temporär angezeigt wird sondern einfach darum einen globalen kwin-shortcut anzubieten der das anzeigen der menüleiste permanent (de)aktiviert



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.03.11 16:08 durch benji83.

  8. Re: man könnte natürlich auch die "alt"-taste erfinden...

    Autor: rambaz 29.03.11 - 16:33

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man diese drückt: kommt das menü: schon hat man noch mehr platz und
    > keinen häßlichen button...


    und was, wenn man mal so richtig faul ist und nur eine maus auf seinem bett oder seiner couch zur verfügung hat? :-P

  9. Re: man könnte natürlich auch die "alt"-taste erfinden...

    Autor: pkins 29.03.11 - 17:27

    Soweit ich weiss kann man bei so ziemlich allen KDE Programmen die Menüleiste mit Strg + M ein und ausblenden...

  10. Das ist schon beim neuen Firefox schlimm.

    Autor: tilmank 29.03.11 - 21:30

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man diese drückt: kommt das menü: schon hat man noch mehr platz und
    > keinen häßlichen button...

    Wenn die zweite Hand im Interesse einer sauberen Tastatur mal wieder nicht zur Verfügung steht, wie kommt man denn dann ins Menü, um den privaten Modus zu beenden ?!
    :D


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. 44,99€
  3. (-77%) 11,50€
  4. 2,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll: Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen
    Surface Laptop 3 mit 15 Zoll
    Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    Im Oktober 2019 soll Microsoft den Surface Laptop als 15-Zöller vorstellen. Das Notebook wird AMD-Hardware nutzen, offenbar sogar mit bis zu acht Kernen. Allerdings gibt es derzeit keinen Mobile-Ryzen-Octacore.

  2. PES 2020 im Test: Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme
    PES 2020 im Test
    Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme

    Neue Partner-Clubs, erweiterte Online-Funktionen und aufgewertete Spielbarkeit: Konami will mit PES 2020 dem Rivalen Fifa 20 die Stirn bieten. Doch im Test aller Spieloptionen bringen bekannte Schwächen das Spiel ins Wanken.

  3. SpaceX: Das Starship nimmt Form an
    SpaceX
    Das Starship nimmt Form an

    Der erste echte Prototyp des Starship ist fast fertig. Am Samstag soll er offiziell vorgestellt werden. Aber schon vorher wurden einige Details bekannt.


  1. 15:17

  2. 15:10

  3. 14:52

  4. 14:24

  5. 13:24

  6. 13:04

  7. 12:42

  8. 12:31