1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kernel: ZFS für Linux bekommt GPL…

Darum FreeBSD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Darum FreeBSD

    Autor: Wary 15.01.19 - 00:23

    Ein freies Betriebssystem mit einem stabilen modern modernen Dateisystem.
    Linux wird das ja bald dann nicht mehr haben, wenn sie ZFS raus werfen.
    Das Buggy btrfs ist ein Witz und XFS ist Jahre hinten in der Entwicklung.

  2. Re: Darum FreeBSD

    Autor: brainslayer 15.01.19 - 07:56

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein freies Betriebssystem mit einem stabilen modern modernen Dateisystem.
    > Linux wird das ja bald dann nicht mehr haben, wenn sie ZFS raus werfen.
    > Das Buggy btrfs ist ein Witz und XFS ist Jahre hinten in der Entwicklung.

    doof das freebsd ebenfalls auf den code von zfsonlinux umgesprungen is

  3. Re: Darum FreeBSD

    Autor: holminger 15.01.19 - 09:05

    brainslayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > doof das freebsd ebenfalls auf den code von zfsonlinux umgesprungen is
    Wie kommst Du darauf? Sie denken drüber nach. Und ich hoffe sie kommen zum richtigen Schluß.

    Nur gut das dieses Lizenzgehampel um ZoL jetzt passiert. Es wäre fatal gewesen, wenn FreeBSD umgeschwenkt hätte und danach diese Sandkastenspiele mit offenem Ausgang losgegangen wären.

  4. Re: Darum FreeBSD

    Autor: Schnarchnase 15.01.19 - 09:29

    holminger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur gut das dieses Lizenzgehampel um ZoL jetzt passiert. Es wäre fatal
    > gewesen, wenn FreeBSD umgeschwenkt hätte und danach diese Sandkastenspiele
    > mit offenem Ausgang losgegangen wären.

    Wieso Fatal? Das Lizenzgehampel tangiert FreeBSD nicht und ZoL ist mittlerweile deutlich weiter in der Entwicklung, als der doch relativ alte Stand von ZFS unter FreeBSD bisher. Selbst wenn ZoL die Entwicklung komplett einstellen würde, wäre es für FreeBSD vermutlich sinnvoller auf der Codebasis weiter zu entwickeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  2. ENERCON GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. degewo AG, Berlin-Tiergarten
  4. Hochland Deutschland GmbH, Heimenkirch, Schongau (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
    Donald Trump
    Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

    Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
    2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
    3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne