Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kickstarter: Retrostone 2 ist ein…

yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: Computer_Science 24.08.19 - 16:55

    ... retro ARM handheld

    davon gibt es auf Amazon, EBay, Aliexpress !!!Myriaden!!! ... bereits ab 12 ¤
    wer ein wenig mehr Geld ausgibt bekommt auch HDMI & Co. für 37 ¤

    siehe:
    https://www.amazon.de/dp/B07RDVKSVC/ref=cm_sw_r_tw_dp_U_x_f4uyDbS5ABARF

    auch Umbaukits für RasPis gibt's wie Sand am Meer (HDMI, Ethernet, WLAN, ...)

    Preise jenseits der 200 ¤ für ARM Hardware + OpenSource Emulatoren sind blanke Abzocke !!

  2. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: dolios 24.08.19 - 23:27

    Wenn das Produkt hochwertig ist, dann soll damit auch ruhig Geld verdient werden. Warum denn bitte nicht?

    Und ja, klar gibt es das alles als China-Scheiß schon billiger. Alles gibt es als China-Scheiß billiger.

  3. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: spagettimonster 25.08.19 - 06:02

    Und das beste ist doch, alles, auch das hier vorgestellte, ist letztendlich auch nur "China-Scheiß".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.19 06:10 durch spagettimonster.

  4. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: Niaxa 25.08.19 - 08:40

    Ne eigentlich gibt es das in der gleichen Qualität und besser :-*.

  5. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: narfomat 25.08.19 - 08:59

    >Ne eigentlich gibt es das in der gleichen Qualität und besser :-*.

    naemlich? ernstgemeinte frage, welche sind gut? ich suche eine fuer nen kind und will dessen vater richtig quaelen! darf laut sein... =)

  6. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: Zeroslammer 25.08.19 - 10:19

    Auf YouTube mal nach Gregs RPG Heaven suchen, er hat mehrere, vor allem auch günstigere Geräte, deren Qualität wohl auch in Ordnung ist, getestet.

    Gibt auch Bausätze, die ohne Löten zusammengebaut werden können, man kriegt das Gehäuse und die Tasten, bestellt nen raspi, zieht das Image drauf, die Tasten und alles andere werden über Pins angeschlossen und sollte alles unter 150¤ machbar sein.

  7. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: narfomat 25.08.19 - 11:38

    danke fuer die info

  8. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: Drakrochma 25.08.19 - 11:49

    Zeroslammer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gibt auch Bausätze, die ohne Löten zusammengebaut werden können, man kriegt
    > das Gehäuse und die Tasten, bestellt nen raspi, zieht das Image drauf, die
    > Tasten und alles andere werden über Pins angeschlossen und sollte alles
    > unter 150¤ machbar sein.


    Genau sowas suche ich, weniger zum Spielen als eher zum basteln :)

    Gibt es da links zu richtig empfehlenswerten Sets?

  9. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: kingspride 25.08.19 - 16:07

    das hier hat ein Kollege:
    market dot sudomod dot com/kites-super-all-in-one-board
    (darf leider noch keine Links posten ... obwohl ich der Meinung bin, dass ich das in der Vergangenheit schon mal konnte... )

    das taugt wirklich was. Sehr durchdacht und läuft einwandfrei

  10. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: Serenity 25.08.19 - 17:41

    Zeroslammer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt auch Bausätze, die ohne Löten zusammengebaut werden können, man kriegt
    > das Gehäuse und die Tasten, bestellt nen raspi, zieht das Image drauf, die
    > Tasten und alles andere werden über Pins angeschlossen und sollte alles
    > unter 150¤ machbar sein.

    und der RedStone kostet nur 129¤. Warum sollte ich mir also die Mühe machen?

  11. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: oliwor 25.08.19 - 19:25

    retroflag gpi case (70 euro)
    + rasperberry pi zero w (15 euro, oder im set mit obigem case für 9 Euro)
    + micro sd karte (64 GB reichen mehr als aus, 10 Euro)
    + ein satz eneloops mit ladegerät (10 Euro)

    alles zusammen also roundabout 100 Euro

    + ein samstag/sonntag nachmittag zeit um super retropie und roms auf die sd zu ziehen, ein bisschen zu configen und den scraper drüber laufen zu lassen. fertig.

  12. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: Serenity 25.08.19 - 20:09

    oliwor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > retroflag gpi case (70 euro)
    > + rasperberry pi zero w (15 euro, oder im set mit obigem case für 9 Euro)
    > + micro sd karte (64 GB reichen mehr als aus, 10 Euro)
    > + ein satz eneloops mit ladegerät (10 Euro)
    >
    > alles zusammen also roundabout 100 Euro
    >
    > + ein samstag/sonntag nachmittag zeit um super retropie und roms auf die sd
    > zu ziehen, ein bisschen zu configen und den scraper drüber laufen zu
    > lassen. fertig.

    Positiv daran ist, dass man dann mit klassischen AA Batterien das Teil nutzen kann.

    Korrigere mich, wenn ich falsch liege, aber dafür habe ich folgende Nachteile gegenüber dem Retrostone2:
    - kleine Auflösung (320x240 statt 640x480)
    - kleines Display (2.5inc vs. 3.5inch)
    - kein HDMI
    - Kein USB

    sehe ich das richtig?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.19 20:10 durch Serenity.

  13. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: .headcrash 26.08.19 - 09:27

    Computer_Science schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... retro ARM handheld
    >
    > davon gibt es auf Amazon, EBay, Aliexpress !!!Myriaden!!! ... bereits ab 12
    > ¤
    > wer ein wenig mehr Geld ausgibt bekommt auch HDMI & Co. für 37 ¤
    >
    > siehe:
    > www.amazon.de
    >
    > auch Umbaukits für RasPis gibt's wie Sand am Meer (HDMI, Ethernet, WLAN,
    > ...)
    >
    > Preise jenseits der 200 ¤ für ARM Hardware + OpenSource Emulatoren sind
    > blanke Abzocke !!

    Das D-Pad auf dem Gerät hinter dem Amazon Link sieht hart nach Daumenkrebs aus. ^^

    Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Ich persönlich nutze beides, privat ______ und auf der Arbeit ______ .
    Daher kann ich sagen, dass ______ ______ ist und dass ______ ______ ist.
    Außerdem läuft mein System unter ______ und hat noch nie Probleme mit ______ gemacht.

  14. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: vlad_tepesch 26.08.19 - 10:03

    Und? hab da mal reingeschaut.
    Handhelds hab ich jetzt nur wenige gesehen, und keiner hatte ein wirklich gutes feedback

  15. Re: yet another ... (gibt's bereits viel billiger)

    Autor: JanZmus 26.08.19 - 17:32

    Zeroslammer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt auch Bausätze, die ohne Löten zusammengebaut werden können, man kriegt
    > das Gehäuse und die Tasten, bestellt nen raspi, zieht das Image drauf, die
    > Tasten und alles andere werden über Pins angeschlossen und sollte alles
    > unter 150¤ machbar sein.

    Man kann sich auch einfach eine PS-Vita mit der "Enso" Custom Firmware drauf zulegen, eine bessere Hardware gibt es auch aus der Bastel-Fraktion sicher nicht und es ist ein Traum, wenn man auf Retro-Emulatoren steht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. mWGmy World Germany GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 749,00€
  2. 199,00€
  3. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  4. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29