Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kollaborationsplattform…

Wenn Nextcloud die gröbsten Bugs fixen würde ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn Nextcloud die gröbsten Bugs fixen würde ...

    Autor: theWaver 14.08.19 - 11:10

    ... Dann würde ich es auch mit Vergnügen nutzen und Dropbox deinstallieren. Jetzt ist Nextcloud leider nur zusätzlich zum richtig funktionierenden Cloud nutzbar. Zumindest in meinem Fall, mit eigenem Linux Server sowie Windows 10 PC und Android 9/10 Clients.
    Schon nach frischer Installation funktionieren manche Features gar nicht (z.B. Overlays auf dem PC) und das total kaputte automatische Hochladen vom Handy kann man danach nicht mal vernünftig abschalten.
    Schade.

  2. Re: Wenn Nextcloud die gröbsten Bugs fixen würde ...

    Autor: jayjay 14.08.19 - 11:30

    theWaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Dann würde ich es auch mit Vergnügen nutzen und Dropbox deinstallieren.
    > Jetzt ist Nextcloud leider nur zusätzlich zum richtig funktionierenden
    > Cloud nutzbar. Zumindest in meinem Fall, mit eigenem Linux Server sowie
    > Windows 10 PC und Android 9/10 Clients.
    > Schon nach frischer Installation funktionieren manche Features gar nicht
    > (z.B. Overlays auf dem PC) und das total kaputte automatische Hochladen vom
    > Handy kann man danach nicht mal vernünftig abschalten.
    > Schade.


    Muss wohl am Benutzer liegen, ich hab hier ebenfalls Nextcloud im Einsatz auf einem Debian Server. Gesynct werden Ubuntu und Mac OS clients sowie iOS als auch Android Handys. Hab nirgens Probleme und alles läuft rund. Auch Kalender und Telfonbuch sync laufen ohne Probleme.

  3. Re: Wenn Nextcloud die gröbsten Bugs fixen würde ...

    Autor: Gunah 14.08.19 - 11:31

    same here.

    meine Instanz war damals noch eine Owncloud.
    man muss schauen das bspw. die WebDAV Header erkannt werden etc.
    nutze es auf einem Debian aktuell noch Stretch - und nginx mit webdav Patch.

  4. Re: Wenn Nextcloud die gröbsten Bugs fixen würde ...

    Autor: miguele 14.08.19 - 11:38

    Hört sich für mich auch eher nach einem Konfigurationsproblem an.

  5. Re: Wenn Nextcloud die gröbsten Bugs fixen würde ...

    Autor: captain_spaulding 14.08.19 - 11:40

    Bei mir funktioniert es auch problemlos.

  6. Re: Wenn Nextcloud die gröbsten Bugs fixen würde ...

    Autor: jayjay 14.08.19 - 11:40

    Gunah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > same here.
    >
    > meine Instanz war damals noch eine Owncloud.
    > man muss schauen das bspw. die WebDAV Header erkannt werden etc.
    > nutze es auf einem Debian aktuell noch Stretch - und nginx mit webdav
    > Patch.

    Ich bin auch noch auf Debian Stretch unterwegs. Allerdings läuft es bei mir auf Apache2. Ich bin mal gespannt wie das ganze auf Debian Buster läuft aber normal sollte es keinen Grund geben das es dort Probleme macht. Egal ich schiebe das Buster Upgrade eh noch ein wenig vor mir her...

  7. Re: Wenn Nextcloud die gröbsten Bugs fixen würde ...

    Autor: DasGuteA 14.08.19 - 11:43

    captain_spaulding schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir funktioniert es auch problemlos.


    Bei mir auch schon seit einigen Versionen mit Windows und Webdav Clients ohne Probleme.
    Verwende seit ein paar Monaten auch die Kalender Funktion inklusive Android Sync mehrerer Personen. Bin sehr zufrieden damit.

  8. Re: Wenn Nextcloud die gröbsten Bugs fixen würde ...

    Autor: HeroFeat 14.08.19 - 11:44

    Ich habe auch eigentlich wenig Probleme mit Nextcloud gehabt. Du solltest vielleicht mal schauen, ob es einen passenden Fehlerbericht gibt und dich dort auch melden. Oder einen neuen erstellen.

    Das Fehler von alleine, ohne das melden dieser, gefunden und behoben werden ist natürlich eher selten.

    Ich hatte zwar auch schon mal ein Problemchen. Ich habe einen Fehlerbericht erstellt, und es wurde dann problemlos innerhalb weniger Tage behoben.

  9. Re: Wenn Nextcloud die gröbsten Bugs fixen würde ...

    Autor: demon driver 14.08.19 - 11:48

    theWaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Dann würde ich es auch mit Vergnügen nutzen und Dropbox deinstallieren.
    > Jetzt ist Nextcloud leider nur zusätzlich zum richtig funktionierenden
    > Cloud nutzbar. Zumindest in meinem Fall, mit eigenem Linux Server sowie
    > Windows 10 PC und Android 9/10 Clients.
    > Schon nach frischer Installation funktionieren manche Features gar nicht
    > (z.B. Overlays auf dem PC)

    Was sind "Overlays auf dem PC"?

    > und das total kaputte automatische Hochladen vom
    > Handy kann man danach nicht mal vernünftig abschalten.
    > Schade.

    Klappt hier unter Android seit langem relativ zuverlässig, solange das Handy (Android 9) denn eine Verbindung hat, und abschalten ließ sich's auch immer, wenn ich wollte.

    Ich will nicht behaupten, Nextcloud sei fehlerfrei, aber solch katastrophale Probleme, wie sie anfangs vor der Nextcloud-Abspaltung bei Owncloud zum Teil vielleicht noch berechtigt waren, kann ich nicht ganz nachvollziehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59