1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Koop mit Canonical und WDLabs…

interne Festplatte mit USB

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. interne Festplatte mit USB

    Autor: nicoledos 16.09.16 - 12:52

    Was mich bei WD stört sind die USB-Controller auf der Platine der Festplatte. Das geht überhaupt nicht.

  2. Re: interne Festplatte mit USB

    Autor: SchmuseTigger 16.09.16 - 13:04

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich bei WD stört sind die USB-Controller auf der Platine der
    > Festplatte. Das geht überhaupt nicht.

    In dem Fall mit der Hardware geht es wohl gar nicht anders. Also wegen dem Pi eben auch das Pi-Drive und keine normale. Ist bei 70¤ inklusive der Platte echt schwer anders möglich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.16 13:09 durch SchmuseTigger.

  3. Re: interne Festplatte mit USB

    Autor: nicoledos 16.09.16 - 13:56

    so groß sind USB2 auf Sata Adapter-Platinen inkl. Controller nicht. ca. 5 mm breite reicht aus. Aber das ist seitens WD nicht erwünscht.

  4. Re: interne Festplatte mit USB

    Autor: SchmuseTigger 16.09.16 - 15:50

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so groß sind USB2 auf Sata Adapter-Platinen inkl. Controller nicht. ca. 5
    > mm breite reicht aus. Aber das ist seitens WD nicht erwünscht.

    USB2.. lol..

  5. Re: interne Festplatte mit USB

    Autor: DavidGöhler 16.09.16 - 15:51

    > Was mich bei WD stört sind die USB-Controller auf der Platine der
    > Festplatte. Das geht überhaupt nicht.

    Korrekt. Hätte man einen Banana-PI genommen, der eine echte SATA-Schnittstelle hat (die NICHT über eine USB2-Bridge angebunden wird) und auf dem ein 1 GBit/s-Netzwerk-Interface sitzt, wäre es eine coole Kiste. (Der Banana-Pi kostet auch nur 35 Euro).

    So sit das eine lahme Krücke. Schade.

  6. Re: interne Festplatte mit USB

    Autor: nicoledos 16.09.16 - 18:23

    Weil dir USB3 so viel an einem RasPi bringt?

    Und dann sehe dir die Platte auf dem Bild an, das sieht verdächtig nach USB2 auf der Platine der Festplatten aus. Sollte die Platte doch USB3 haben ist es für den Pi reine Verschwendung und unnötige Lizenzzahlung. Aber auch das bekommt man auf einer kleines Adapter-Platine unter.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.16 18:34 durch nicoledos.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP, Hallbergmoos bei München
  2. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  3. Habermaass GmbH, Bad Rodach bei Coburg
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59