1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lesezeichen…

Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: /mecki78 29.09.10 - 14:51

    Entgegen der Alternativen hatte der Dienst zwei große Vorteile:

    1) Er ging mit allen Browsern, d.h. ich hatte in allen Browsern alle meine Bookmarks. Die dort genannten Alternativen funktionieren immer nur in einem bestimmten Browser.

    2) Ich konnte online auf meine Bookmarks zugreifen, z.B. wenn ich an einem Rechner saß, der mir nicht gehört, der kein solches Plugin hatte, für den es vielleicht gar kein solches Plugin gibt (oder wo ein ganz exotischer Browser drauf lief) und wo ich auch nicht wollte, dass meine Bookmarks drauf synchronisiert werden. Dann bin ich einfach auf deren Seite gegangen, hab mich eingeloggt und da waren alle meine Bookmarks. Bei Firefox Sync z.B. schon vom Design her unmöglich :-(

    /Mecki

  2. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: Supreme 29.09.10 - 14:58

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1) Er ging mit allen Browsern,

    Nicht wirklich. Nur bei den Großen und erweiterbaren.

    BTW Opera seh ich auf der Homepage gar nicht?

    > Bei Firefox Sync z.B. schon vom Design her unmöglich :-(

    Nein, das geht sogar recht einfach. Die Entschlüsselung findet dann halt wieder lokal im Tab statt. Dazu gibt es mittlerweile auch Implementierungen.

  3. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: Han Solo 29.09.10 - 15:10

    Nein, du kannst mit Firefox Sync nicht per Webinterface auf die Bookmarks zugreifen. Aus den gleichen Gründen, wie meckie78, finde ich es wirklich schade um Xmark. Auf der anderen Seite würde ich auch nicht ohne weiteres dafür bezahlen.

    Aber vielleicht ermöglicht Mozilla es ja in Zukunft, dass man per Webinterface auf seine Bookmarks zugreifen kann. Denn obwohl Xmark Cross-Browser-kompatibel ist/war, habe ich das Feature nie benutzt (weil ich einfach keine unterschiedliche Browser benutze).

    Schade.

  4. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: Supreme 29.09.10 - 15:13

    Han Solo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, du kannst mit Firefox Sync nicht per Webinterface auf die Bookmarks
    > zugreifen.

    Doch. Aber wenn interessiert hier schon die Wahrheit...

    Aber bitte, erkläre doch mal warum das nicht gehen sollte. Ich will mal wieder lachen bevor ich dich dann Blamiere und den Link zum Gegenweis poste :-P

  5. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: Pernd 29.09.10 - 16:32

    Kannst ihn auch gleich posten, mich interessierts nämlich!

  6. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: elgooG 29.09.10 - 16:39

    Also für Firefox Sync wird es wohl nie ein Webinterface geben, da die Daten ja verschlüsselt auf den Servern liegen, anders als bei XMarks.

    Es sei den es gibt einen Webclient, bei dem man die Login-Daten und die Passphrase eingeben muss. Das wäre dann aber nicht besonders nutzerfreundlich.

    Ansonsten ist es aber kein Beinbruch, wenn nicht über mehrere Browser synchronisiert wird. FF Sync wird später auch AddOns und deren Einstellungen synchronisieren können, damit können andere Browser sowieso nicht viel anfangen. Dazu kommt: Meist verwendet man sowieso überall den selben Standardbrowser. Andere Browser habe ich zumindest nur für Testzwecke installiert.

  7. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: Supreme 29.09.10 - 17:47

    Pernd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst ihn auch gleich posten, mich interessierts nämlich!

    https://wiki.mozilla.org/Weave/Experimental_Clients/Web

    https://mozillalabs.com/sync/2010/02/05/weave-sync-new-apis-and-resources-for-developers/

  8. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: Supreme 29.09.10 - 18:00

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also für Firefox Sync wird es wohl nie ein Webinterface geben,

    Immer dieses unqualifizerte geschwätz. Golem sollte langsam wirklich mal seinen Untertitel ändern.

    > da die Daten ja verschlüsselt auf den Servern liegen,

    Und das ist inwiefern relevant? Daten die Verschlüsselt sind, kann man auch wieder Entschlüsseln. Sagt ja keiner das das unbedingt auf Server-Seite geschehen muss.

    > Es sei den es gibt einen Webclient, bei dem man die Login-Daten und die
    > Passphrase eingeben muss.

    Meine güte, was für eine Leuchte...

    > Das wäre dann aber nicht besonders nutzerfreundlich.

    Ich glaube das Wort das du suchst ist 'sicher'. Nutzerfreundlich ist das selbstverständlich, aber dem Hoster das Passwort geben unterläuft das Sicherheitskonzept, weshalb man eben darauf verzichten sollte. Anders sieht es dagegen aus wenn man selbst der Hoster ist und eine SSL-Verschlüsselte Verbindung zu seinem Server zur verfügung hat.

    > Ansonsten ist es aber kein Beinbruch, wenn nicht über mehrere Browser
    > synchronisiert wird. FF Sync wird später auch AddOns und deren
    > Einstellungen synchronisieren können, damit können andere Browser sowieso
    > nicht viel anfangen.

    Irrelevant. Weave ist Modular. Und es gibt genug Daten die für alle Browser interessant sind.

    Dazu kommt: Meist verwendet man sowieso überall den
    > selben Standardbrowser. Andere Browser habe ich zumindest nur für
    > Testzwecke installiert.

    Irrelevant. Lies die Threads.

  9. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: Pernd 29.09.10 - 20:12

    Danke für die Links!

  10. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: elgooG 29.09.10 - 21:25

    @Supreme:
    Danke, sehr freundlich von dir. Mit einer sozialen Kompetenz scheint es ja nicht gerade weit zu sein. Troll dich.

  11. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: Supreme 29.09.10 - 21:54

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Man erntet was man säht.

  12. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: elgooG 30.09.10 - 02:04

    Supreme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Man erntet was man säht.

    *lol* Alle meine Sätze werden auseinandergerissen, einzeln und zusammenhangslos und beleidigend durch den Dreck gezogen und dann so ein Spruch. Leute wie du sind der Grund warum es hier im Forum nie so gut laufen wird wie es sollte. Hoffe du bist stolz auf dich. *Thread-Abo abbestell*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.10 02:07 durch elgooG.

  13. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: HP 30.09.10 - 07:56

    Ach, man kann das Geseier auch abonnieren? Ausser 5 Minuten morgens und 5 Minuten abends stecke ich eigentlich keine Zeit mehr in Kommentare. Da kannn ich ja gleich zu facebook und twitter gehen. *lol*

    HP

  14. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: Jeem 30.09.10 - 10:24

    Supreme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man erntet was man säht.

    Dir mangelt es eindeutig an sozialer Kompetenz. Typisch für Techniker. Mag sein, das hier nicht jeder alles weiß. Aber ein simpler Hinweis "Nee, es verhält sich so und so" hätte genug. Aber nein, erst mal abkotzen. Und dann hinterher noch blöde Sprüche bringen, wenn Leute sich beschweren. Bist Du im echten Leben auch so?

  15. Re: Schade :-( Alternativen unbrauchbar :-((

    Autor: Supreme 30.09.10 - 12:25

    Jeem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Typisch, kaum stoßen sich die Klugscheißer mal die Nase, jammern sie gleich wieder rum weil Mutti nicht da ist um ihnen den allerwertesten zu Küssen.

    > Aber ein simpler Hinweis "Nee, es
    > verhält sich so und so" hätte genug.

    Du meinst, so wie der Erste? Und der zweite...

    Bedenklich find ich an der stelle nur euer unvermögen die eigene Soziale Inkompetenz zu erkennen. Und dann zu jammern... Seid ihr im echten Leben eigentlich auch so?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker/in, Wirtschaftsinformatiker/in o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. SAP-Applikationsexpert*in Forschungsbauten Abteilung Bauangelegenheiten und Liegenschaften
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  3. Frontend Developer (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
  4. IT Netzwerk-Ingenieurin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D SSD 1 TB für 99,99€,Snadisk Ultra 3D SSD 500 GB für 59,99€, WD My...
  2. 399,00€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Xiaomi Mi Watch für 89,25€, Xiaomi MI LED TV P1 55 Zoll für 499,90€)
  4. 25,64€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de