1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lightning 1.0: Kalender für…

Ich hätte gern wieder ne Standallone-Lösung

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hätte gern wieder ne Standallone-Lösung

    Autor: NiklasJansen 08.11.11 - 17:01

    Wenn ich den Kalender in Thunderbird einbau, brauch ich immer einen Klick mehr. Ich hab das deutlich lieber getrennt.

    Bis jetzt arbeitet bei mir noch die letzte Sunbirdversion. Gibts gute, auf Linux und OS X laufende und freie Alternativen?

  2. Re: Ich hätte gern wieder ne Standallone-Lösung

    Autor: RipClaw 08.11.11 - 17:28

    Ich kenn da höchstens Monocalendar.
    Allerdings wird das AFAIK auch nicht aktiv weiterentwickelt.

  3. Re: Ich hätte gern wieder ne Standallone-Lösung

    Autor: berritorre 09.11.11 - 01:20

    auch nicht gerade sehr schlank: http://chandlerproject.org/

  4. Re: Ich hätte gern wieder ne Standallone-Lösung

    Autor: ixititusixi 09.11.11 - 08:20

    eine schöne schlanke lösung ist für mich rainlendar.net
    die anwendung legt sich auf den desktop und man hat somit den kalender immer sofort im blick.

  5. Re: Ich hätte gern wieder ne Standallone-Lösung

    Autor: mars96 09.11.11 - 15:23

    Sunbird gibt es doch auch noch. Generell ist Lightning nichts anderes als Sunbird als Plugin für Thunderbird.
    Das mit dem extra Klick ist mir nicht klar, wenn eh schon Thunderbird eingesetzt wird, dann kann man auch noch das "LightningButton" Addon für Thunderbird:
    https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/lightningbutton/?src=search

    Hier finden sich sowohl die Standalone Version (Sunbird) als auch die Thunderbird Addons (Lightning):
    ftp://ftp.mozilla.org/pub/calendar/

    Beim Sunbird ist die finale Version noch nicht raus, aber in dessen 'nightly' Unterverzeichnis gibt es ja auch einige 1.0 Release Candidates (RC), wenn man es nicht mehr abwarten kann. ;)

  6. Re: Ich hätte gern wieder ne Standallone-Lösung

    Autor: NiklasJansen 09.11.11 - 19:17

    OK, Danke dir.

    Sollte Sunbird nicht eingestellt werden?

  7. Re: Ich hätte gern wieder ne Standallone-Lösung

    Autor: dakira 10.11.11 - 00:48

    Also auf der Calendar-Seite von Mozilla steht, dass Sunbird 1.0 beta das letzte oeffentliche Release ist und man auf Thunderbird+Lightning umsteigen soll.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin
  2. Formel D GmbH, Köln-Mülheim
  3. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  4. JaKuS gGmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  2. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)
  4. (u. a. TU7199 58 Zoll für 559€, Q80T QLED 49 Zoll für 859€, TU7199 75 Zoll für 899€, Q60T...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
    MCST Elbrus
    Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

    32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
    2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
    3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert