Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Limux: Kopf einziehen und über…

Limux: Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln

Vom Vorzeigeprojekt zum Kritikobjekt: Limux ist in München heftig umstritten. Insider spekulieren über Geheimabkommen mit Microsoft, Missmanagement, Intrigen, Ablenkungsversuche - und darüber, dass ein funktionierendes Linux-Beispielprojekt "sturmreif geschossen" werden soll.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Linux in der Verwaltung 2

    oeffi | 23.01.15 13:58 08.04.15 13:35

  2. open source enttäuscht mich immer wieder (Seiten: 1 2 3 ) 45

    3dgamer | 06.12.14 02:26 11.12.14 11:14

  3. München Artikelbild - Assassins Creed 2

    vistahr | 10.12.14 08:04 10.12.14 10:01

  4. Wenn DAU's sich selber feiern (Seiten: 1 2 ) 22

    Hawk321 | 05.12.14 13:04 08.12.14 20:41

  5. Microsoft muss zerschlagen werden 10

    jose.ramirez | 08.12.14 12:33 08.12.14 20:11

  6. LINUX gehört die Zukunft! (Seiten: 1 2 3 4 ) 62

    Bosancero | 05.12.14 13:16 08.12.14 19:34

  7. Es ist schon seltsam was hier abgeht... 19

    derdiedas | 05.12.14 13:02 08.12.14 14:36

  8. Wen interessiert das Desktop-OS? 4

    micbreyta | 08.12.14 10:34 08.12.14 14:22

  9. ... viel Recherchearbeit aber dann teilweise doch daneben 1

    ondi | 08.12.14 13:27 08.12.14 13:27

  10. Windows-Testsysteme 1

    Sascha Klandestin | 08.12.14 13:24 08.12.14 13:24

  11. Sollen die doch einen Vertrag mit Google machen… 5

    MarioWario | 06.12.14 11:26 08.12.14 09:53

  12. Man kann es aber kompliziert machen (Seiten: 1 2 3 ) 45

    Gamma Ray Burst | 05.12.14 12:29 08.12.14 08:14

  13. Korruption, was sonst? 1

    DY | 08.12.14 07:40 08.12.14 07:40

  14. Einfach Red Hat und gut 3

    Seitan-Sushi-Fan | 07.12.14 00:39 07.12.14 11:15

  15. Zurück zu Zettel und Stift! 3

    lemmer | 06.12.14 16:14 07.12.14 01:02

  16. Zufällig - aber nicht bedeutungslos? 4

    consulting | 05.12.14 15:17 06.12.14 20:11

  17. Der große Teil des Projektes war ja nicht der Umstieg auf Linux... 1

    Casandro | 06.12.14 17:54 06.12.14 17:54

  18. Verwaltungssysteme gehören in den Browser! 16

    maverick1977 | 05.12.14 12:37 06.12.14 14:04

  19. Handbuch von WollMux 7

    Smiled | 06.12.14 10:49 06.12.14 13:18

  20. Motive und Entscheidungen 2

    tomtigerxxl | 06.12.14 01:52 06.12.14 11:39

  21. Jedem Idioten ist doch klar, (Seiten: 1 2 ) 26

    satriani | 05.12.14 19:16 06.12.14 10:14

  22. Um Linux gehts da nicht 7

    attitudinized | 05.12.14 18:36 06.12.14 10:03

  23. Man könnte sicher viele der Probleme lösen (Seiten: 1 2 ) 24

    jaykay2342 | 05.12.14 13:08 05.12.14 22:43

  24. Keine Verschwörung 18

    oyo | 05.12.14 12:23 05.12.14 20:13

  25. oder es taugt in dem Fall wirklich nicht... 14

    gaym0r | 05.12.14 14:58 05.12.14 20:08

  26. Huh? Was läuft denn da ab? Und warum wird nur über OSS gemeckert? 1

    MisterProll | 05.12.14 19:47 05.12.14 19:47

  27. Differenzierte Begutachtung notwendig 2

    9Z3R06 | 05.12.14 15:16 05.12.14 18:18

  28. OpenSource = Unbrauchbar

    mfeldt | 05.12.14 15:30 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

  1. Entwicklerstudio: Telltale Games wird wohl geschlossen
    Entwicklerstudio
    Telltale Games wird wohl geschlossen

    Das Episodenabenteuer auf Basis von Stranger Stings wird nie erscheinen, mehr als 200 Entwickler haben ihren Job verloren: Das Entwicklerstudio Telltale Games (The Walking Dead) steht offenbar vor dem Aus.

  2. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
    Lieferdienste
    Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

    Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

  3. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
    Onlineshops
    Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

    Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.


  1. 13:50

  2. 12:35

  3. 12:15

  4. 11:42

  5. 09:03

  6. 19:07

  7. 19:01

  8. 17:36