Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Desktops: Compiz wird nicht…

Linux-Desktops: Compiz wird nicht auf Wayland portiert

Compiz soll nicht auf Wayland portiert werden. Das gab der Compiz-Entwickler Sam Spilsbury bekannt. Es werde lediglich Bugfixes für den Compositing Manager geben. Spilsbury sieht die Fragmentierung unter Linux als großes Problem.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Hat Ubuntu auf ein totes Pferd gesetzt? 17

    dakira | 08.01.13 11:34 09.01.13 18:32

  2. er versteht das Problem nicht 4

    spiderbit | 08.01.13 15:48 08.01.13 23:32

  3. Compiz ist doch schon lange tot 1

    Anonymer Nutzer | 08.01.13 16:58 08.01.13 16:58

  4. Neeiiinnnnn, hoffentlich gibts nen fork! 4

    Fairy Tail | 08.01.13 14:18 08.01.13 14:51

  5. Schade, ich mochte Compiz... 2

    pythoneer | 08.01.13 11:37 08.01.13 13:05

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Lecos GmbH, Leipzig
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. ESCRYPT GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. täglich neue Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Windows-API-Nachbau: Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App
    Windows-API-Nachbau
    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

    Die aktuelle Version 3.0 des freien Windows-API-Nachbaus Wine ist verfügbar. Die Version 3.0 unterstützt standardmäßig Direct3D in der Version 11 auf AMD- und Intel-GPUs. Der Android-Support ist ebenfalls verbessert worden.

  2. Echtzeit-Strategie: Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
    Echtzeit-Strategie
    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

    Wenige Tage vor Veröffentlichung der Definitive Edition von Age of Empires hat Microsoft einen Rückzieher gemacht, nun steht ein neuer Termin: Ende Februar soll das Strategiespiel erscheinen. Mitglieder des Insider Program können ein paar Wochen früher loslegen.

  3. Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
    Ein Jahr Trump
    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

    Im ersten Jahr seiner Präsidentschaft hat Donald Trump viele seiner Ankündigungen umgesetzt. Das bedeutete für die IT-Branche in den USA nicht unbedingt Gutes und lässt weitere Konflikte erwarten.


  1. 13:05

  2. 12:56

  3. 12:05

  4. 12:04

  5. 11:52

  6. 11:44

  7. 11:30

  8. 09:36