1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Distribution: Fedora 16 mit…

wenn die jetzt noch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wenn die jetzt noch...

    Autor: detructor15 09.11.11 - 11:50

    ...ihren RPM müll rauswerfen und was vernünftiges (.deb) benutzen würden, könnte man die Distribution sogar einsetzen.

  2. Re: wenn die jetzt noch...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 09.11.11 - 13:58

    Deb ist rückständiger Bullshit. Bis heute kein offizieller Support für Delta-Updates (gibt's nur als 3rd-Party-Erweiterung).
    Komprimierung ist auch noch schlechter.
    Ganz abgesehen davon ist RPM der offizielle Standard. Deb ist bloß NIH-Syndrom von Debian.

  3. Re: wenn die jetzt noch...

    Autor: newrave 09.11.11 - 20:39

    Salve!

    Falls der Paketmanager in Fedora 16 nicht ganz so will wie man es gerne hätte.
    Ich mag ihn auch nicht.

    Empfehle ich das Programm Yumex nachzuinstallieren,
    Es ist ein grafischer Paketmanager mit allem Schnick und Schnack.

    Und dieses .deb vs .rpm ist doch Quatsch von Vorgestern.

    ganz nebenbei, das neue Fedora macht einen sehr runden ersten Eindruck.

  4. Re: wenn die jetzt noch...

    Autor: samy 13.11.11 - 12:46

    detructor15 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ihren RPM müll rauswerfen und was vernünftiges (.deb) benutzen würden,
    > könnte man die Distribution sogar einsetzen.

    So ein Schwachwinn.. Leider sind nicht nur Profis sondern auf viele Doofis auf golem.de uterwegs...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  5. Re: wenn die jetzt noch...

    Autor: samy 13.11.11 - 12:48

    newrave schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und dieses .deb vs .rpm ist doch Quatsch von Vorgestern.

    Jupp.

    > ganz nebenbei, das neue Fedora macht einen sehr runden ersten Eindruck.

    Nutze seit Jahren Fedora als Produktivsystem. Und ich es läuft sehr sehr stabil und sauber.

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Lübeck
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Suchmaschine: Microsoft zwingt Office-365-Nutzern Bing in Chrome auf
    Suchmaschine
    Microsoft zwingt Office-365-Nutzern Bing in Chrome auf

    Suchen in lokalen Dateien, Onedrive und Sharepoint: Microsoft wird ab Mitte Februar ein Plugin für Office 365 Proplus verteilen, das sich automatisch installiert und Bing zur Standardsuche in Google Chrome macht. Administratoren können dies recht schwierig verhindern.

  2. Next-Gen: Playstation 5 und Xbox Series X zwischen Leak und Fake
    Next-Gen
    Playstation 5 und Xbox Series X zwischen Leak und Fake

    Seit Wochen gibt es keine neuen Informationen zur Playstation 5 und der Xbox Series X, die Community hat trotzdem genug zu diskutieren: über neue Benutzeroberflächen, Hardwarecontroller, Bandbreiten und Anschlüsse - sowie über eine allzu gut sichtbare Seriennummer.

  3. Halbleiterfertigung: ASML will 2020 gleich 35 EUV-Systeme ausliefern
    Halbleiterfertigung
    ASML will 2020 gleich 35 EUV-Systeme ausliefern

    Der Einsatz von extrem ultravioletter Belichtung zur Fertigung von Chips für PC-Hardware und Smartphones nimmt rasant zu: Ausrüster ASML plant mit 35 Systemen - in den Jahren zuvor waren es nur 26 sowie 18 der extrem teuren Maschinen. Die Hälfte des Umsatzes stammt von ihnen.


  1. 11:47

  2. 11:34

  3. 11:11

  4. 10:52

  5. 10:37

  6. 10:32

  7. 10:18

  8. 09:54