1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Distribution: Fedora baut…

Richtig so

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig so

    Autor: Zoj 16.07.19 - 00:01

    Eine fortschrittliche Distribution sollte keine Architektur mehr mitschleppen, die seit 16 Jahren nicht mehr im Handel ist.

  2. Falsch.

    Autor: mifritscher 16.07.19 - 07:21

    Erstens sagt selbst der Artikel erst seit 10 Jahren, (ich kann mich da an einigen Atoms erinnern), zweitens wurde im Embedded-Bereich 32 Bit x86er noch wesentlich länger verkauft.

  3. Falsch + Falsch = Richtig?

    Autor: Truster 16.07.19 - 08:26

    diese dürften aber nicht Ziel dieser Distribution sein. Fedora ist mehr die Bleeding-Edge Distri, mit dem neuestem Scheibenkleister, was es gibt. Im Embedded Bereich setzt man vermutlich auf andere Distributionen wie z.B. RHEL/Centos, Debian, SLE*, *BSD etc.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.19 08:27 durch Truster.

  4. Nope

    Autor: mifritscher 16.07.19 - 08:32

    Zu deiner Vermutung: Befrage mal deine Suchmaschine deiner Wahl, du wirst überrascht sein, wo überall Fedora verwendet wird...

  5. Bin zu blöd dafür.

    Autor: Truster 16.07.19 - 09:52

    ich bin offensichtlich zu blöd dafür. Bitte erleuchte mich :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.19 09:53 durch Truster.

  6. ...und offensichtlich....

    Autor: Truster 17.07.19 - 07:46

    ... bin ich damit nicht alleine :-) Aber Hey, ein versuch war's wert!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RIF Institut für Forschung und Transfer e.V., Dortmund
  2. Sozialservice-Gesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes GmbH, München
  3. Greenpeace e.V., Hamburg
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43