Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Distribution: Ubuntu erwägt…

Freude und Angst

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freude und Angst

    Autor: insertcoinplease 23.01.13 - 11:35

    Ich würde mich freuen, wenn ich dann nicht mehr so oft upgraden muss auf neuere Distros um aktuelle Pakete zu haben.
    Jedoch habe ich auch ein bisschen Angst. Bei allem QA hatte Ubuntu nicht die Macht, AMD zu animieren ihren Treiber schneller für 12.10 lauffähig zu machen. Ganze 3 Monate hatte ich warten müssen, damit Hybrid Graphics unter Ubuntu 12.10 "funktioniert" (es geht nur die dedizierte - beim Switchen gibt es Fehler). Hoffe, dass sich das noch ändern wird in naher Zukunft.

  2. Re: Freude und Angst

    Autor: ubuntu_user 23.01.13 - 13:22

    generell schwierig kompromisse zu finden.
    lts -> klar braucht man.

    aber jetzt immer alle 6 monate zu warten? da hören sich rolling releases doch deutlich besser an. ich finde das hört sich deutlich besser an, als dann ein riesen upgrade zu machen.

    im endeffekt hast du immer das problem, dass dir das system zerschossen werden könnte. andererseits ist das auch doof, wenn du neue treiber und features nicht bekommen kannst, weil das eben erst später vorliegt. manuell installieren & compilieren ist ja auch kein spass. debian zeigt ja, wie man mit stabilität die usability so stark einschränken kann

  3. Re: Freude und Angst

    Autor: nille02 23.01.13 - 15:55

    insertcoinplease schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mich freuen, wenn ich dann nicht mehr so oft upgraden muss auf
    > neuere Distros um aktuelle Pakete zu haben.
    > Jedoch habe ich auch ein bisschen Angst. Bei allem QA hatte Ubuntu nicht
    > die Macht, AMD zu animieren ihren Treiber schneller für 12.10 lauffähig zu
    > machen. Ganze 3 Monate hatte ich warten müssen, damit Hybrid Graphics unter
    > Ubuntu 12.10 "funktioniert" (es geht nur die dedizierte - beim Switchen
    > gibt es Fehler). Hoffe, dass sich das noch ändern wird in naher Zukunft.

    Was hast du denn für einen IGP? Wenn er einer aus der HD2k - HD4k ist wirst du lange warten können.

  4. Re: Freude und Angst

    Autor: insertcoinplease 23.01.13 - 20:41

    Intel HD3000 (i5-2450m) und ATI HD6490m.
    Ja, das glaube ich auch. Also jetzt geht ja zumindest die DGPU.

  5. Re: Freude und Angst

    Autor: nille02 24.01.13 - 08:49

    insertcoinplease schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Intel HD3000 (i5-2450m) und ATI HD6490m.
    > Ja, das glaube ich auch. Also jetzt geht ja zumindest die DGPU.

    Schalte mal SNA ab und benutzte weiter UXA beim Intel Treiber.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  2. über Ratbacher GmbH, Münster
  3. Cassini AG, verschiedene Standorte
  4. Vector Consulting Services GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
    Quantencomputer
    Alleskönner mit Grenzen

    Quantenkonferenz Quantencomputer lösen bestimmte Probleme im Handumdrehen - doch auch sie haben technische und physikalische Grenzen.

  2. Deutschland: Handelsplattform soll echte Glasfaser stärker verbreiten
    Deutschland
    Handelsplattform soll echte Glasfaser stärker verbreiten

    Eine neue Handelsplattform des Breko soll lokalen Netzbetreibern leichter ermöglichen, ihre Netze großen, überregionalen Nachfragern anzubieten. So soll sich Fiber To The Home (FTTH) schneller rechnen und besser verbreiten.

  3. App Store: Apple kürzt Provision für Affiliate-Links
    App Store
    Apple kürzt Provision für Affiliate-Links

    Für das Affiliate-Programm des App Stores gelten neue Regeln: Apple wird die Provision von bisher 7 auf 2,5 Prozent kürzen. Für Betreiber zahlreicher Internetseiten dürfte das ein spürbarer Einschnitt sein.


  1. 12:03

  2. 11:54

  3. 11:15

  4. 11:00

  5. 10:45

  6. 10:30

  7. 09:46

  8. 09:29