Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Distribution: Ubuntu erwägt…

Macht AMD Druck!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macht AMD Druck!

    Autor: nille02 23.01.13 - 15:49

    Hoffentlich macht Canonical dann auch mal AMD mehr Druck die Treiber schneller an den x-server und Kernel anzupassen.

  2. Re: Macht AMD Druck!

    Autor: Der braune Lurch 23.01.13 - 17:52

    Mir wäre es lieber, wenn die freien Treiber besser würden.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  3. Re: Macht AMD Druck!

    Autor: Spitfire777 23.01.13 - 18:01

    Mir beides recht, solange die Treiber laufen und der Entwickler regelmäßige Updates bringt.

  4. Re: Macht AMD Druck!

    Autor: nille02 23.01.13 - 18:26

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir wäre es lieber, wenn die freien Treiber besser würden.

    Wäre auch eine alternative aber davon hätte man erst was in einigen Jahren. Der r600 3D Treiber ist dem Fglrx noch immer hoffnungslos unterlegen und Power-Management existiert quasi nicht. Die Dokumentationen reichen auch nicht aus für ein adäquates Power-Management, selbst AMD hat das schon eingestanden.

    Aber mit dem fglrx habe ich neben der bekannten Kernel und x-server Problematik bisher noch nie ein Problem gehabt.

  5. Re: Macht AMD Druck!

    Autor: insertcoinplease 23.01.13 - 20:43

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mit dem fglrx habe ich neben der bekannten Kernel und x-server
    > Problematik bisher noch nie ein Problem gehabt.
    Reicht ja auch...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€
  2. (Rabattcode: MB10)
  3. 103,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1): 4K-Filme verzeihen keine Fehler
    Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1)
    4K-Filme verzeihen keine Fehler

    Lohnt sich die Ultra-HD-Blu-ray-Disc fürs Heimkino? Dieser Frage sind wir anhand von drei Fernsehern, drei Playern und sieben Filmen nachgegangen. Wir haben dabei Betrug, Abstürze, hohe Leistungsaufnahmen, Verbindungsprobleme und wunderschöne Bilder entdeckt. Zunächst konzentrieren wir uns auf die Filme und HEVC alias H.265.

  2. Snapdragon 835: Erst Samsung, dann alle anderen
    Snapdragon 835
    Erst Samsung, dann alle anderen

    Wer sich wundert, warum HTC und LG noch einen Snapdragon 821 statt 835 verwenden: Qualcomm soll vorerst ausschließlich Samsung beliefern, nach der Veröffentlichung des Galaxy S8 würden die Chips in größeren Mengen auch an andere Hersteller verkauft. Das sei erst ab April 2017 der Fall.

  3. Innogy: Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau
    Innogy
    Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

    Die Wettbewerber der Telekom haben die Kooperation mit Innogy begrüßt. Es gehe um gewinnbringende Kooperation statt fruchtlosen Doppelausbau.


  1. 12:05

  2. 11:58

  3. 11:51

  4. 11:39

  5. 11:26

  6. 10:54

  7. 10:52

  8. 10:47