Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Distribution: Ubuntu erwägt…

Wenn die Kiste nicht mehr startet..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn die Kiste nicht mehr startet..

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.13 - 13:56

    ...weiss ich wenigstens, dass ich alle aktuellen Updates installiert habe.

    Ich finde die sollten sich lieber nur auf Sicherheitsupdates konzentrieren und nur alle 2 Jahre eine neue Version rausbringen.

  2. Re: Wenn die Kiste nicht mehr startet..

    Autor: honk 23.01.13 - 14:13

    Artikel nicht gelesen? Alle zwei Jahre eine stabile LTS wird es weiterhin geben, auch wenn das neue Modell kommt.

  3. Re: Wenn die Kiste nicht mehr startet..

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.13 - 14:59

    honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Artikel nicht gelesen? Alle zwei Jahre eine stabile LTS wird es weiterhin
    > geben, auch wenn das neue Modell kommt.

    Das ist auch gut so. Meine Kritik bezog sich auf die Halbjahresversionen, die wegen der kurzen Abstände gerne mal verhunzt werden.

  4. Re: Wenn die Kiste nicht mehr startet..

    Autor: nille02 23.01.13 - 15:53

    honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Artikel nicht gelesen? Alle zwei Jahre eine stabile LTS wird es weiterhin
    > geben, auch wenn das neue Modell kommt.

    Ein Hybrid System fände ich besser. Das Basis System wird über 1-2 Jahre stabil gepflegt aber normale, nicht System relevante Anwendungen, werden direkt Aktualisiert.

  5. Re: Wenn die Kiste nicht mehr startet..

    Autor: Der braune Lurch 23.01.13 - 17:50

    Das ist nicht immer möglich, wenn nicht-Kernkomponenten neue Funktionen der Kernkomponenten benötigen z.B. Ein seltener Fall, aber es ist möglich.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. Continental AG, München
  4. Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, Feldkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. WatchOS 4.0 im Test: Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer
    WatchOS 4.0 im Test
    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

    Etliche Neuerungen von WatchOS 4.0 sind nur Spielereien. Einige Kleinigkeiten machen die Apple Watch im Alltag aber deutlich praktischer.

  2. Werksreset: Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um
    Werksreset
    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

    Heute Nacht ist Hessen dran: Nach der Analogabschaltung im TV-Kabelnetz werden die Sendeplätze neu geordnet. Marode Kabel in den Häusern brachten zuvor in Nordrhein-Westfalen große Probleme für Unitymedia.

  3. Aero 15 X: Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop
    Aero 15 X
    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

    Gigabytes flaches Gaming-Notebook bekommt ein Update. Die GTX 1070 soll Spiele noch schneller darstellen können. Ansonsten bleibt das Gerät zum Vorgänger weitgehend unverändert. Das heißt: zwei SSDs, ein dicker Akku, aber noch immer ein Kaby-Lake-Chip.


  1. 19:00

  2. 17:32

  3. 17:19

  4. 17:00

  5. 16:26

  6. 15:31

  7. 13:28

  8. 13:17