1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux: Fedora bekommt flackerfreien…

Einfachere Lösung:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfachere Lösung:

    Autor: bionade24 04.10.18 - 19:07

    Einfach alles auf Schwarz oder unsichtbar stellen, dann kann man davon auch nichts mehr sehen. Funktioniert bei meinem Arch super, wozu den Screens wenn SDDM eh in 5s da ist.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  2. Re: Einfachere Lösung:

    Autor: fuzzy 04.10.18 - 19:10

    Naja das stimmt so nicht. Je nach Helligkeit der Umgebung sieht man deutlich, dass die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms kurz ausgeht während des Auflösungswechsels. Manche Bildschirme sind davon deutlich schlimmer betroffen weil sie allgemein ewig brauchen um den Modus zu wechseln.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  3. Re: Einfachere Lösung:

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.18 - 20:39

    wobei man sich nun fragen könnte warum die hintergrundbeleuchtung deswegen ausgeht ... eigentlich ein unnötiges ab- und an-geschalte, oder?

  4. Re: Einfachere Lösung:

    Autor: bionade24 05.10.18 - 12:18

    Also bei meinem Fujitsu Lifebook T904 sieht man davon gar nichts. Im UEFI kann man einstellen, dass das UEFI den Bildschirm nicht aktiviert und den GRUB überspringe ich vollständig. Als erstes sehe ich "loading linux kernel", dann "starting version xyz" und kann SDDM, alles ohne flackern, auch an externen Bildschirmen.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  5. Re: Einfachere Lösung:

    Autor: fuzzy 05.10.18 - 16:06

    Das man sowas einstellen kann ist ja wohl die absolute Ausnahme. Bei keinem der Geräte (Dell, Lenovo, MSI, Gigabyte, ASRock, ...) die ich bisher benutzt habe konnte man sowas einstellen.

    Abgesehen davon ist das ja genau das, was Fedora hier erreichen will: Es wird einfach direkt die korrekte Auflösung gewählt.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENSO Energie Sachsen Ost AG, Dresden
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  4. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cashback-Aktion von MSI)
  2. 79€ (Bestpreis mit Saturn)
  3. (u. a. Logitech G402 Hero für 39€ und G502 Lightspeed für 85€)
  4. (u. a. PX701HD für 414€ statt 483,14€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
    Verkehr
    Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

    Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
    Von Rainer Klose

    1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
    2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

    1. Entwicklertagung: Game Developers Conference 2020 wird verschoben
      Entwicklertagung
      Game Developers Conference 2020 wird verschoben

      GDC 2020 Die traditionsreiche Game Developers Conference findet 2020 nicht wie geplant im März statt, sondern im Sommer - in welcher Form, ist noch unklar.

    2. Rip and Replace Act: Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar
      Rip and Replace Act
      Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar

      Der US-Senat hat dem sogenannten Rip and Replace Act zugestimmt, der die Demontage von Huawei-Technik finanziert. Das politische Verbot wird für den Steuerzahler teuer.

    3. Elektromobilität: Die Post baut keine Streetscooter mehr
      Elektromobilität
      Die Post baut keine Streetscooter mehr

      Der Streetscooter, ein elektrisch angetriebener Lieferwagen aus Aachen, galt als Vorzeigeprojekt der Elektromobilität. Ein wirtschaftlicher Erfolg war das Auto aber nicht. Deshalb hat die Deutsche Post bekannt gegeben, dass sie die Produktion des Elektroautos beende.


    1. 01:26

    2. 18:16

    3. 17:56

    4. 17:05

    5. 16:37

    6. 16:11

    7. 15:48

    8. 15:29