1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!

Langsam nervts

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Langsam nervts

    Autor: superdachs 16.07.19 - 18:26

    Es geht hier nicht darum dass man Windows auch auf eine andere Partition, Platte whatever installieren könnte um sich die "Frickelei" zu sparen sondern EXPLIZIT darum genau das nicht zu tun sondern die Spiele unter Linux zu spielen. Ob man das selbst auch so machen möchte bleibt die Entscheidung eines jeden einzelnen.
    Auf die Triviallösung, mit samt aller Nachteile, der parallelen Windowsinstallation ist der Autor (und die allermeisten anderen) mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit selbst gekommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Software Engineering, insbesondere Web Development
    Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  3. Projektmanager Digitalisierungsmanagement (m/w/d)
    IHK Reutlingen, Reutlingen
  4. Anwendungsentwickler C# (m/w/d)
    CSL-Computer GmbH & Co KG, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...
  2. (u. a. iPad Pro 12,9 Zoll (4. Generation, 2020) Wi-Fi 128GB für 1.049€, MacBook Air M113,3 Zoll...
  3. (u. a. Seagate Expansion+ Portable Festplatte 4TB für 89,90€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED (2020...
  4. (u. a. AMD Ryzen 7 5800X für 350,91€, Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor 34 Zoll 21:9 UWQHD 144Hz...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de