1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Kernel: Effizienter rendern…

Linux-Kernel: Effizienter rendern mit getrenntem DRM und KMS

Im nächsten Linux-Kernel werden die Grafikfunktionen Direct Rendering Manager (DRM) und Kernel Mode Settings (KMS) getrennt. Über mehrere Render-Nodes sollen Anwendungen - auch mehrere - GPUs effizienter nutzen können. Dabei mussten aber auch Sicherheitsaspekte berücksichtigt werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was ist ein Node? 4

    Doubleslash | 27.10.13 13:42 28.10.13 15:38

  2. Und dabei wollten die 3

    Anonymer Nutzer | 27.10.13 11:58 28.10.13 12:43

  3. Knackigere Bilder und mehr FPS 19

    RunningTux | 25.10.13 16:24 27.10.13 23:05

  4. Ich habe bei der Überschrift eher an ein Kopierschutzsystem gedacht. 8

    Spaghetticode | 25.10.13 18:00 27.10.13 18:40

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  2. Software AG, deutschlandweit
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Zwickau, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 5,75€
  3. 49,99€ (Release 7. Mai)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de