1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Kernel: Microsoft arbeitet…
  6. Thema

Kannst du den Feind nicht schlagen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kannst du den Feind nicht schlagen...

    Autor: GodsBoss 18.07.11 - 10:20

    > Aber viele hier finden es gut, wenn Fiat und VW die Tankstellen aufkaufen
    > und es Spezialbenzin pro Autosorte gibt. Alles natürlich extrateuer.
    > Im wahren Kapitalismus gibt es 0 Patente. Es gibt überhaupt und gar keine
    > Markteintrittshürden. Patente sind für Leute die zu Mami (oder Juristen)
    > rennen statt wie Männer ihre Probleme zu lösen.
    > Patente=Sozialismus+Oligopolisten.

    Geschickterweise wurde ja in den Kapitalismusbegriff der freie Markt hineingeschummelt, so dass jede Kritik am Kapitalismus gleichzeitig als Kritik des freien Marktes gewertet wird. Eigentlich sind aber Privateigentum an Produktionsmitteln und ein freier Markt zwei unterschiedliche Dinge, die unabhängig voneinander in einer Gesellschaft vorkommen könn(t)en.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  2. Re: Kannst du den Feind nicht schlagen...

    Autor: Thread-Anzeige 18.07.11 - 10:26

    Es gibt GPL-Erweiterungen oder es war die GPL3 da steht drin, das man die anderen Projekt-Teilnehmer nicht verklagen kann, wenn man sich am Projekt beteiligt oder diese Software nutzt oder so. Es kann sogar sein das das ein Hauptteil der GPL3 war.

    Im Prinzip ist das das übliche Mpeg2/4-Uboot-Patent-Strukturen aber für Software-Projekte und halt als Verhinderung.

  3. Re: Kannst du den Feind nicht schlagen...

    Autor: GodsBoss 18.07.11 - 11:16

    > Es gibt GPL-Erweiterungen oder es war die GPL3 da steht drin, das man die
    > anderen Projekt-Teilnehmer nicht verklagen kann, wenn man sich am Projekt
    > beteiligt oder diese Software nutzt oder so. Es kann sogar sein das das ein
    > Hauptteil der GPL3 war.

    Das ist nicht der Hauptteil der GPLv3, aber der Hauptgrund, warum es sie gibt.

    Allerdings kenne ich mich juristisch nicht gut genug aus (mit US-Recht sowieso nicht), um zu wissen, ob grundsätzlich alle Patente betroffen sind oder nur diejenigen, die die Teile betreffen, die man eingebracht hat.

    Gegen Patente von Dritten hilft es sowieso nicht. Wenn Microsoft für die Patente auf Android-Kram nichts mehr kriegen würde, könnten sie die Patente immer noch gewinnbringend verscherbeln – andere dürften schließlich weiterhin hemmungslos abkassieren.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  3. Sozialservice-Gesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes GmbH, München
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. (-10%) 35,99€
  3. (-15%) 16,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43