1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Kernel: Nvidias neue Hardware…
  6. Thema

Ich hoffe, dass AMD zukuenftig in Sachen Treiber endlich konkurrenzfaehig wird.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich hoffe, dass AMD zukuenftig in Sachen Treiber endlich konkurrenzfaehig wird.

    Autor: spiderbit 17.04.15 - 18:19

    klingt so negativ, gibt doch nix an VDPAU aus zu setzen laeuf wunderbar mit meinem Zacate E350 System. Nur X265 tut noch nicht aber wahrscheinlich wird das noch nach gereicht halt aufpassen das man das nicht zieht sondern die normalen X264 dateien und alles ist gut.

  2. Re: Ich hoffe, dass AMD zukuenftig in Sachen Treiber endlich konkurrenzfaehig wird.

    Autor: spiderbit 17.04.15 - 18:45

    naja nur weil ich fuer Opensource bin muss ich nicht auf absurde ableitungen wie Opensourcehardware rein fallen.

    Hardware ist fast in allen belangen wie Software oder andersrum Software ist anders wie alles andere.

    Deine Opensource Hardware kannst nicht billig (fast kostenlos) kopieren, du kannst auch hardwaere mit bauplaenen nicht mal so einfach ab aendern ohne grosse kosten. es koennen in Hardware auch keine antifeatures eingebaut werden zumindest schwerer du koenntest ne art wanze einbauen aber die hat dann auch meist software die das problem ist und selbst wann nicht wenn das an jeden verkauft wuerde wuerden das leute auch schnell finden und es waere schnell bekannt.

    Ein versteckten bug im nvidiatreiber der dann als backdoor an nsa als auftragsarbeit verkauft wird kann man schwerer entdecken und selbst wenn kann man wenn mans nicht zu bescheuert gemacht hat immer als unbeabsichtigten fehler abstreiten. Bei ner Hardwarewanze will ich mal die Firmen hoeren wie sie sich raus reden das die nur ausversehen eingebaut wurde.

    https://www.heise.de/login?forward=http%3A%2F%2Fwww.heise.de%2Fnewsticker%2Fmeldung%2FSony-BMGs-Kopierschutz-mit-Rootkit-Funktionen-143366.html

    http://www.heise.de/security/meldung/Nvidia-Linux-Treiber-Closed-Source-macht-Open-Source-unsicher-Update-172403.html

    https://www.golem.de/news/linux-treiber-nvidia-reagiert-auf-sicherheitsluecke-mit-patch-1208-93656.html

    """
    Die Schwachstelle hatte ein bislang unbekannter Entwickler entdeckt. Er hatte nach eigenen Angaben Nvidia bereits vor mehreren Wochen in Kenntnis gesetzt, allerdings keine Antwort erhalten. Daraufhin habe er den Kernel-Entwickler David Airlie davon in Kenntnis gesetzt, der eine Beschreibung der Schwachstelle sowie einen Exploit veröffentlichte.
    """

  3. Re: Ich hoffe, dass AMD zukuenftig in Sachen Treiber endlich konkurrenzfaehig wird.

    Autor: nille02 17.04.15 - 21:11

    spiderbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klingt so negativ,

    Das war auch negativ gemeint. VAAPI ist nicht vollständig umgesetzt und es gibt auch keine Anstalten daran etwas zu ändern.
    Was ich jedoch viel ärgerlicher finde ist, dass es noch immer keinen deinterlacing Support auf der gpu gibt. Das muss man in einem weiteren Schritt auf der CPU erledigen. Nicht jede Software kann da leider ...

    > Nur X265 tut noch nicht aber wahrscheinlich wird
    > das noch nach gereicht halt aufpassen das man das nicht zieht sondern die
    > normalen X264 dateien und alles ist gut.

    Was soll da nachgereicht werden? Die UVD Einheit in dem E350 kann kein H265, also kann da auch nichts nachgereicht werden. Der Traum vom Videodecoding auf den GPU ALUs wurde ja auch recht schnell wieder verworfen.

  4. Re: Ich hoffe, dass AMD zukuenftig in Sachen Treiber endlich konkurrenzfaehig wird.

    Autor: spiderbit 17.04.15 - 23:35

    hmm wenn VDPAU das gleiche macht wie VAAPI, dann nimmt man das und gut ist oder bin ich so unverstaendlich?

    zu x265 hast wohl recht da hat mich meine Logik im Stich gelassen wenn es keine GPU gibt die das decoden kann, wieso verwenden es so viele. Muss man nicht verstehen haber wohl alle 500W CPU Monster in ihren htpcs.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen
  2. Informatiker/in (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales Dienststelle Zentrale Personalmanagement, Bayreuth
  3. Service Manager Windows Serversysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Dresden, Ingolstadt, Leinfelden-Echterdingen
  4. Mathematiker in der iGaming Branche (w/m/d)
    Gamomat Development GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de