Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Kernel: Selbst Google ist…

Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: wildzero 10.10.19 - 14:14

    Und das Trauerspiel um Android hat bald ein Ende.

  2. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: deus-ex 10.10.19 - 14:27

    Ich zeig dir mal kurz wie die Überschrift deines Posts für Millionen Smartphone Nutzer aussieht.

    „Djdjbr und bjrjfkjrjrjfkk + rkjfjfjbfbxiienf“



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.19 14:27 durch deus-ex.

  3. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: pre3 10.10.19 - 14:28

    +1

  4. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: -Jake- 10.10.19 - 16:25

    Sehe ich das richtig das die beiden gerade erst auf den Markt kommen?
    Mit 720p Display, Cortex-A53 Quadcore, 2-3 GB LP DDR3 und einfachste Kameras. Da waren ja die Android Geräte vor 4 Jahren bereits deutlich leistungsstärker. Vor 3 Jahren kamen auch schon günstige Bastelplatinen z.B. mit dem Allwinner A64 auf den Markt.
    Das ist jetzt 50¤ Hardware... Sorry, aber das kann es nicht sein. Gibt es nur entweder alte Software oder hoffnungslos veraltete Hardware? Bringt mir auch wenig wenn es zwar min. 5 Jahre Updates gibt, aber die Hardware dann 10 Jahre alt wird.
    Mal ganz davon abgesehen das Debian auf einem Smartphone bisher eher Spielerei ist, es gibt fast keine Software die auf die Display Größe + Touch angepasst ist. Oder soll man mit den raren Ressourcen dann noch Android emulieren? Sicher ganz nett wenn man einen Monitor und Tastatur anstöpselt und dann die ganzen Linux/Desktop Tools dabei hat, aber als Smartphone sehe ich das kritisch. Insbesondere für die "normalen" Nutzer, die eh als erstes nach Whatsapp und Instagram fragen...

  5. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: h31nz 10.10.19 - 16:56

    Warum Librem nicht auf Android setzt, bleibt mir schleierhaft.

  6. Du bist nicht die Zielgruppe

    Autor: barforbarfoo 10.10.19 - 17:15

    -Jake- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich das richtig das die beiden gerade erst auf den Markt kommen?
    > Mit 720p Display, Cortex-A53 Quadcore, 2-3 GB LP DDR3 und einfachste
    > Kameras.

    Du bist nicht die Zielgruppe.

  7. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: wildzero 10.10.19 - 20:07

    -Jake- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich das richtig das die beiden gerade erst auf den Markt kommen?

    Ja

    > Mit 720p Display, Cortex-A53 Quadcore, 2-3 GB LP DDR3 und einfachste
    > Kameras. Da waren ja die Android Geräte vor 4 Jahren bereits deutlich
    > leistungsstärker. Vor 3 Jahren kamen auch schon günstige Bastelplatinen
    > z.B. mit dem Allwinner A64 auf den Markt.
    > Das ist jetzt 50¤ Hardware... Sorry, aber das kann es nicht sein.

    Mit irgenwas muss man anfangen. Eine vollständige Smartphone Hardware zu haben welche überhaupt einen mainline booted ist aus Entwickler sicht ein riesen Schritt. Für bling bling Enduser? Nein, für die ist es (noch) nicht.

    > Gibt es
    > nur entweder alte Software oder hoffnungslos veraltete Hardware? Bringt mir
    > auch wenig wenn es zwar min. 5 Jahre Updates gibt, aber die Hardware dann
    > 10 Jahre alt wird.
    > Mal ganz davon abgesehen das Debian auf einem Smartphone bisher eher
    > Spielerei ist, es gibt fast keine Software die auf die Display Größe +
    > Touch angepasst ist. Oder soll man mit den raren Ressourcen dann noch
    > Android emulieren? Sicher ganz nett wenn man einen Monitor und Tastatur
    > anstöpselt und dann die ganzen Linux/Desktop Tools dabei hat, aber als
    > Smartphone sehe ich das kritisch. Insbesondere für die "normalen" Nutzer,
    > die eh als erstes nach Whatsapp und Instagram fragen...

    Hennei Ei. Aber Plasma Mobile, Ubuntu Touch (UBports), PostmarketOS und co sehen doch schon ganz brauchbar aus.

  8. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: gadthrawn 10.10.19 - 21:32

    wildzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -Jake- schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sehe ich das richtig das die beiden gerade erst auf den Markt kommen?
    >
    > Ja
    >
    > > Mit 720p Display, Cortex-A53 Quadcore, 2-3 GB LP DDR3 und einfachste
    > > Kameras. Da waren ja die Android Geräte vor 4 Jahren bereits deutlich
    > > leistungsstärker. Vor 3 Jahren kamen auch schon günstige Bastelplatinen
    > > z.B. mit dem Allwinner A64 auf den Markt.
    > > Das ist jetzt 50¤ Hardware... Sorry, aber das kann es nicht sein.
    >
    > Mit irgenwas muss man anfangen. Eine vollständige Smartphone Hardware zu
    > haben welche überhaupt einen mainline booted ist aus Entwickler sicht ein
    > riesen Schritt. Für bling bling Enduser? Nein, für die ist es (noch)
    > nicht.
    >
    > > Gibt es
    > > nur entweder alte Software oder hoffnungslos veraltete Hardware? Bringt
    > mir
    > > auch wenig wenn es zwar min. 5 Jahre Updates gibt, aber die Hardware
    > dann
    > > 10 Jahre alt wird.
    > > Mal ganz davon abgesehen das Debian auf einem Smartphone bisher eher
    > > Spielerei ist, es gibt fast keine Software die auf die Display Größe +
    > > Touch angepasst ist. Oder soll man mit den raren Ressourcen dann noch
    > > Android emulieren? Sicher ganz nett wenn man einen Monitor und Tastatur
    > > anstöpselt und dann die ganzen Linux/Desktop Tools dabei hat, aber als
    > > Smartphone sehe ich das kritisch. Insbesondere für die "normalen"
    > Nutzer,
    > > die eh als erstes nach Whatsapp und Instagram fragen...
    >
    > Hennei Ei. Aber Plasma Mobile, Ubuntu Touch (UBports), PostmarketOS und co
    > sehen doch schon ganz brauchbar aus.

    Aus Entwickler Sicht des Phones vielleicht. Für die meisten anderen ist es irrelevant. Die nehmen lernt etwas womit man war anfangen kann.

  9. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: cpt.dirk 10.10.19 - 22:16

    :D

  10. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: cpt.dirk 10.10.19 - 22:28

    Das Problem ist, es gibt keine brauchbare Open-Hardware, passend zur Open-Source-Software.

    Daher muss Puri.sm die Systeme teils mühsamst reverse-engineeren, um einen lauffähigen Bootprozess hinzubekommen und Funktionen nutzen zu können.

    S. ihre Bemühungen, bei den Librem Laptops, Coreboot ans laufen zu bekommen und Intels ME zu eliminieren.

    Dann sind Specs für die ganzen proprietären Chips nicht einfach zu bekommen und Open-Source-Treiber sowieso nicht - auch die müssen ggf. selbst geschrieben werden - das ist meist umso schwieriger, je neuer die Hardware ist.

    Was die Flexibilität der UI angeht, ist KDE ganz gut aufgestellt, denke ich.
    Eher bei der Performance und den nicht optimierten Anwendungen bin ich noch skeptisch.

    Aber ein Anfang wäre dann schon einmal gemacht.

    EDIT:
    Gerade bei langlebigen Produkten macht sich Open-Source bezahlt, weil es immer jemanden gibt, der die Software weiterpflegen kann. S. unter Linux noch unterstützte Uralthardware.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.19 22:30 durch cpt.dirk.

  11. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: Schnookerippsche 11.10.19 - 01:46

    Wenn es schon bei Android und Apple manchmal hakelt, dann kann man so ein monetarisiertes Hobbyprojekt wie das Librem Ding vergessen. Klingt hart aber selbst Sailfish scheitert und die sind um längen weiter und haben mehr Manpower. Und nein Ubports und Co. sehen nicht ordentlich aus und werden von den Entwicklern auch nur als Machbarkeitsstudie geführt.
    Besser wäre es gewesen sich an AOSP zu orientieren, aber damit kann man naiven Geeks keine Kohle mit Vaporware und Schlangenöl aus der Tasche leihern.
    Und der Pine-China-Müll wird doch auch nur für die Mülltonne produziert.

  12. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: longthinker 11.10.19 - 07:44

    Was für ein unglaublich unsinniger Beitrag! Smartphone-Nutzer sollen nicht Überschriften lesen sondern ohne ihr Zutun sichere Geräte bekommen. Es geht nicht darum, dass Millionen Smartphone-Nutzer den Kommentar im Golem-Forum lesen und sich nun Librems und PinePhones statt Android-Geräte kaufen - es geht darum, dass das der richtige Ansatz ist, um das Problem zu lösen. Umsetzen müssten das die Hersteller, nicht die Nutzer.

  13. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: MrAndersenson 11.10.19 - 11:28

    Nur Beiträge von Menschen mit Gammelsmartphones?

    >Wenn es schon bei Android und Apple manchmal hakelt, dann kann man so ein monetarisiertes >Hobbyprojekt wie das Librem Ding vergessen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Linux_%28Kernel%29

    Aufgaben des Kernels

    "Der Kernel eines Betriebssystems bildet die hardwareabstrahierende Schicht, das heißt, er stellt der auf dieser Basis aufsetzenden Software eine einheitliche Schnittstelle (API) zur Verfügung, die unabhängig von der Rechnerarchitektur ist. Die Software kann so immer auf die Schnittstelle zugreifen und braucht die Hardware selbst, die sie nutzt, nicht genauer zu kennen."

    Was Mainline Kernel bedeutet?

    ISDN hats jetzt nach über 20 Jahren geschafft aufs "nötigste zusammengekürtzt zu werden".

    https://www.golem.de/news/netzwerk-linux-kernel-verliert-sehr-viel-alte-isdn-technik-1906-141638.html

    Wer WhatsApp und Co. benutzt ist selbst schuld.

    suche: whatsapp unsicher

    https://www.trojaner-info.de/mobile-security/whats-app-sicherheit/articles/Sicherheitsrisiko-WhatsApp-die-zehn-groessten-Risiken.html

  14. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: jose.ramirez 11.10.19 - 16:23

    pre3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1

    Sonst wollen alle Alphamänchen sein, die große Ahnung von Fußball oder Autosport haben, aber wenns um wirklich wichtige Themen wie IT geht (die ein sehr wichtiger Teil unsereres täglichen Lebens ist) dann ist es auf einmal Chique völlige Ahnungslosigkeit zur Schau zu stellen.

    Die Verblödungsmaschine funktioniert.

  15. Re: Du bist nicht die Zielgruppe

    Autor: demon driver 12.10.19 - 11:32

    barforbarfoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -Jake- schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Sehe ich das richtig das die beiden gerade erst auf den Markt kommen?
    > > Mit 720p Display, Cortex-A53 Quadcore, 2-3 GB LP DDR3 und einfachste
    > > Kameras.
    >
    > Du bist nicht die Zielgruppe.

    Genau das ist aber das Problem des Geräts und des Herstellers und des Konzepts, nicht seins, und deswegen wird es sich leider nicht durchsetzen. Ich hätte gern so ein Gerät – aber wenn das zu schwach auf der Brust ist (Displayauflösung ist mir fast egal, die wird ohnehin notorisch überschätzt und nützt nur der Profitmaximierung der Hersteller) und nicht mal die wichtigsten Apps laufen, dann bleiben neben mir, der große Sympathien für den Ansatz hat, eben auch zuviele andere fern, weil es für sie eine Alternative zum Massenmarkt ist. Und nur wenn es das wäre, könnte sich das Ganze unter den Rahmenbedingungen des leider nun mal global herrschenden ökonomischen Betriebssystems in hinreichend preis-werter Form durchsetzen und wirklich auch fest etablieren.

  16. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: Neuro-Chef 14.10.19 - 01:43

    h31nz schrieb:
    > Warum Librem nicht auf Android setzt, bleibt mir schleierhaft.
    Weil Android gegenwärtig und auf absehbare Zeit absolute Grütze ist, wenn man es um Nutzerrechte, Sicherheit und Datenschutz geht.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  17. Re: Librem 5 und PinePhone + mainline Kernel

    Autor: quassel 14.10.19 - 10:15

    jose.ramirez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sonst wollen alle Alphamänchen sein, die große Ahnung von Fußball oder
    > Autosport haben, aber wenns um wirklich wichtige Themen wie IT geht (die
    > ein sehr wichtiger Teil unsereres täglichen Lebens ist) dann ist es auf
    > einmal Chique völlige Ahnungslosigkeit zur Schau zu stellen.

    Naja, "wichtig" ist immer relativ. Wenn dem Durchschnittsmensch die IT wirklich wichtig wäre, dann würden kaum kostenlose Angebote genutzt werden (bspw. Whatsapp etc). Die Menschen nutzen es, weil es greifbar und günstig ist. Auskommen würden die meisten aber auch ohne tun, dann verbringt man nämlich Zeit im Freundeskreis/Verein etc. - _das_ ist nämlich für viele Menschen wichtig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07