Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Spielehandheld Pandora vor…

Linux-Spielehandheld Pandora vor Markteinführung

Schon mehrfach stand der Start von Pandora mehr oder weniger bevor, jetzt soll es wirklich losgehen: Angeblich noch vor Jahresende 2009 sollen Linux-Fans das konzernunabhängig produzierte Handheld in Händen halten können.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gibts das auch in "schön" 9

    accesss | 30.11.09 12:36 30.01.10 20:44

  2. Und wo ist der Unterschied zu einem iPod Touch 3th. Gen. 8

    Fragen-Mann | 30.11.09 16:48 04.12.09 20:53

  3. Die haben eine Tastatur darauf gemacht ... 16

    Kaugummi | 30.11.09 15:22 02.12.09 11:41

  4. Ernstgemeinte Fragen 16

    Fragezeichen | 30.11.09 15:49 01.12.09 23:33

  5. Warum so hässlich? 10

    Trollhorn | 30.11.09 15:53 01.12.09 13:21

  6. Machen wir uns nix vor... 4

    FischFleischSüssSauer | 30.11.09 22:18 01.12.09 01:13

  7. Open? 10

    xsosos | 30.11.09 14:33 01.12.09 01:06

  8. Was alles drauf läuft. 4

    fyzi | 30.11.09 19:34 30.11.09 22:28

  9. Klar mit Tastatur! ... 4

    Linuxfrickler | 30.11.09 15:43 30.11.09 20:56

  10. nette hardware 4

    handheld fan | 30.11.09 13:13 30.11.09 20:54

  11. Für Freaks 5

    franzel1111 | 30.11.09 16:27 30.11.09 18:50

  12. Stadt und Land 2

    Pingponguin | 30.11.09 13:55 30.11.09 17:47

  13. Weg mit den Zoll, her mit Metern 1

    Hui | 30.11.09 17:17 30.11.09 17:17

  14. Reminds me 9

    322332a | 30.11.09 13:32 30.11.09 17:01

  15. Spielehandheld? 12

    Jakelandiar | 30.11.09 13:55 30.11.09 16:55

  16. Oh bitte bitte! 10

    32--- | 30.11.09 13:09 30.11.09 15:30

  17. Der bessere Sharp Netwalker 5

    oldmcdonald | 30.11.09 12:37 30.11.09 14:13

  18. Erinnert mich an einen Sinclair Spectrum Mobile 5

    Ch | 30.11.09 13:23 30.11.09 14:12

  19. Android wäre hier ebenso angebracht 4

    Android | 30.11.09 12:44 30.11.09 14:06

  20. Na das haben wir aber schon wirklich oft gehört. 1

    olaf | 30.11.09 13:02 30.11.09 13:02

  21. unterwegs frickel´n

    jamai | 30.11.09 12:58 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. InterComponentWare AG, Walldorf
  4. Stadt Regensburg, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 192,90€ bei Alternate gelistet
  2. ab 649,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. SUNET: Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie
    SUNET
    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

    Nicht nur 100 GBit/s, sondern auch ROADM-Technologie von ADVA Optical Networking kommt bei SUNET zum Einsatz. Durch Add und Drop von Wellenlängen auf mehreren Glasfaserstrecken lassen sich die Verbindungen zwischen den Standorten nach Bedarf konfigurieren.

  2. Cisco: Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen
    Cisco
    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

    Datenverkehr und Verbrauch überwachen: Ciscos Jasper Control Center for Mobile Enterprise verwaltet Smartphones und Tablets in Unternehmen. Darüber lassen sich zentral Mobilfunktarife und das Nutzungsverhalten von Mitarbeitern einsehen.

  3. Datenschutz: Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten
    Datenschutz
    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

    Auch das Hamburger Verwaltungsgericht weiß noch nicht, ob im Streit zwischen Facebook und den Datenschutzbehörden deutsches Datenschutzrecht anzuwenden ist - oder irisches. Facebook darf weiterhin keine Daten deutscher Whatsapp-Nutzer verwenden - verrät aber einiges über die Pläne der Datennutzung.


  1. 18:14

  2. 17:47

  3. 16:19

  4. 16:02

  5. 15:40

  6. 14:51

  7. 14:17

  8. 13:52